Suchen

1 - 10 von 10 Ergebnissen
Keine Antwort

Keine Antwort

Trauma Drei Jahre nach dem Germanwings-Absturz sind viele Hinterbliebene verbittert und fassungslos über die Lufthansa

Eine Katastrophe

Medien Ein schrecklicher Flugzeugabsturz lässt die Grenzen zwischen seriösem Journalismus und Boulevard verschwinden

B | Die Krise des Vertrauens - Gauck in Köln

Germanwings Joachim Gauck hat bei der Trauerfeier für die Absturzopfer in den Alpen eine bemerkenswerte Rede gehalten. Wir sind existenziell darauf angewiesen, einander zu vertrauen

B | Germanwings - Gesellschaftlicher Todesflug

Ein Kommentar Erfolgreicher Suizid ist unumkehrbar, der bestialische Umgang der Medienlandschaft und der Gesellschaft mit dem Phänomen allerdings nicht.

B | Der Brandstifter im Cockpit.

Pietät und Takt. "Der Tempel (der Artemis von Ephesos, 5. Weltwunder) fiel am 21. Juli 356 v. Chr. einer Brandstiftung durch Herostratos zum Opfer. ...

B | Der Böse, der Kranke, der Schuldige und wir

Germanwings-Tragödie Der fundamentale Irrtum unseres Denkens im Umgang mit Katastrophen
Depression hinter der Cockpit-Tür

EB | Depression hinter der Cockpit-Tür

Schweigespirale Nach dem Germanwings-Absturz rufen die üblichen Verdächtigen nach neuen Gesetzen und Verordnungen. Doch die bestehende Regeln reichen, nutzt man sie nicht repressiv
Ein Schnitt durch das gesellschaftliche Band

EB | Ein Schnitt durch das gesellschaftliche Band

Medien Das Gebaren im Umgang mit der Germanwings-Katastrophe wirft viele Fragen auf und lässt so manchen kopfschüttelnd zurück

B | Moral und Medien. Neue Standards notwendig?

Germanwings Die deutschen Medienhäuser stehen wegen der Berichterstattung zum Absturz der Germanwingsmaschine teilweise schwer in der Kritik.

B | Germanwings - neues Debakel für die Presse

Vorverurteilungen Die Untersuchungen dauern an - der Schuldige ist jedoch schon gefunden.