Suchen

51 - 75 von 629 Ergebnissen
Das Unbehagen der Privilegierten

Das Unbehagen der Privilegierten

Debatte Queerfeminismus und Intersektionalität stören die bequeme Logik der herrschenden Vernunft. Eine Replik auf Sara Rukaj

Verschwindende Körper

Geschlechterforschung Wie dem akademischen Feminismus das weibliche Subjekt abhandenkommt

Rosa ist nur eine Farbe

Pädagogik paradox Die Gesellschaft wird immer gendersensibler, aber in der Kita dominiert das Rollenklischee

Männerdämmerung

Literatur Schriftsteller wie Bov Bjerg etablieren ein neues Bild des Maskulinen, ohne Klischees

Fump, macht die Babyblase

Schwangerschaft Für die Geburt ziehen sich viele komplett zurück. Das ist manchmal auch eine Flucht ins Unpolitische

Das Prinzip Begehren

Porträt Die radikale Feministin Andrea Long Chu erklärt feministische Grundsätze für gescheitert

Männer-Gaga

Männer-Gaga

Gender Die AfD nimmt zusammen mit Maskulinisten die universitäre Geschlechterforschung ins Visier

Ein Bärendienst

Ein Bärendienst

Berlinale Das Filmfestival will künftig die Aufteilung in männlich und weiblich aufgeben und einen genderneutralen Preis verleihen. Doch das stößt auf viel Kritik

„Viele glauben, ich tue das, weil es in ist“

„Viele glauben, ich tue das, weil es in ist“

Porträt Adel Onodi wuchs als Junge auf und lebt heute als Frau. Der große Traum vom Neubeginn blieb aber eine Illusion

Schreiben, um zu hören

Sprache Trump-Twitter verroht die USA. Die LGBTQ-Aktivistin Juli Delgado Lopera setzt ein buntes Spanglish dagegen

Parität kann nur ein erster Schritt sein

Parität kann nur ein erster Schritt sein

Brandenburg Im Landtag wird das Geschlechterverhältnis ausgeglichener. Das allein sorgt aber nicht für Gleichberechtigung

„Lasst uns im Dialog bleiben“

„Lasst uns im Dialog bleiben“

Interview Die LGBTI-Community blickt besorgt auf die Wahl in Polen. Ein Aktivist erklärt, wieso

Kokonkönigin

Pop Mit 30 Jahren ist Arca bereits eine Heldin der experimentellen Tanzmusik. Jetzt will sie Star werden

Verfolgende Unschuld

Verfolgende Unschuld

Geschlecht Die Autorin J.K. Rowling hat sich erdreistet, Frauen als Frauen zu bezeichnen. Sie erntete Empörung, Wut und Gewaltdrohungen

Heldinnenlohn

Heldinnenlohn

Gleichheit Die Pandemie schärft das Bewusstsein dafür, wie wichtig weibliche Arbeit ist. Nun müssen wir durchsetzen, dass sie angemessen honoriert wird

„Es wird mehr moderne Paare geben als bisher“

„Es wird mehr moderne Paare geben als bisher“

Interview Jobs von Frauen hat die Corona-Krise besonders hart getroffen. Aber es gibt auch Gründe, nun auf mehr Gerechtigkeit zu hoffen, weiß die Ökonomin Michèle Tertilt

Mama macht das schon

Haushalt In der Krise fallen viele Paare in althergebrachte Geschlechterrollen zurück

Diagnose: Frau

Diagnose: Frau

Medizin Geschlechter-Stereotype entscheiden oft über Diagnose und Behandlung

Nichts ist besser geworden

Armenien In dem tiefchristlichen Land müssen sexuelle Minderheiten immer noch Angst haben

Wir alten weißen Frauen

Ageism Im Geschlechterkampf siegt jetzt immer öfter die Frau. Aber sie ist meist jung. Der Rest wird diskriminert

Gute Idee: Kindern nichts mehr abschneiden

Gute Idee: Kindern nichts mehr abschneiden

Intersexualität Eigentlich sind geschlechtsveränderne Operationen an Kindern seit jeher verboten. Ein neues Gesetz soll das nun durchsetzen

Die Vertiefung der Abgründe

EB | Die Vertiefung der Abgründe

Essay Im Rückblick auf das Kinojahr ist ein Film untergegangen, der mehr über unsere Gesellschaft aussagt, als viele Kritiker wahrhaben wollten: Der niederländische Film „WIR“

John Wayne kann jetzt gehen

John Wayne kann jetzt gehen

Film Wahre Männer trennen keinen Müll und kaufen keine Biomilch: Ein archaisches Rollenbild nervt im Kino noch heute

Die Tragik des männlichen Daseins

EB | Die Tragik des männlichen Daseins

Toxische Maskulinität Wie ein nicht stattgefundenes Gespräch auf dem Spielplatz die große Fragen des Lebens ins Wohnzimmer trägt

Von luzieh.fair | Community
Alt und weiß oder „Ol' man river“

EB | Alt und weiß oder „Ol' man river“

Männer Als ich ein Kind war, lebte ich mit meinem Bruder in einem vaterlosen Haushalt. Heute erinnere ich mich, dass ich mich vor alten Männern und „Hünden“ geängstigt habe

Von Magda | Community