Suchen

1 - 10 von 10 Ergebnissen
„Sie nehmen sich viel zu wichtig“

„Sie nehmen sich viel zu wichtig“

Interview Der Autor Oliver Weber kritisiert politische Talkshows auf allen Ebenen. Was ist denn so schlimm an diesem Format?
Mit der Kopfkamera im Wald stehen

Mit der Kopfkamera im Wald stehen

#digitaldetox Immer mehr Arbeitnehmer leiden unter ständiger Erreichbarkeit. Doch ist eine Entzugskur wirklich das probate Gegenmittel?
Wenn der Moderator zündelt

Wenn der Moderator zündelt

Talkshows Die Moderationen in den Talkrunden der Öffentlich-rechtlichen sind oft hysterisch und populistisch. Mit Journalismus hat das nichts zu tun

B | Zur aktuellen Diskussion über Sterbehilfe

Sterbehilfe äußert sich unser Autor Jan Bühlbecker. Und nimmt dabei unter anderem Bezug auf die aktuelle Hart aber Fair-Sendung. Ein Loblied auf die Palliativmedizin.

B | Scheint die Sonne auch für Nazis?

Meinungsfreiheit Tl;dr Im Umgang mit „Dunkeldeutschland“ ist offener Dialog und echte Verständnisbereitschaft hilfreicher als heuchlerisches Oberlehrertum.

B | Frage an Cem Özdemir zu Simones Luftbrücke

Asylrecht Ihre Frage an Cem Özdemir ist ab sofort auf abgeordnetenwatch.de öffentlich.einsehbar: http://www.abgeordnetenwatch.de/frage-778-78374--f442493.html#q442493

B | Roberto Blanco war ein wunderbarer Neger

Joachim Herrmann Neger wird man ja wohl noch sagen dürfen!
Zensur nach innen

Zensur nach innen

WDR Man muss Frank Plasberg und seinen Stil nicht mögen. Aber dass seine Sendung „Deutschland im Gleichheitswahn?“ aus der Mediathek gelöscht wird, ist ein fatales Signal

B | Der Medien-GAU von Odessa

Ukraine-Konflikt Stell dir vor, 40 Menschen werden abgefackelt und die freie Presse sieht weg. Wie das geht, haben die deutschen Medien am Wochenende vorgeführt. Der Bericht zum Info-GAU.

B | Die 1-Euro Partei.

Hart, fair, real. Auch ein fades Thema kann die Diskussion entfachen. Nur schade, dass in dem Talk-Format kein Gedanke zu Ende gedacht wird. Dafür gibt es zum Glück hier diesen Kommentar.