Suchen

1 - 20 von 20 Ergebnissen
Gewissensgebiete

Gewissensgebiete

Ehe für alle In der Behaglichkeit eines Talksessels entschied sich Angela Merkel, nichts entscheiden zu wollen – und hatte damit gleich alles entschieden. Warum auch nicht?

Die weiße Fahne

Die letzten Konservativen Die Konservativen kapitulieren. Die Ehe für alle kommt unerwartet, nach zähem Ringen. Drum prüfe, wer sich politisch bindet.
Weiter warten

Weiter warten

Gender Die SPD macht sich rhetorisch für die Ehe für alle stark. Nur wenn sie im Bundestag dafür abstimmen könnte, kneift sie. So wird das mit der Gerechtigkeit nichts

Wahlen in Zeiten"fokussierter UNintelligenz!

Kern, Kurz, Wahl2017 "Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd". (Otto von Bismarck).
Verfassungsrichter setzen Frist für Homo-Ehe

Verfassungsrichter setzen Frist für Homo-Ehe

Taiwan 46% dafür; 45% dagegen - so eine Meinungsumfrage zum Recht auf gleichgeschlechtliche Eheschließung. Das Urteil der Taiwaner Verfassungsrichter fällt klarer aus
Zeit zu handeln

Zeit zu handeln

Justiz Die Rehabilitierung der Opfer des Paragrafen 175 sollte ein Startschuss sein – für die Homoehe

Homosexuelle Kinder

Schwule in der Schule Homosexuelle Aufklärung ist kein Randgruppengeschwafel, sondern ein Menschenrecht.
Die große Verschwulung

Die große Verschwulung

Gender Mit seinem Lied "Die große Verschwulung (Baby, ich hab Genderwahn!)" reagiert der Mainzer Rapper form (bürgerlich David Häußer) auf Akif Pirinçcis aktuelles Buch
Ladies und Gentlenerds

Ladies und Gentlenerds

Medien Das war ein Gespräch wie Merkels Hosenanzug. Über das Interview des YouTubers LeFloid mit der Bundeskanzlerin

Ach, die zwei Seelen

Familienpolitik Die Union gibt sich gern homosexuellenfreundich. Die Ehe für alle will sie trotzdem nicht
Rückständiger als Amerika

Rückständiger als Amerika

Homoehe Die Bundesregierung ist einerseits gegen Diskriminierung, aber andererseits eben auch gegen die Homoehe. Wollt ihr wirklich rückständiger sein als Amerika?
Wir sind, wie wir sind - und das ist gut so

Wir sind, wie wir sind - und das ist gut so

Gesellschaft Wertkonservatismus und Homosexualität - passt das zusammen? Ein Gespräch mit Alexander Vogt, dem Vorsitzenden des Bundesverbands der Lesben und Schwulen in der CDU/CSU

Ja, was denn sonst?!

Homoehe Berlins CDU hat die Homoehe abgelehnt. Nun wird ihr die Modernität einer so genannten Großstadtpartei abgesprochen. Das ist zu weit gedacht.

Das letzte Gefecht

CDU und Homo-Ehe Jeden Freitag prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome die Geschehnisse der Woche reflektieren

Irischer Rückenwind

Gleichstellung Mit irischem Rückenwind nach vorne? Eher kaum. In Deutschland mahlen die Mühlen langsamer als in manch streng-konservativem Land.

Die katholischen Iren gehen voran

Homoehe Die Tage meldete Regierungssprecher Seibert, dass der Koalitionsvertrag keine vollständige Gleichstellung von Ehe und Lebenspartnerschaft vorsieht. Irland ist da weiter.
Der Bushenschaftler

Der Bushenschaftler

Porträt Jeb Bush interessiert sich für die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner. Seine Chancen wären nicht schlecht
Der Tag der Besserverdienenden

Der Tag der Besserverdienenden

Ehegattensplitting Von nun an profitiert die Homoehe vom Ehegattensplitting. Ein guter Tag für die Gleichberechtigung, ein schlechter Tag für soziale Gerechtigkeit

Schrill, schriller, Altmaier

Worte Ein Welt-Interview bringt Peter Altmaier in Bedrängnis. Er greift ein Wort des CSU-Generalsekretärs, Alexander Dobrindt, auf: schrill.

Nur Senf! Wahlkampf, Homoehe, Mindestlohn.

Demokratie Die FDP mag den Mindestlohn (etwas). Die CDU macht sich (etwas) für die Gleichheit der Homoehe stark. Der Teufel trinkt Weihwasser. Vielleicht sollte immer Wahljahr sein?