Suchen

1 - 17 von 17 Ergebnissen

Wohin geht die Reise?

Jerusalem Trumps Entscheidung kam nicht überraschend, die Reaktionen genausowenig. Trotz aller Aufregung - eine Eskalation ist unwahrscheinlich.

Ein Königreich für einen Deal!

Korea Sanktionen und ständig erhöhter ‘Druck’ führen zu nichts, wenn die Druckmittel fehlen. Verhandlungen sind alternativlos - und das bedeutet Zugeständnisse beider Seiten.

Plötzlich Titelseite!

Myanmar Die Sorge um die Rohingya-Minderheit kennt auf einmal keine Grenzen, nachdem diese zuvor weithin unbeachtet blieb. Das ist weder Zufall - noch humanitär motiviert.

Wären es doch nur Propaganda-Lügen!

Mörderische Geostrategie Linke tun sich schwer, den syrischen Aufstand gegen das Assad-Regime überhaupt wahrzunehmen
Die Weichen sind gestellt

Die Weichen sind gestellt

Syrien / Mittelost Am Samstag trafen sich Lawrow, Kerry & Friends in Lausanne zum Gespräch. Angeblich blieb es ‘ergebnislos’ - doch die Ereignisse sprechen eine andere Sprache

Friedensprozess auf palästinensische Art

Afghanistan Der Taliban-Anführer Mullah Mansur wurde in Pakistan von einer Drohne getötet. Angeblich. Wurde damit auch der 2015 begonnene Verhandlungsprozess torpediert?

Keine Einigung in Doha - wirklich?

Mittelost Das mit Spannung erwartete “OPEC-plus”-Treffen am letzten Sonntag hat kein Ergebnis hervorgebracht, so zumindest die offizielle Version. China reibt sich die Hände.

Dreiecksdiplomatie und große Zaubershow

Syrien In dieser Woche scheinen die Zeichen im Mittleren Osten auf “grand bargain” zu stehen. Ob er erfolgreich ist, werden wir nach den Doha-Ölgesprächen am Sonntag wissen.

Die Balkanroute zu - und alle Fragen offen?

Migration Auf dem EU-Türkei-Gipfel gab es zwar offiziell keine Einigung, doch endet die große Flucht wohl gerade ebenso unvermittelt wie sie begonnen hat. Warum eigentlich?

Irgendwie Frieden

Syrien Trotz mancher Skepsis öffnet die Feuerpause tatsächlich den Weg zu einem dauerhaften Frieden. Und sie markiert die Kapitulation westlicher Politik im Mittleren Osten.

Putin, übernehmen Sie.

Syrien Die russischen Luftangriffe künden von einem Epochenbruch weit über den Mittleren Osten hinaus. Doch die Debatte wird von den völlig falschen Fragen beherrscht.

Wer solche Verbündeten hat...

Jemen Nach sechs Monaten Luftkrieg ist die Strategie der Angreifer weiter unklar. Werden womöglich innerhalb der Koalition sehr unterschiedliche Ziele verfolgt?

Riad & Washington - BFF no more?

Strategie Das Verhältnis zwischen den lange Zeit unzertrennlichen Verbündeten ändert sich zusehends. Wohin das führen wird ist unsicher, aber ein Blick in die Historie lehrreich.

Zeichen der Entspannung aus Kiew

Ukraine Seit Mitte Juli hat sich die strategische Lage in der Ukraine fundamental gewandelt, statt auf Eskalation stehen die Zeichen nun mittelfristig auf Entspannung.

failed states.

neologismus. die geheimdienste leisten die vorarbeit, bis schließlich das militär den rest abräumt. übrig bleibt ein destabilisiertes land, in dem das leben problematisch ist.

Bis dahin und dann weiter

Krimkrise Die westliche Politik in der Krise um die Krim scheint einer langfristigen Strategie zu folgen: Es geht darum, Russland zu demütigen. Nach der Krim könnte es weitergehen

Fundstück 33: Schach, Ukraine und Russland

Geopolitik Ein Blick in das Buch von Zbigniew Brzezinski "Die einzige Weltmacht - Amerikas Strategie der Vorherrschaft" (Taschenbuchausgabe 1999)