Suchen

1 - 25 von 27 Ergebnissen
Aus heißer Luft geschürft

Aus heißer Luft geschürft

Blase Bitcoins legen derzeit wilde Kurskurven hin. Wie hängt das mit der Finanzspekulation zusammen? Wie profitiert China? Und geht das ewig so weiter?
Spiegelkabinett der Absurditäten

Spiegelkabinett der Absurditäten

GameStop Ein Aufstand gegen die Wall Street? Wohl kaum. Vielmehr wurde deutlich, wie irre der Finanzmarkt inzwischen läuft. Und wozu er bereit ist, um seine Macht zu sichern

Die Bank gewinnt immer

Podcast Pepe Egger und Gerhard Schick loten die Chancen einer Finanzwende und einer bürgerfreundlichen Finanzwelt aus
Schattenbank im Licht

Schattenbank im Licht

Blackrock Bei einem Tribunal in Berlin steht der Finanzmarktkapitalismus unter Anklage

„Die Cum-Ex-Aufarbeitung droht zu scheitern“

Interview Gerhard Schick fordert mehr Überprüfung, mehr Ermittler, mehr Marktdistanz – und mehr Skepsis

Wenn die Prüfer zocken

BaFin Die Bankaufsicht hat im Fall Wirecard versagt. Ihr grundlegender Neuaufbau ist überfällig
Sie pumpen wieder

Sie pumpen wieder

Finanzmärkte Die Wirtschaft ächzt unter den Folgen der Corona-Pandemie, die Börsenkurse steigen. Warum?

Der Moment der Solidarität

Stillstand Die Geldströme sind unterbrochen, Staaten verschulden sich massiv: Im Angesicht der Corona-Krise wird klar, dass der Kapitalismus den Menschen nicht helfen kann

Ahnungsloses Gerede

Ökonomie Der nächste Crash kommt! Bestseller warnen ständig davor. Sie enthalten vor allem Demagogie und heiße Luft
Walk of Cash

Walk of Cash

Norwegen Der bargeldlose Zahlungsverkehr spart in Oslo auch öffentliche Toiletten nicht aus

Der Adler ist im Sturzflug

DAX Deutsche Bank, Bayer, Daimler: Deutschlands große Unternehmen sind auf Selbstzerstörungskurs. Finanzmärkte und Arroganz treiben sie in den Untergang
Die im Dunkeln

Die im Dunkeln

Blackrock Wie schaffte es der US-Konzern an die Spitze der Finanzwelt? Mithilfe von Hypothekenpapieren, Krisengewinnlerei – und Aladdin

Rasendes Roulette

Börse Wie digitaler Hochfrequenzhandel den Finanzmarkt destabilisiert
Das Ende ist nahe! Lesen Sie das Buch dazu

Das Ende ist nahe! Lesen Sie das Buch dazu

Die Buchmacher Reif für einen Ausflug in das literarische Genre der Wirtschafts-Apokalyptiker: in die Crash-Literatur? Über einen verkrachten Verkaufsschlager des Genres

„Deutschland als Opfer der Krise? Quatsch!“

Interview Gerhard Schick kämpft als Bundestagsabgeordneter seit Jahren für die Zähmung der Finanzmärkte

Die Bank gewinnt immer

Lehman Brothers Beim Showdown im September 2008 waren alle überrumpelt. Das wirkt bis heute nach
Schön wär’s ja

Schön wär’s ja

Die Buchmacher Mohssen Massarrat macht Vorschläge zur Zerschmetterung des Finanzmarktkapitalismus. Ob sie auch taugen?
Die Madoffs von Lissabon

Die Madoffs von Lissabon

Portugal In den letzten neun Jahren gingen 85 Prozent der Banken des Landes in die Insolvenz. Das beengt Spielräume für die sozialistische Minderheitsregierung
Woran es dem Staat mangelt

Woran es dem Staat mangelt

Cum-Ex Der Untersuchungsausschuss im Bundestag geht seinem Ende entgegen. Von einer Augenhöhe zu den Finanzmarktkapitalisten ist die öffentliche Hand noch weit entfernt
Keine sichere Bank

EB | Keine sichere Bank

Finanzinstitute Banken haben viel Vertrauen verloren und stehen anhaltend unter Veränderungs- und Kostendruck. Welche Rolle spielen die Kunden?

„Bankenregulierung muss ein Thema sein“

Feminismus Katrine Marçal zeigt in ihrem Buch den größten Fehler der Ökonomie: den Ausschluss der Frauen
Europa, ab ins Kino

Europa, ab ins Kino

Kapitalmarkt Ausgerechnet an Kreditverbriefungen und Deregulierung soll nun der malade Kontinent genesen

EB | Den Finanzmarkt links überholen

Akzelerationismus Das neue Buch 'Making of Finance' zeigt die Finanzmärkte aus der Innensicht und lässt überzeugte Kapitalisten zu Linken werden. Diese Woche wird es in Berlin vorgestellt
Männer sind so berechenbar

Männer sind so berechenbar

Kunstmarkt Die Webseite Art Rank behandelt Künstler wie DAX-Konzerne. Der Argentinier Carlos Rivera hat dafür einen Algorithmus entwickelt
Wir arbeiten dran

Wir arbeiten dran

Zukunft Die Welt ist längst voller guter Alternativen zu den überholten Zwängen unseres neoliberalen Wirtschaftssystems. Hier die zehn wichtigsten Ideen