Suchen

1 - 25 von 189 Ergebnissen
Der Mann mit den Pflastern

Der Mann mit den Pflastern

Porträt Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) fordert einen Marshallplan für Afrika
Nix gelernt, aber viel geerbt

Nix gelernt, aber viel geerbt

Meritokratie In Deutschland gibt es mehr Jobs, aber zu billigeren Löhnen als in den meisten EU-Ländern. Wer erbt, den kratzt das nicht

Soziale Gerechtigkeit und Steuern

Umfrage vom 17.07.2017 „Der Freitag“ stellte vier Fragen von allgemeinem Interesse. Die Antworten sollten diskutiert werden. Warum muß „Der Freitag“ „so etwas“ überhaupt fragen?

Wo sind die 36 Gerechten?!!

In Bezug auf G. Scholem. Schon immer, auch inner-jüdisch, wurde die Verantwortlichkeit für externe Gefahren versucht, einer missliebigen "Gruppe" zuzuschreiben. Eine kritische Betrachtung.
Mathias Döpfners sagenhaftes Salär

Mathias Döpfners sagenhaftes Salär

Gehälter 19 Millionen Euro beträgt das geschätzte Jahreseinkommen des Axel-Springer-Vorstandsvorsitzenden. Warum wir eine Neiddebatte brauchen – aber sie niemals bekommen werden
Verkürzte Kritik am Markt

Verkürzte Kritik am Markt

Die Buchmacher Der Wirtschaftswissenschaftler Jürgen Freimann hat ein kluges, aber unvollständiges Buch über das freie Spiel von Angebot und Nachfrage geschrieben
Aufstieg für wenige

Aufstieg für wenige

Universitäten Der „Bildungstrichter“ gibt die miserable soziale Lage im Studium klar wieder. Nun erscheint er nicht mehr – um Unrecht zu vertuschen

Auf den neoliberalen Zahn gefühlt

Neoliberalismus Warum Freiheit ein relativer Begriff ist

Ein vitales Signal

Zivilgesellschaft Der Artikel behandelt die Veranstaltung "Nicht mit uns" in Köln am Heumarkt.

(Un)bezahlbares urbanes Wohnen

Soziales Der Beitrag behandelt die Situation auf dem Wohnungsmarkt in Städten.

Ein deutsches Solo mit Sinn

Zukunft Martin Schulz sollte für eine klare Umverteilung eintreten. Sonst ist die Unterstützung der SPD für die Europa-Pläne von Präsident Macron nichts als Gratismut

EUGH - Klage

Arbeitsmarkt Der Artikel widmet sich der Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt
Zwischen Beschönigen und Wegschauen

Zwischen Beschönigen und Wegschauen

Kinderarmut Ohne Frühstück in die Kita, keine Klassenfahrten, kein Sport- oder Musikverein. Für viele Kinder leider Alltag. Eine Studie hat sich damit beschäftigt

Ein Appel an uns alle

Gerechtigkeit Der Artikel soll ein aktiven Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit darstellen.

Die Sozialwahl 2017

Demokratie Der Artikel behandelt die Bedeutung der Teilnahme an der Sozialwahl
Die Frauen mit den grünen Winkeln

Die Frauen mit den grünen Winkeln

Sylvia Köchl Die Wiener Politologin hat sich in einem im Mandelbaum-Verlag erschienenen Buch dem Schicksal von als Berufsverbrecherinnen Stigmatisierten gewidmet
Der fragwürdige Modernisierer

Der fragwürdige Modernisierer

Frankreich Macron ist fraglos besser als Le Pen. Nur weil man sie ablehnt, muss man ihm aber noch lange nicht zujubeln

Der Irrtum der Almosen-Fetischisten

Lösung ohne Robin-Hood. Die politische Linke kämpft unbeirrt für Almosen. Das Eintreten für die Alternative, ein Entgelt aus einem Arbeitsvertrag aushandeln zu können, kommt zu kurz.

Mehr Jürgen wagen

Pech Das Wahlprogramm von 2013 wäre für die Grünen im Superwahljahr 2017 genau das richtige
Die sozialistische Klapperkiste

Die sozialistische Klapperkiste

Portugal Die Mitte-Links-Regierung hat Sinn für soziale Gerechtigkeit und damit noch keinen Staatsbankrott ausgelöst
In Alternativen denken

In Alternativen denken

Sozialdemokratie Die SPD hat jahrelang ihr soziales Aufstiegs- und Gerechtigkeitsversprechen aus den Augen verloren. Das könnte sich mit Martin Schulz ändern
Der Markt schafft keine soziale Gerechtigkeit

Der Markt schafft keine soziale Gerechtigkeit

Interview Arbeit ist dramatisch entwertet worden, meint Bernd Riexinger und fordert: Die Wirtschaft muss endlich demokratischer werden

Armutsbericht und Interpretation der Bonzen

Gerechtigkeit Die Reichen wollen die Symbolkraft ausblenden.

Mehr als ein Pflaster

Zukunft Investitionen in die Infrastruktur, Grundsicherung für Kinder, Arbeit für Langzeiterwerbslose: So könnte Martin Schulz das Land gerechter machen
Es geht doch nicht nur um die Manager

Es geht doch nicht nur um die Manager

Gerechtigkeit Eine ganz große Koalition will plötzlich die Bezüge von Konzernvorständen begrenzen. Dabei gibt es noch Wichtigeres zu tun: endlich die Löhne kräftig anzuheben