Suchen

1 - 25 von 105 Ergebnissen

„Homophob und stolz darauf“

Brasilien Unter Bolsonaro lebt es sich für sexuelle Minderheiten gefährlich. Ein schwuler Politiker floh nach Berlin

„Es ist egal, wen sie liebt“

Interview Regisseurin Lucie Liu hat in Taiwan die LGBT-freundlichste Gesellschaft Asiens gefunden
Die Welt in Zusammenhängen sehen

EB | Die Welt in Zusammenhängen sehen

Gesellschaft Die Probleme unserer Zeit sind miteinander verbunden. Wer das nicht glaubt, kann sie nicht lösen. Ein Plädoyer dafür, Zusammenhänge zu sehen und gemeinsam zu bekämpfen

Die neuen, bunten Feinde

Polen Die regierende PiS macht Wahlkampf gegen die LGBT-Community. Sie könnte sich verrechnet haben

Yoga macht mich aggressiv, Russland noch mehr

Die Kosmopolitin Unsere Kolumnistin mag sich nicht entspannen, schon gar nicht wenn es um Homophobie geht
Vorsicht, Fortschritt!

Vorsicht, Fortschritt!

Hollywood Rassistisch? Homophob? Die Vergabe der Oscars zu diskutieren, wird immer politischer
Eherner Ritt

Eherner Ritt

Russland WM-Party war gestern. Jetzt werden die Straßen wieder von Paraden und Polizei beherrscht
"Das darf man nicht kleinreden"

"Das darf man nicht kleinreden"

Nationalismus Homophobe Übergriffe nehmen in Deutschland zu. Welche Rolle spielt der Rechtspopulismus? Ein Gespräch mit Jenny Renner, Bundesvorstandsmitglied des LSVD
„Solche Leute gibt es hier nicht“

„Solche Leute gibt es hier nicht“

Homophobie In Tschetschenien werden Schwule inhaftiert und gefoltert. Zwei Betroffene erzählen

Der Content ist Königin

Musik Auf ihrem fünften Album rappt Sookee über sexuelle Vielfalt im Tierreich und rechtsradikal indoktrinierte Kinder
Beeindruckende Ignoranz

Beeindruckende Ignoranz

Fußball Der homosexuelle Ex-Profi Thomas Hitzlsperger erklärt, warum sich mehr aktive Fußballer outen sollten. Und sein Gesprächspartner veranschaulicht, warum sie es nicht tun

Scham und Haltung

Geistesleben Didier Eribon war der Intellektuelle des Jahres 2016. Er steht für eine neue Art politischen Denkens

Nach der Erinnerung

Dokumentarfilm In kritischer Sympathie verhandelt Jochen Hicks „Ost-Komplex“ eine DDR-Opfer-Geschichte

B | schwarz-weiß-rote Maulwürfe

Meinungsfreiheit Wo hört der Spaß auf?

B | Yael Ronens "Denial" am Gorki

Theater-Kritik Einen Tag nach Milo Raus düsterer „Empire“-Expedition (Schaubühne) in die Brutalität des syrischen Bürgerkriegs stand im Gorki Yael Ronens „Denial“ auf dem Programm.
Leben am Abgrund

Leben am Abgrund

Transsexualität Früher war die Türkei das liberalste islamische Land. Heute werden immer wieder Aktivisten ermordet

EB | Kurz und Knapp - Der Beginn der Revolution

Utopien Soll die Welt ein besserer Ort werden, muss begriffen werden, dass es nur eine Gesellschaft gibt: die menschliche. Konkret wird es erst danach.

B | Was wir aus Orlando lernen müssen

LGBT Nach dem Anschlag auf einen unter Homosexuellen beliebten Nachtclub in Orlando müssen wir auch in Deutschland homophoben Tendenzen langfristig entgegentreten.

B | Wie missioniere ich missionarische Eiferer?

Zero tolerance Warum denen eine Bühne bieten, die nicht an einen ergebnisoffenen Dialog interessiert sind sondern einzig an der demagogischen Verkündung ihrer Heilsbotschaften?

B | Città del Vaticano

Theater/Tanz Falk Richter und Nir de Volff arbeiten sich in ihrer neuen Inszenierung "Città del Vaticano" an der katholischen Amtskirche, der AfD und der "Demo für alle" ab.

Mitte ohne Hemmungen

Studie Rechte trauen sich in Deutschland wieder auf die Straße und an die Urnen – und neigen stärker als früher zu Gewalt

B | Befremdlichkeit gegenläufiger Zeitströmungen

Rückfortschritt Die unkritische euphorische Begeisterung für die vierte industrielle Revolution kollidiert weltweit gerade mit einer aggressiv rückwärts orientierten Haltung.
Homophobie hört nie auf

Homophobie hört nie auf

Orlando Viele US-Medien spielten zunächst den homosexuellen Kontext herunter. Es gibt eine Linie, die nicht überschritten werden darf, damit die „ganze Nation“ trauern kann
Solidarität leben!

EB | Solidarität leben!

Orlando Die Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Missständen in der muslimischen Community wird systematisch gescheut. Das muss sich ändern
Im Augenblick der Krise

Im Augenblick der Krise

Orlando Die politischen Reaktionen nach dem Massaker sind breit gestreut und Demagogen nutzen die Angst für sich. Um was es auch gehen mag – mit Einwanderung hat es nichts zu tun