Suchen

1 - 11 von 11 Ergebnissen
Es begann im Morgengrauen

Es begann im Morgengrauen

Flucht aus Gaza Palästinensische Familien warten auf ein Lebenszeichen von Verwandten, die über Ägypten und das Mittelmeer Europa erreichen wollten
Niemand steht im Niemandsland

Niemand steht im Niemandsland

Nahost Beim dritten Gaza-Krieg seit 2008 hat die Diplomatie bisher versagt. Einstige Vermittler sind heute Konfliktpartei oder haben als Emissäre kapituliert

B | „Rasenmähen" in Gaza

Nahost-Konflikt Perspektivlosigkeit, Unterdrückung und Armut sind der perfekte Nährboden für Extremismus. So lange die Menschen in Gaza keine Zukunft haben, wird es keinen Frieden geben.

B | Todesschrei der Meerschweinchen

CoLyrik Ein Marder ist ein Raubtier und ein Mensch?
Graben der Schuld

Graben der Schuld

1987 Vor 25 Jahren beginnt in Gaza die erste Intifada und erfasst bald auch die Westbank. Niemand hat mit dieser Explosion der Wut gegen die israelische Besatzung gerechnet

B | Wer schützt die Rechte der Palästinenser?

Jeder weiß das Israel sich verteidigen darf, aber wer verteidigt die Palästinenser wenn sie selbst es nicht dürfen ohne anschließend als Terroristen bezeichnet zu werden?
Aus dem Abseits in die Offensive

Aus dem Abseits in die Offensive

Autoritätsgewinn Zynisch, aber wahr: Die Luftangriffe der Israelis stärken die Hamas – und der Gazastreifen hat wieder eine Regierung, die mehrheitlich akzeptiert wird
Die Mutter aller Entscheidungen

Die Mutter aller Entscheidungen

Israel/Gaza Eine Alternative zur Eskalation in Nahost gibt es längst: Wenn es sein muss, reden Israelis und Palästinenser schon miteinander – der Fall Gilat Shalit hat das gezeigt
Wie Ratten in einem Käfig

Wie Ratten in einem Käfig

Gaza-City Es ist überall gleich unsicher. Für anderthalb Millionen Palästinenser gibt es so gut wie keinen Schutz, wenn die israelische Luftwaffe angreift
Auf der Suche nach Feinden

Auf der Suche nach Feinden

Israel Mit seiner Gaza-Strategie tut Premier Netanjahu so, als habe sich das arabische Umfeld der Konfliktzone nicht verändert. Nun aber greifen Kairo und Tunis diplomatisch ein
Operation “Säule der Verteidigung“

Operation “Säule der Verteidigung“

Israel Die Risiken einer gegen den Gazastreifen gerichteten Militärintervention sind angesichts der sich verändernden politischen Landschaft im Nahen Osten enorm