Suchen

1 - 22 von 22 Ergebnissen
Die versteckte Ordoliberale

Die versteckte Ordoliberale

Porträt Christine Lagarde tritt die Nachfolge Mario Draghis an der Spitze der Europäischen Zentralbank an

B | Sozialismus oder Kapitalismus? Falsche Frage!

Kapitalismuskritik Es ist dringend geboten, den Übervater Kapitalismus zu entthronen. Im Folgenden Text werden dazu Vorschläge gemacht. Und das heißt nicht etwa, den Sozialismus einführen!
Schlau verschuldet

Schlau verschuldet

Druck Japan dümpelt: In der Binnenwirtschaft herrscht Flaute. Die Last wird auf Arbeiter und Angestellte abgewälzt

B | Wir schaffen das!

Steuern. Dem bezaubernden, aber kontroversen Satz unserer Bundeskanzlerin folgt ein unbeachtetes politisches Kernproblem: Wer wird die Menschenliebe und den Rest bezahlen?
Merkels Mischung

Merkels Mischung

Schulden Deutschland wird vom Währungsfonds wegen seiner Sparpolitik gerügt. Aber die Regierung bleibt stur – sie kann es sich leisten

Fünf Dinge, die anders besser wären

Status quo Private Autobahnen, quälende Geldpolitik, Vattenfalls Abschied, Einkommenskürzungen bei RWE und Bayers Pläne mit Monsanto
Gegen die Wand

Gegen die Wand

EZB Warum Mario Draghis Strategie der Nullzins-Politik am Austeritätsdiktat zerschellt

B | Mangelnde Verschuldung als Krisenmoment

Geldpolitik in der Krise Finanzkrise oder Bilanzrezession? Krisen können unterschiedliche Gründe haben und unterschiedliche Lösungsansätze erfordern.
Helikopter am Horizont

Helikopter am Horizont

Geld Ein Leitzins von null Prozent und noch mehr Spielgeld für die Märkte werden die Deflationsgefahr kaum bannen. Da adelt der EZB-Präsident schonmal eine verblüffende Idee
Der Bär ist los

Der Bär ist los

Börsen Der Kursverfall an den Aktienmärkten reflektiert Einbrüche beim weltweiten Handel, er könnte der Vorbote einer weiteren globalen Finanzkrise sein

B | Syrien- Kladderadatsch wird europäisch

Bundeswehreinsatz vs IS Kladderadatsch ist eine Berliner Sprachschöpfung, die in etwa bedeutet „etwas fällt herunter und bricht am Boden mit lautem Krach irreversibel zu Scherben
Der Zins der Depression

Der Zins der Depression

Weltwirtschaft Trotz der Wende der US-Notenbank Fed: Die Geldpolitik alten Stils ist ausgereizt

B | Schuldenzocker als Schulmeister

Griechenland In Sachen Griechenland-Hilfen gibt sich Deutschland als geschichtsvergessener »Mr. Gnadenlos«. Wenig Thema hierzulande: der historische Umgang mit eigenen Schulden.
Der 1.000-Milliarden-Taifun

Der 1.000-Milliarden-Taifun

Staatsanleihen Europas Zentralbank flutet die Märkte mit billigem Geld. Deutschland droht ein Verfassungskonflikt
Mehr Spaghetti für die Wirtschaft

Mehr Spaghetti für die Wirtschaft

Geld Das gigantische Manöver der Europäischen Zentralbank gegen die Deflation findet auf der falschen Bühne statt. Nötig sind ganz andere Reformen

B | Hetzt Draghi FED mit "islamischen" Mitteln?

QE EZB Geldpolitik Was die EZB jetzt (QE) startet, praktiziert die FED seit langem, allerdings, anders als in den Euroländern, bei direktem Zugang der Unternehmen zum Kapitalmarkt

B | Merkel hat den Ernst der Lage nicht kapiert!

Euro, Austerity „Stirbt der Euro - dann stirbt die EU" (Merkel). Eine völlig "hirn- wie sinnfreie" Aussage, wie man sie ganz selten liest. . .

B | Draghi: Wunderwuzzi, Zocker, Kaffeesudleser?

EZB, Gelddrucken "Früher machte man den ´Bock zum Gärtner´. Das ist nicht mehr zeitgemäß. Aus dem Bock wurde der Bankster. Aus dem Gärtner ein Finanzminister." (Frank Wisniewski).

B | "Mindestlohndebatte" ein "Phantom der Oper"

Grundsicherung Das Bundesverfassungsgericht hat die Eckdaten des gesetzlichen Mindestlohnes mit der rechtskräftigen Feststellung des pfändungsfreien Einkommens eindeutig vorgegeben .

B | Die FED mag es gerne fett

Weltzinskrieg? Die überraschende Entscheidung der Fed, ihre Anleihenkäufe ungedrosselt weiterzuführen, wird von Experten der Weltfinanzmärkte, wie selten zuvor, kontrovers diskutiert.
Abstieg der Aufsteiger

Abstieg der Aufsteiger

G20-Gipfel II Schwellenländer wie Indien und China leiden unter der Geldpolitik der USA und der EU. Bahnt sich da eine neue Finanzkrise an?

B | Alles fließt

Im archinaut: Marlene erzählt aus ihrer Zeit in New York, auch von der Begegnung mit einem ganz besonderen Mann