Suchen

1 - 7 von 7 Ergebnissen

B | China!

Bashing Eine praktische Gebrauchsanwendung!
Im Geschäft mit Ceaușescu

EB | Im Geschäft mit Ceaușescu

Vergangenheitsbewältigung Lolita Reder ist 1989 aus Rumänien ausgewandert. Heute stellt sie sich die Frage, ob die BRD dafür bezahlt hat. Die Forschung dazu hat sie sich zur Lebensaufgabe gemacht

Poetische Geflechte

Zukunft Warum migrantische Storys und Stimmen so wichtig sind. Ein Plädoyer für eine neue „germanopolitane“ Literatur

B | "Ghosts", "Götter" und "The Situation"

Drei Theaterpremieren Mit sehr hoher Schlagzahl starten die Berliner Theater in die neue Spielzeit: drei Premieren an zwei aufeinanderfolgenden Abenden (Schaubühne, Deutsches Theater, Gorki).
Revolution im Kino

EB | Revolution im Kino

Rumänien 1989 Im Rahmen der Reihe "Rekonstruktionen - Filmland Rumänien" liefen in Berlin 17 Filme aus dem Karpatenland der späten 80er und frühen 90er Jahre. Ceaușescu inklusive

Der Karpaten-Koller

Osteuropa Rumänien hat eine lebendige Literaturszene. Sie wird aber hierzulande noch nicht so recht wahrgenommen. Das kann man ändern

B | Herta Müllers Rede und „Ceauşescu n-a murit “

Literaturnobelpreis Herta Müller aus Siebenbürgen schreibt schon lange preiswürdig. Neben ihrer Kunstfertigkeit, besticht ihr widerständiges Bewusstsein. Derweil stirbt Ceauşescus Erbe zäh.