Suchen

1 - 25 von 578 Ergebnissen
Die Leugnung dauert an

Die Leugnung dauert an

Griechenland Die Krise sei vorbei, heißt es nach dem Eurogruppen-Beschluss zum Ende des Kreditprogramms, Athen kehre zur Selbstständigkeit zurück. Was für ein Hohn!
Nie mehr billiger Tavernenwein

Nie mehr billiger Tavernenwein

Mehr Süden wagen Der griechische Winzer Stamatis Mylonas gehört heute weltweit zu den besten seiner Zunft – weil er der Krise gerade noch zuvorgekommen war
Wie nach einem Krieg

Wie nach einem Krieg

Griechenland Die Regierung Tsipras könnte bald dem Troika-Regime entkommen und beginnen, sich um das eigene politische Überleben zu kümmern

„Düstere Graffiti“

Interview Adrian Kasnitz ist Mitherausgeber des Lyrikbands „Kleine Tiere zum Schlachten – Neue Gedichte aus Griechenland“

Arbeiten für nichts

Griechenland Trotz eines leichten Wachstums sind Armut und Sorge überall greifbar
Kretischer Käse wird zum Krisengewinnler

Kretischer Käse wird zum Krisengewinnler

Mehr Süden wagen In Griechenland hat die Wirtschaftskrise auch in der Esskultur Spuren hinterlassen

„Die beste zweite Stadt der Welt werden“

Porträt Yannis Boutaris war mal Weinbauer und ist ein guter Geschäftsmann. Seit 2011 hat der Rentner als Bürgermeister von Thessaloniki das Sagen

Meine Fabrik, meine Mitbestimmung

Zukunft In einer besetzten Chemie-Fabrik in Thessaloniki erproben Arbeiter und Anwohner ein Leben jenseits des Kapitalismus

Chamäleon im Nebel

Liberal Muslime schelten, Griechenland schimpfen, Flüchtlinge abschieben – im Windschatten der AfD hat sich die FDP als akzeptabler wie flexibler Ersatz etabliert
Der Norden und seine Projektionen

Der Norden und seine Projektionen

Mehr Süden wagen Ein Ex-Premier sitzt im Auto voller Hundehaare – und dient den Gegnern von Portugals Linksregierung, um Regierungschef António Costa anzugreifen

Varoufakis war der Rammbock

Griechenland Premier Alexis Tsipras glaubt, dass sein Land die schwerste Zeit hinter sich hat. Auf dem Weg zu mehr Normalität braucht er den Ex-Finanzminister nicht mehr

B | Varoufakis hatte Angst

Geldpolitik Wir nehmen Bezug auf einen Bericht in der Süddeutschen Zeitung

Zurück in die Zelle

Begegnung Günter Wallraff saß 1974 in Athen für eine Weile im Knast. Hierzulande wissen das nur noch wenige, in Griechenland wird er dafür bis heute verehrt

EB | Saison vorbei, Insel verlassen

Sternenbilder Sven Johne (*1976) kombiniert Aufnahmen des griechischen Sternenhimmels mit tagebuchartigen Texten und verändert die Sicht.

EB | Die Toskana liegt in Thüringen

Irrfahrten Um mit dem drängenden Fernweh umzugehen, griff Ulrich Wüst mit der Serie Kopfreisen zu einer außergewöhnlichen Form der Sublimierung.
Ein unnötiges Exempel

Ein unnötiges Exempel

Euro Griechenland hat gespart wie kein anderes Land der EU. Doch die Gläubiger verweigern der Syriza-Regierung weiterhin die versprochenen Schuldenerleichterungen

Schmuggel statt Asyl

Griechenland Im Flüchtlingscamp Softex blühen Schattenwirtschaft und Schwarzhandel. Wächter und Grenzbeamte verdienen mit
Ein Außenseiter erzählt

Ein Außenseiter erzählt

Heldengeschichten Yanis Varoufakis Memoiren sind nun auch auf Deutsch erschienen
Yanis lockt an die Urne

Yanis lockt an die Urne

Demokratie Die Bewegung DiEM25 will Partei werden. Anderthalb Jahre nach ihrer Gründung an der Volksbühne Berlin legte sie den Grundstein, um 2019 bei den Europawahlen anzutreten

Fünf Dinge, die anders besser wären

Status quo Deutschlands Überschüsse, die IG Metall und die Leiharbeit, Korvetten für die Bundeswehr, Überlastung in der Pflege und ein eigener IWF für Europa

Dominanz des Nordens

Kunst Erstmals findet die Documenta nicht nur in Kassel statt. Ein Eröffnungsbesuch am Schauplatz Athen

Mario, rück das Gutachten raus!

Transparenz 2015 drehte die Europäische Zentralbank Griechenland den Geldhahn zu. Eine Initiative will nun wissen, ob diese drastische Maßnahme rechtens war
Kunst des Möglichen

Kunst des Möglichen

Interview Andreas Xanthos, griechischer Gesundheitsminister, über Versicherungsarmut und öffentliche Fürsorge
Auf den Löwen gekommen

Auf den Löwen gekommen

Dauerdemütigung Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis über die Krise in Griechenland und den Zustand der EU
Mit List und Tarnkappe

Mit List und Tarnkappe

Griechenland Wieder gibt es Gerüchte über einen Grexit, doch der würde auch nichts helfen. Es gibt einen Ausweg – nur muss Berlin ihn zulassen