Suchen

1 - 6 von 6 Ergebnissen

Als Dompteur im Staatszirkus

Italien Giorgio Napolitano hat die Verfassung stets kreativ ausgelegt. Parteien waren dem Präsidenten egal, Reformen allerdings nicht. Nun tritt er ab
Der alte Mann tritt ab

EB | Der alte Mann tritt ab

Italien Noch ist es unbestätigt: Staatspräsident Giorgio Napolitano wird voraussichtlich zum Jahresende zurücktreten. Zu einem personifizierten Paradigma der Politik
Die Erpressung geht weiter

EB | Die Erpressung geht weiter

Italien Die Rechtspopulisten des „Volkes der Freiheit“ drohen, das Parlament zu lähmen, falls ihr Parteichef seines Mandats als Senator verlustig geht. Sie zielen auf Neuwahlen
Die gefährliche Revolution von Giorgio II

EB | Die gefährliche Revolution von Giorgio II

Italien Ein Blogbeitrag von Stefano Feltri aus Rom nach der Vereidigung von Giorgio Napolitano als alter und neuer Staatspräsident
Zehn Weise können es nicht richten

EB | Zehn Weise können es nicht richten

Italien Ein letzter Appell des italienischen Staatspräsidenten Giorgio Napolitano an die poltische Vernunft, bevor am 15. Mai sein Mandat endet

EB | Die Einnahme des Hügels

Italien Die Regierungsbildung wird von dem Wort „nein“ dominiert. Wohin führt die Verweigerungshaltung?