Suchen

1 - 25 von 27 Ergebnissen

B | Flüchtlinge sollten deutschen Pass bekommen!"

Syrer Flüchtlinge in Deutschland sollten mühelos den deutschen Pass geschenkt bekommen

B | Wir müssen endlich Homosexuelle akzeptieren!

Flüchtling fordert Akzeptanz von Homosexuellen

B | Fehlgeleitete Flüchtlingspolitik

Aus deutscher Sicht Es wird Zeit, die Migrationspolitik vom Kopf auf die Füße zu stellen.

B | 2 von 5 Sternen. Empathie Germany 0 points.

Aufbruch ins Ungewisse Die ARD hält dem Deutschen mit "Aufbruch ins Ungewisse" den Spiegel vor. Der will aber nicht wirklich einen Blick in diesen wagen. Ein Kommentar.
Das Private sollte politisch sein

Das Private sollte politisch sein

Fluchthilfe Gegen Diether Dehm wird ermittelt, weil er einen Flüchtling nach Deutschland brachte. Leider nimmt sich der Linkspolitiker einen CSU-Anwalt und vertut damit eine Chance
Eintritt für Geflüchtete nur mit Deutsch!

EB | Eintritt für Geflüchtete nur mit Deutsch!

Integrationspolitik Keine Aufenthaltserlaubnis ohne Sprach- und Integrationskurs, fordert Thomas de Maizière. Doch es mangelt nicht an Lernbereitschaft - was oft fehlt sind Sprachangebote

B | Der Kapitalismus und die Flüchtlinge

Kommentar Scheitert der Sozialismus am menschlichen Egoismus? Das ist die falsche Frage. Denn Egoismus und Altruismus sind philosophische Konzepte, keine wissenschaftlichen.

B | Steuerung der Flüchtlingswelle - aber wie?

Asylpolitik. In der Diskussion um Flüchtlinge wird vor allem kritisiert und gefordert - doch wo ist ein Konzept für konstruktive Politik?

B | Deutschland, deine Flüchtlinge

Flüchtlinge Schon einmal erlebten die Deutschen eine Flüchtlingskrise. Einfach war es auch damals nicht.

B | Die dunkle Seite unserer Willkommenskultur

Willkommenskultur Manche glauben, wir sind flüchtlingsüberfordert. Glaubt jemand, wir sind willkommenskulturüberfordert? Falls ja, hier ist die dunkle Seite von ihr.

B | Zwischen den Bildern lesen

w.o.r.t.l.o.s Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

B | "Ich bin kein Nazi, aber..."

AfD/Pegida Wer die wahren Sorgen, Nöte und Ängste der AfD- und Pegida-Anhänger_innen wissen will, braucht nur zuhören: Sie schreien es heraus.

B | Die Not im eigenen Geist

Asyl-Debatte Kritik an der Wut der Leute – aber auch an der Wut über die Wut
Hand aufs Haupt

Hand aufs Haupt

#merkelstreichelt Friedrich II. wusste, wie man Gefühlspolitik betreibt. Heute soll dies der Bürgerdialog der Kanzlerin leisten

B | Flüchtling? Nein!

Flüchtling Sollte man das Wort noch verwenden?

Zur Hölle

Porträt Christian Herwartz zog für Flüchtlinge bis vors Bundesverfassungsgericht. In seiner Kommune heißt der Pater alle willkommen – außer Polizisten
Heimatlos - Rechtlos

EB | Heimatlos - Rechtlos

Klimaflüchtlinge Der Klimwandel hat Memunatu zum Flüchtling gemacht, sie ist zwölf Jahre. Sie hat kein Recht auf Asyl, weil Klima aus bürokratischen Gründen dafür nicht ausreicht.

B | Der Zynismus im Flüchtling

Flüchtlinge Asyl im Kontext der Globalisierung denken.

B | Am Mare Nostrum

Aufgedunsene Gesichter der Kleinkinder – puppenhaft aber deutlich morbider. Die konnte man mit dem Fernglas zuerst erkennen.

Der Streitbare

Porträt Hamado Dipama kam als Flüchtling nach Deutschland. Heute kämpft er gegen den Alltagsrassismus der Gesellschaft

Wieder im Bild

Porträt Jay Abdo war Fernsehstar in Syrien, bis er vor dem Assad-Regime floh. In den USA schlug er sich mit Hilfsjobs durch. Jetzt hat ihn das Hollywoodkino entdeckt

EB | Erinnerung an Edathy

Tauchfahrt ...die Vergangenheit leuchtet dunkel

B | Das Lachen von Ekrem Cetin

Syrische Flüchtlinge Ein kurzer Erfahrungsbericht über die Begegnung mit bewundernswerten Menschen in einem inoffiziellen Flüchtlingslager im Süden der Türkei.

B | Überfordert, ungeignet, bayrisch - Ende

H.-P. Friedrich 2 Jahre war Hans Peter Friedrich Innenminister der BRD. Nun ist zum Glück die Zeit zu Ende. Eine Geschichte von einem Mann der in seinem Amt falsch aufgehoben war.

EB | Warten auf den Winter

Briefpost Manche Briefe brauchen Zeit. Aber die Nächte werden kalt, deswegen schicke ich ihn jetzt gleich über das Internet: in das Kreuzberger Rathaus