Suchen

1 - 25 von 172 Ergebnissen
Für einen bunten Haufen!

Für einen bunten Haufen!

Gastbeitrag Der Gewerkschafter Hans-Jürgen Urban hielt auf der Demonstration #unteilbar eine Rede. Lesen Sie hier das Transkript
Blockade von Menschenrechten in Unternehmen

EB | Blockade von Menschenrechten in Unternehmen

Arbeitnehmerinnenrechte Seit 2014 bemühen sich die UN um ein Abkommen über verbindliche Menschenrechtsnormen für Unternhemen. Die Bundesregierung blockiert dieses völkerrechtliche Abkommen.

radioeins&Freitag Salon mit Sahra Wagenknecht

Salon Jakob Augstein diskutiert mit Sahra Wagenknecht über die neue linke Sammlungsbewegung #Aufstehen und das Aufrütteln der etablierten Parteien. Live im Maxim Gorki Theater

„Kollektives Handeln kann etwas verändern“

Interview In Baden-Württemberg will die IG Metall durch Organizing neue Widerständigkeit der Arbeitenden erwecken. Wie, das beschriebt ihr Bezirksleiter Roman Zitzelsberger
radioeins & Freitag Salon mit Jörg Hofmann

radioeins & Freitag Salon mit Jörg Hofmann

Salon Jakob Augstein diskutiert mit IG-Metall-Chef Jörg Hofmann über die Zukunft der Gewerkschaften und die Herausforderungen, denen es sich zu stellen gilt. Live im Gorki
Karten gewinnen: radioeins & Freitag Salon

Karten gewinnen: radioeins & Freitag Salon

Verlosung Wir verlosen 3 x 2 Karten für den Salon mit Jörg Hofmann und Jakob Augstein am 17. September 2018 im Berliner Maxim Gorki Theater
radioeins & Freitag Salon mit Jörg Hofmann

radioeins & Freitag Salon mit Jörg Hofmann

Salon Jakob Augstein diskutiert mit IG-Metall-Chef Jörg Hofmann über die Zukunft der Gewerkschaften und die Herausforderungen, denen es sich zu stellen gilt. Live im Gorki
Das bleibt nicht ohne Folgen

Das bleibt nicht ohne Folgen

Tarifflucht Wenn gewerkschaftliche Gegenmacht schwindet, muss man sich nicht wundern, dass das Kapital jegliche Hemmungen verliert
„Anti-Rassismus und eine versteckte Agenda“

„Anti-Rassismus und eine versteckte Agenda“

Interview IG-Metall-Vorstand Hans-Jürgen Urban erklärt, was er am Aufruf „Solidarität statt Heimat“ gut findet – und warum er ihn trotzdem nicht unterzeichnet

B | Schulterschluss mit den Bürgern im Iran

LKW-Fahrer streiken – Das Regime hat offensichtlich den Druck gespürt. Es ist daher wichtig, dass die Regierungen in aller Welt sich an der Seite der iranischen Bürgerproteste stellen.

Gegen die Matrix

DGB Werden Gewerkschaften die Verteilungsgerechtigkeit spürbar anschieben? Ein paar Hoffnungssignale gibt es
Privatrecht zur Ausbeutung

EB | Privatrecht zur Ausbeutung

Private Paralleljustiz Arbitration und Arbitrage gilt für internationale Investoren und Händler. In den USA bestimmen sie nun das Arbeitsrecht, sagt der Supreme Court
Post sei Dank

Post sei Dank

Arbeit Die kühle Praxis der Befristung beim ehemaligen Staatskonzern zeigt, wie nötig viel entschlossenere Gewerkschaften sind
Der Konjunkturmotor der AfD

Der Konjunkturmotor der AfD

Arbeit Die Wirtschaft brummt. In den Betrieben fühlt sich das anders an, konstatiert nun eine Studie zum Rechtspopulismus

Original und Fälschung

AfD Die Rechte entdeckt soziale Fragen für sich. Darin liegt eine Chance für die Linken

B | Gewerkschaften und Militär

Malte Meyer Der Politikwissenschaftler legt eine materialreiche Studie über das Verhältnis der großen Gewerkschaften in Deutschland zum Militär vor
Ausstand mit Auszeit

Ausstand mit Auszeit

Frankreich Im Konflikt um die Staatsbahn SNCF pendeln die Gewerkschaften zwischen Streik und Arbeit, Aktion und Abbruch. Im Augenblick wird wieder gestreikt

B | Direkte Demokratie und Gewerkschaften

Transfer 2/2018 Wie nutzen Gewerkschaften verschiedene direktdemokratische Kanäle, um die politische Entscheidungsfindung auf lokaler, nationaler und EU-Ebene zu beeinflussen?

Warte noch ein Weilchen

AfD Die Rechten wollen bei den Betriebsratswahlen punkten. Gewerkschaftler wiegeln ab und warnen gleichzeitig vor der Gefahr

Passend, bitte

Gewerkschaft Alles immer Vollzeit, oder was? Im aktuellen Tarifkonflikt zeigt sich die IG Metall als Modernisierungsmotor
Viele Räder stehen still

Viele Räder stehen still

Arbeitskampf Die 24-Stunden-Streiks der IG Metall sind so richtig wie ihre Forderungen. Vor allem aber ist der neue gewerkschaftliche Kampfesmut dringend nötig in dieser Zeit
Böse, schlechte Arbeiterrechte

Böse, schlechte Arbeiterrechte

Corporate Identity Deutsche Firmen agieren im Ausland offen gewerkschaftsfeindlich

B | Demokratie anstatt Lobbyismus

Demokratie Dieser Artikel behandelt wie Menschen ihre Grundrechte sinnig einsetzen können.
„Linksradikal mit Bodenhaftung“

„Linksradikal mit Bodenhaftung“

Interview Oliver Rast war für linksradikale Anschläge in Haft. Dort gründete er die erste Gefangenengewerkschaft
Keine "Nebensächlichkeiten des Wahlkampfes"

Keine "Nebensächlichkeiten des Wahlkampfes"

Gastbeitrag Will die SPD wieder linke Volkspartei werden, braucht sie emanzipatorische Alternativen zum Kapitalismus, schreibt Dierk Hirschel, Mitglied der SPD-Grundwertekommission