Suchen

1 - 25 von 143 Ergebnissen
Eine globale Reform kann nicht warten

Eine globale Reform kann nicht warten

Coronakrise Die Weltwirtschaft steht am Scheideweg: Entweder wir verstärken die Steuerzusammenarbeit oder riskieren einen Handelskrieg. Ein Gastbeitrag vom OECD-Generalsekretär

B | Wer hat uns verraten? Die Linksliberalen!

Politisches Sachbuch Sahra Wagenknechts "Die Selbstgerechten" ist ein mutiges und wichtiges Buch, das anstatt öffentlicher Empörung eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den Thesen verdient
Denken wir endlich lokal

Denken wir endlich lokal

Ever Given Das kurze Drama um den blockierten Suezkanal zeigt, wie fragil das Fundament des Welthandels ist
Minimalstandards? Zu teuer!

Minimalstandards? Zu teuer!

Lieferketten Deutsche Firmen sollten für die Zustände haften, von denen sie profitieren. Doch das wollen sie nicht

B | Deutsche Arbeiter = globale Mittelschicht

Christian Baron Es geht nicht um "richtige Ansprache" - es geht um eine klare Klassenanalyse im globalen Kontext.

B | Weltsouveränität - Brief an Angela Merkel

Weltsystem-Weltgemeinwohl Der Brief regt an, die Souveränität der Welt in Fragen anzuerkennen, die die Welt als Ganze betreffen und eine Instanz einzurichten, die das Weltgemeinwohl umsetzen kann

B | Innen ein Schlachthof, außen eine Kaserne

Globalisierung Dieser Artikel spiegelt den gegenwärtigen Zustand des Kapitalismus und der Globalisierung.
„Eine Frage des Wollens“

„Eine Frage des Wollens“

Transparenz Kann ein Lieferkettengesetz helfen, Kinderarbeit in der Kakaoindustrie zu verhindern? Zwei Experten diskutieren

B | Die dunklen Seiten der liberalen Demokratie

Buch-Rezension. Achille Mbembe sucht in der Zeit von Neoliberalismus und Globalisierung nach neuen Antworten für eine Weltpolitik des Mitmenschlichen.

B | 3. Weltkrieg läuft ins 30. Jahr

Neoliberalismus Neoliberalismus bis zur Apokalypse?
Ein langer Winter für die südliche Hemisphäre

Ein langer Winter für die südliche Hemisphäre

Corona-Krise Drückende Schulden, ausbleibender Rohstoffexport und dann kaufen reiche Staaten auch noch die Schutzausrüstung weg: Womit Entwicklungs- und Schwellenländer jetzt kämpfen

Knickt die Groko ein?

Menschenrechte Das Lieferkettengesetz liegt auf Eis. Ob die Regierung überhaupt noch handelt, ist unklar

B | Die Welt von Heute

Sozialökonomischer Essay Die Pandemie akzeptieren, verstehen und nutzen. Wie sich unser Leben ändert – und wofür wir das zulassen sollten

„Geht nur illegal“

Interview Roberto Saviano und Stefano Sollima zeigen in „ZeroZeroZero“ den Drogenhandel als Mutter der Globalisierung
Schiere Schutzlosigkeit

Schiere Schutzlosigkeit

Indien Auf dem Subkontinent mit seinen 1,3 Milliarden Menschen tritt die Corona-Pandemie vor allem als infra-strukturelle Krise zutage

B | Staatendämmerung

Ende der Nationalstaaten Die Zeit der Nationalstaaten geht vorbei. Sie können nicht mit den 3 größten Gefahren umgehen: Klimawandel, Gobalisierung, Migration

B | Die Welt von Gestern

Sozialökonomischer Essay Die globale Pandemie entzaubert unseren Individualismus. Gefragt ist die Gesellschaft als Gemeinschaft

B | Die Krise als Neuorientierung

Corona Eine Vision für eine Zeit nach der Corona-Krise
Die Welt nach Corona wird jetzt ausgehandelt

Die Welt nach Corona wird jetzt ausgehandelt

Alles neu Wir erleben Zeiten größter politischer Umwälzungen. Wohin sie führen, hängt davon ab, wie wir die sich öffnenden Räume nutzen. Ein Versuch, das Geschehende zu begreifen

„Konzerne richtig zu besteuern wäre leicht“

Interview Gabriel Zucman meint, die Globalisierung könnte sich durch Steuerdumping selbst zerstören

B | RECHT UND GERECHTIGKEIT, Überreichtum

Demokratiephilosophie ÜBERREICHTUM (PLATO) / EXZESSIVER REICHTUM                      UND DIE FRAGE NACH DER DEMOKRATIE RECHT UND GERECHTIGKEIT ARMUT REICHTUM DEMOKRATIE
Verdammte dieser Erde

Verdammte dieser Erde

Sachbuch Samir Amins letztes Buch sucht Wege aus der Malaise der Südhalbkugel

Freundin der Konzerne

UN-Abkommen Die Bundesregierung findet Menschenrechte nicht ganz so wichtig. Die EU ist da schon einen halben Schritt weiter
Das Ende der Welt fühlt sich gut an

Das Ende der Welt fühlt sich gut an

Krise Die Globalisierung, wie wir sie kennen, hatte ihre beste Zeit in den 1990ern. Sie wird das System Trump nicht überleben
Sie glauben an die Ungleichheit der Menschen

Sie glauben an die Ungleichheit der Menschen

Interview Quinn Slobodian hat eine neue und originelle Geschichte des Neoliberalismus geschrieben