Suchen

51 - 75 von 274 Ergebnissen

Gefühl und Wahrheit

Literatur Die Historikerin Hedwig Richter beschreibt die Geschichte der Demokratie als eine der Empathie. Ute Frevert ist das suspekt

Sommermärchen anno 0009

Serien Daniel Gerhardt hat „Barbaren“, die erste deutsche Historienserie auf Netflix, gesehen. Spoiler-Anteil: 27%

Wo sie Michif sprechen

Linguistik Etruskisch, Hopi, Navajo: Der kundige „Atlas der verlorenen Sprachen“ klagt nicht – und weckt dennoch Nostalgie

„...und mit so viel Hoffnung“

„...und mit so viel Hoffnung“

Gastbeitrag Die Alexanderplatz-Demo vom 4. November 1989 hat im offiziellen Geschichtsbild keinen sehr großen Platz. Was der Tag für sie bedeutet, beschreibt Susanne Hennig-Wellsow

Globaler Kampf

Globaler Kampf

Geschichte Der Siebenjährige Krieg war keine rein europäische Affäre, zeigt der Historiker Marian Füssel

Pistole im Plaid

Pistole im Plaid

Fallstudie Ein Buch bescheinigt dem Kriegsgefangenen Fontane ein gefiltertes Erinnern

1960: Mit Nebenwirkungen

Zeitgeschichte Eine Tablette verändert viele Affären und Partnerschaften, den Sex und die Welt. In den USA kommt die Verhütungspille als Medikament „Enovid“ in die Apotheken

Stuttgart, du Jerusalem

Corona-Prähistorie Heiler und Spiritisten prägten auch die Unruhen der Weimarer Republik. Was kann man daraus lernen?

Zerschmettert

Literatur Kersten Knipp untersucht, wie Frankreich sich nach 1940 verführen ließ

Israel für alle

Geschichte Ist Zionismus der Gegner des Postkolonialismus? Franz B. Steiner fand das nicht

Produktive Störung

Trauma Im Film „Germans & Jews“ sprechen die Nachkommen von Opfern und Tätern. Einfache Antworten gibt es nicht

Der Idiot an der Macht

Der Idiot an der Macht

Serie „The Great“ nimmt es mit historischen Fakten absichtlich nicht so genau

„Ist nicht vorbei“

Interview Was bleibt von Corona? Der Historiker Thorsten Logge hat ein digitales Archiv gegründet

Ihr Jahrhundert

Philosophie Eine Ausstellung im Deutschen Historischen Museum zeigt Leben und Werk von Hannah Arendt

Die Schweiz – eine bewegte Geschichte

EB | Die Schweiz – eine bewegte Geschichte

Rezension Ein Überblick zur Entwicklung der Demokratie in der Schweiz macht deutlich, dass der Kampf um Volksherrschaft von tiefgreifenden Konflikten geprägt war – und noch ist

Von Seifert | Community
Es rollen die Köpfe

Es rollen die Köpfe

Geschichte Weiterhin Sklavenhalter mit Denkmälern würdigen? Die Black-Lives-Matter-Aktivisten haben dazu eine klare Meinung – und schaffen direkt Fakten

Nichts Neues

Nichts Neues

Literatur Kolja Möller gräbt in der Historie nach den Wurzeln des heutigen Populismus

WTF?!

Edward Colston Die Statue eines Sklavenhändlers thronte 125 Jahre lang über Bristol, bevor sie im Hafen versenkt wurde. Hier wurde Geschichte nicht angegriffen – sie wurde geschrieben

Von David Olusoga | The Guardian

Die Corona-Chroniken

Diskurs Fakten allein schaffen keinen Sinn. Was also erzählen wir uns über die aktuelle Krise und wo führt es hin? Fünf Thesen

„Das freie Frankreich“

EB | „Das freie Frankreich“

18. Juni 1940 Der „Appell des 18. Juni“ jährt sich zum 80. Mal. Er gilt als Gründungsakt des Widerstands. Ein Rückblick auf das Dreiecksverhältnis von Geschichte, Politik und Mythos

Von wwalkie | Community

Hart wie Stahl

Literatur Eske Bockelmann erklärt, mit welcher Gewalt sich die Idee „Geld“ in Europa durchsetzte

Die Zombies sind los

Die Zombies sind los

Literatur Das Autorenkollektiv Wu Ming schreibt Geschichte von unten. Diesmal: die Französische Revolution

Geschichten einer komplizierten Ehe

EB | Geschichten einer komplizierten Ehe

Geschichte Blut, Bomben, Täuschung und Erfolge – über das spannungsreiche Verhältnis zwischen Politik und Wissenschaft

Von Max Pieper | Community
„Ich verlasse dich nie“

„Ich verlasse dich nie“

Porträt Lillian Crott war für die Norweger lange eine Verräterin. Denn sie hatte sich in Helmut verliebt, einen Besatzungssoldaten

Welt im Fieber

Welt im Fieber

Pandemie Die „Spanische Grippe“ wütete schrecklich, aber sie stärkte auch Wohlfahrtsstaat und Forschung