Suchen

1 - 25 von 662 Ergebnissen
Eine Frage der Logik

Eine Frage der Logik

Brexit Großbritannien und die EU haben sich geeinigt. Aber kann Boris Johnsons Deal überhaupt halten, was er verspricht?
Die Grenze im Kopf

Die Grenze im Kopf

Brexit Der EU-Ausstieg vertieft in Nordirland alte Gräben. An illegalen Waffenlagern fehlt es nicht

B | Ibrahim Moussa meldet sich zu Wort

Libyen/Berlin. Moussa Ibrahim sagt: Libyen wurde zerstört, weil westliche Staats- und Regierungschefs weiterhin den Reichtum Afrikas ausbeuten wollen.
An Corbyn führt kein Weg vorbei

An Corbyn führt kein Weg vorbei

Großbritannien Viele Labour-Parlamentarier weigern sich, die Legitimität ihres Vorsitzenden anzuerkennen. Sie konterkarieren so jede gegen einen No-Deal-Brexit gerichtete Politik
„Es geht um Armut“

„Es geht um Armut“

Interview Der britische Künstler Jeremy Deller hat einen Interviewfilm über den Brexit gedreht. Auf einfache Fragen bekam er dabei oft die durchgeknalltesten Antworten
Brexit, Brexit, Brexit ...

Brexit, Brexit, Brexit ...

Großbritannien Labour verabschiedet einen wegweisenden „Socialist Green New Deal“. Nur wen interessiert's? Das ganze Land ist mit Boris Johnson und dem EU-Ausstieg beschäftigt

B | England, Libyen und die Friedensbewegung

London. Alles, was 2011 die britische Friedensbewegung und Jeremy Corbyn über die schlimmen Folgen des Libyen-Krieges voraussagten, traf ein.
Kein Deal, keine Frage

Kein Deal, keine Frage

Großbritannien Johnsons Brexit sollte vom Volk bestätigt oder verworfen werden. Es braucht Neuwahlen
Scherben, wohin man schaut

Scherben, wohin man schaut

Europa Die EU trägt eine Mitschuld am Brexit-Chaos und am Tory-Abräumer Boris Johnson
Volksfront von unten

Volksfront von unten

Brexit Paul Mason steht in der ersten Reihe des britischen Widerstands gegen Premier Boris Johnsen. Hier schreibt er, was daraus erwachsen kann
Das Volk ist der Souverän

Das Volk ist der Souverän

Großbritannien In diesen entscheidenden Wochen für die britische Demokratie muss sich das Land dem Handstreich einer intriganten Regierung widersetzen, fordert Jeremy Corbyn
Teile und herrsche

Teile und herrsche

Großbritannien Die von Boris Johnson angeordnete Parlamentspause ist ein Schritt aus dem Populismus-Lehrbuch. Sein Ziel ist mehr Macht – und ein Brexit nach dem Geschmack seiner Eliten

Aber sie haben den Nazi geschlagen!

Rechtsextremismus Einige Mordopfer von Rassismus werden nie gehört. Medien und Politik arbeiten daran, dass sie namenlos bleiben

Für wen singt der Boss?

Kino Eher lieblich erzählt „Blinded by the Light“ vom Leben in der Thatcher-Ära
Trump als Puppenspieler

Trump als Puppenspieler

EU Wäre eine EU-Mission im Persischen Gold wirklich eine „feindselige Botschaft“, wie Teheran behauptet?

B | Unterstützung heißt Komplizenschaft

Jemenkrieg Deutschland und alle Vetomächte im UN-Sicherheitsrat – denen die Wahrung des Weltfriedens anvertraut wurde – machen sich zu Komplizen der Saudi-Emirate-Koalition.
Das englische Double

Das englische Double

UK Boris Johnson wird als Premier das absurde Theater aufführen, das auch Trump inszeniert. Der rassistische Teil der Briten will es so
Klamauk rules

Klamauk rules

Großbritannien Boris Johnson wird wohl Premier. Linke Kritik am Brexit findet kaum Gehör

B | Moslembrüder: keine harmlose Gemeinschaft

Moslembruderschaft. Voltairenet.org veröffentlicht das aktuelle Buch von Thierry Meyssan "Before Our Very Eyes, Fake Wars and Big Lies: From 9/11 to Donald Trump"
Keiner wird gewinnen

Keiner wird gewinnen

Großbritannien Boris Johnson dürfte die Abstimmung über den künftigen Parteichef der Konservativen gewinnen. Damit wächst die Wahrscheinlichkeit für einen harten Brexit
Der Favorit

Der Favorit

Porträt Boris Johnson kann Premier werden, weil er das britische Stereotyp des egozentrischen Narren am besten verkörpert
Feuer beim Nachbarn

Feuer beim Nachbarn

Trump-Besuch Wenn der US-Präsident zum 75. Jahrestag des D-Day von 1944 in London weilt, erinnert das zwangsläufig an Umgangsformen, wie sie einst Roosevelt und Churchill pflegten
Tragödie der Irrungen

Tragödie der Irrungen

Großbritannien Theresa May hat mit ihrem Rückzug einen Ausweg gesucht, der längst keiner mehr ist. Der Brexit rückt damit weder näher noch in weite Ferne
Einer aus der Zerstörerklasse

Einer aus der Zerstörerklasse

Brexit Party Nigel Farage reitet kurz vor der Europawahl auf einer Welle der Demagogie Richtung Sieg
Die Fallen sind gestellt

Die Fallen sind gestellt

Europawahl 2019 Dem künftigen EU-Parlament könnten die gewohnten Mehrheiten abhanden kommen. Emmanuel Macron hat darauf mit einer Kampfansage reagiert