Suchen

1 - 3 von 3 Ergebnissen
1931: Hure Babylon

1931: Hure Babylon

Zeitgeschichte Der Schauspieler Heinrich George gibt den Franz Biberkopf, als Döblins Roman „Berlin Alexanderplatz“ verfilmt und der Osten Berlins zur dunklen Halbwelt wird

B | Götz Georges „Vatermord“ milde sanfter Güte

Zeitgeist Stiehlt Götz George seinem Vater Heinrich George Show und Schatten, damit er als Sohn nicht mehr in dessen Schatten zu treten braucht, gar unsichtbar verschwinden kann?
Er wollte nur spielen

Er wollte nur spielen

Fernsehfilm Götz George gibt seinen ins Naziregime zumindest verwickelten Vater Heinrich in "George" als eine Figur, mit der die Deutschen sich einrichten können