Suchen

1 - 25 von 44 Ergebnissen
Zurück zu den Wurzeln, bitte

EB | Zurück zu den Wurzeln, bitte

Mobilität E-Roller rauschen durch die deutschen Städte und die Zukunft scheint angekommen zu sein. Doch die Verkehrswende ist mit ihnen nicht zu machen
Zeit für eine Verkehrsrebellion!

Zeit für eine Verkehrsrebellion!

Podcast Jakob Augstein diskutiert mit Heinrich Strößenreuther über die Notwendigkeit einer Verkehrswende und eine neue intelligente Mobilitätspolitik

Tour de France

A–Z Dieser Tage endet die Tour de France, die vor zwanzig Jahren erstmals ein Deutscher gewann: Jan Ullrich
Slalom der Bekloppten

Slalom der Bekloppten

Mobilität Als Radfahrer muss man schon lästige Autos und Segways ertragen. Nun auch noch den E-Roller?
Holprig führen alle Wege ins Nichts

Holprig führen alle Wege ins Nichts

Infrastruktur Hunderte Millionen für die Autobahn, die Radwege bleiben kaputt: Auf dem Land ist von einer Verkehrswende immer noch nichts zu spüren
„Wir sind alle Opfer“

„Wir sind alle Opfer“

Interview Heinrich Strößenreuther wünscht sich mehr Fahrradverkehr in den Städten. Petzer-App und Bußgelder sind dabei nur Notbehelf, vor allem will er die Angst abbauen
Rad-Eklat

Rad-Eklat

A–Z Ein „Freitag“-Redakteur bekennt sich zum Wutradeln, ein anderer versucht sich im Straßenverkehr mit Zen. Unser A-Z zum Schwerpunkt Verkehr aus der Redaktion

Unten ohne

Brainstorming Eigentlich fehlt es diesem Foto an nichts. Oder etwa doch? Jetzt sind Sie wieder gefragt

Unten ohne

Brainstorming Eigentlich fehlt es diesem Foto an nichts. Oder etwa doch? Jetzt sind Sie wieder gefragt
Max, Training, Auto?

Max, Training, Auto?

Die Helikoptermutter Für unsere Kolumnistin kommt der Herbst immer ungelegen. Alles mit Licht und Daunen ist verschlampt, geklaut, zu klein. Und der Kapitalismus ist ein windiger Typ.
Des Wanderers Lust

Des Wanderers Lust

Klimawandel Kaum jemand widersteht der Verlockung, mit Flugzeug oder Kreuzfahrt zu verreisen. Soll deshalb keine Fernreise mehr buchen dürfen, wer über seine CO2-Verhältnisse lebt?

Grüner wird’s

Stadtplanung In Groningen machte es ein Politiker 1977 vor. Jetzt zeigt auch das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt: Wer den Radumbau will, darf harte Debatten nicht fürchten
Smart Mobility: „Was fehlt, ist der Mut“

EB | Smart Mobility: „Was fehlt, ist der Mut“

Mobilität Car-Sharing, Shuttle-Dienste und abgasfreie Zonen: Die Gesprächsrunde „young+restless“ diskutiert Mobilitätskonzepte „jenseits der Steckdose“
Schrottreif währt am längsten

Schrottreif währt am längsten

Mehr Süden wagen Über Fahrradbastler inmitten von Mailänder Skyscrapern

Mobilität der Zukunft

Es geht um was Der Diesel-Skandal hat nicht nur für viel Empörung gesorgt, sondern auch ein drängendes Thema auf die Tagesordnung gebracht: Wie soll die Mobilität der Zukunft aussehen?

B | Was fürs Auge

Design Hohe Informationsdichte, Landschafts-, Weg- und Ortsbeschreibungen, Werbung, Grafik und ikonografische Details – wer schreibt die Designgeschichte des Tourenbuchs?

B | Es kann nur einen geben!

Radelnde Narrative Erst war "200 Jahre Fahrrad", dann ging es nahtlos "nach 45" weiter: Wird die deutsche Fahrrad- und Radfahrergeschichte öffentlich unbewusst lückenhaft erzählt?
Wo ist das Hardware-Update für Städte?

EB | Wo ist das Hardware-Update für Städte?

Diesel-Gipfel Die bisherige Diskussion um E-Antrieb und Fahrverbote geht am Thema vorbei: wir brauchen eine andere Verkehrsinfrastruktur in Städten

B | Prolog

Fernwehforschung Wieviel emanzipatorisches Drehmoment steckt in historischem Radfahrerwissen? Digitalisierte Radfahrerbücher vereinfachen heute die Fernwehforschung.

1946: Rasende Priester

Zeitgeschichte In Frankreich wird ein „Velosolex“ genanntes Fahrrad mit Kleinmotor zu einem Riesenerfolg und wird bald in ganz Europa zur Chiffre für Savoir-vivre
Neuer Verkehr für unsere Städte!

EB | Neuer Verkehr für unsere Städte!

Mobilitäts-Wende Abgasskandal, Klimaschutz, autonomes Fahren, e-Autos und -Bikes – die Welt der Mobilität befindet sich im totalen Umbruch. Wie werden wir uns im Jahr 2040 fortbewegen?
Besser für alle

Besser für alle

Initiative In Berlin machen die Bürger jetzt Druck, damit die Stadt fahrradfreundlicher wird. Ein überfälliger Schritt
Deutschland auf zwei Rädern

Deutschland auf zwei Rädern

Städte-Vergleich Zwischen Fahrrad-Highway und Fußgängerzone: Jede Stadt hat in puncto Fahrrad fahren ihre Gesetzmäßigkeiten. Vier Beispiele
Türken auf Rädern

Türken auf Rädern

Die Doytçe Wenn man sich umschaut, wer alles Rad fährt, sind selten Türken dabei. Warum so viele von ihnen Radfahren uncool finden