Suchen

1 - 25 von 110 Ergebnissen
Liebe, kein Verbrechen

Liebe, kein Verbrechen

Film Mehr als 100 Jahre wurde Homosexualität hierzulande kriminalisiert. „Große Freiheit“ erzählt von den Jahren der Schwulenverfolgung in der BRD – und verkommt dabei nie zum bloßen Statement
Leicht spricht es sich über das Outing

Leicht spricht es sich über das Outing

Fußball Eine Kampagne soll Spieler zum sexuellen Bekenntnis motivieren. So einfach ist es aber nicht
Mutter, Mutter, Kind

Mutter, Mutter, Kind

LGBTQ 2017 stimmte der Bundestag für die „Ehe für alle“. In der Praxis stehen Regenbogenfamilien bis heute vor schweren bürokratischen Hürden

Politisch verfolgt

Fluchtursache Ein Sammelband nimmt Menschen in den Blick, die wegen ihrer sexuellen Orientierung fliehen

Liebevolle Panzer

Ausstellung Der Kunstverein Ost zeigt das gerade noch gerettete Lebenswerk von Jürgen Wittdorf. Es ist ein meisterhaftes Sammelsurium voller Zärtlichkeit und Homoerotik
Ein Buch, das Schwule heilen will?

Ein Buch, das Schwule heilen will?

Ex-Gay-Literatur Nach Protesten verschwand ein Buch des „Homoheilers“ Joseph Nicolosi aus dem Sortiment von Hugendubel und Thalia. Wie konnte es da überhaupt landen?

Nur diese kleine Massage

#MeToo Sexuelle Belästigung gibt es auch unter queeren Männern. Geredet wird darüber fast nie

„Vater beschützte mich“

Interview Der Dolmetscher Manu hat als Schwuler in Ägypten gelebt. Den Reporter Peter Hessler begleitete er im Arabischen Frühling
„Die Todesstrafe kommt nicht“

„Die Todesstrafe kommt nicht“

Interview In der Krise attackiert Uganda sexuelle Minderheiten härter. Menschenrechtsanwalt Adrian Jjuuko geht dagegen vor

Einstürzende Menschen

Epidemie Aids wütete lange vor Covid-19. Damals war es nicht weit her mit der heute oft beschworenen Solidarität. Homosexuelle wurden geächtet

Schale Rache

Literatur Didier Eribon schrieb 1999 übers Schwulsein. Er fiel damals schon aus der Zeit
Große Geste

Große Geste

Eurovision Song Contest Frankreich schickt einen schwulen Sänger ins Rennen. Die Veranstaltung wird von Jahr zu Jahr diverser. Gut so!

Yoga macht mich aggressiv, Russland noch mehr

Die Kosmopolitin Unsere Kolumnistin mag sich nicht entspannen, schon gar nicht wenn es um Homophobie geht
Treten statt vertreten

Treten statt vertreten

„Homosexuelle in der AfD“ Die Partei hetzt gegen Lesben und Schwule. Da hilft auch kein Feigenblatt
Diese Kreise

Diese Kreise

Sprache Nach Protesten entschied sich die Kölner Polizei, den Begriff „Homosexuellenmilieu“ nicht mehr zu verwenden. Aber woher kommt er eigentlich?

Julia und Julia

Kino Lesbische Liebe ist in Kenia ein Tabu. Wanuri Kahius Film „Rafiki“ zeigt sie als Coming-of-Age-Drama zweier Lokalpolitikertöchter
Hink’ mit mir

Hink’ mit mir

Homosexualität Alt werden als schwuler Mann? Bernd Gaiser hat das ein Stück leichter gemacht
Totholz oder eBooks?

EB | Totholz oder eBooks?

Podcast Es war Buchmesse. Als echte Populisten nutzen wir die mediale Aufmerksamkeit und diskutieren über Bücher und deren Sinn

Trond öffnet die Fenster

Rumänien Es musste erst ein Norweger kommen, damit sich in Bukarest eine queere Bar etablierte

Krieg ist ein Tanzboden

Dokumentarfilm „Mr. Gay Syria“ und „Palmyra“ zeigen Tränen, Trümmer und zerstörte Träume. Die Hoffnung mag nie aufgeben
Gesagt ist gesagt

Gesagt ist gesagt

Hegelplatz 1 Jakob Augstein mag den Papst – wirklich. Aber er findet, es gibt da ein Problem

Die Vagina-Dialoge

Kunst Das Schwule Museum in Berlin macht Platz für weibliche Perspektiven. Das sorgt in der Szene für Ärger

Das Muss im Fluss

Kino In „Call me by your Name“ erzählt Luca Guadagnino zwei Stunden lang leuchtend von einer heiß-kalten schwulen Liebe

Kreuz und queer

Roman Kann Literatur schwul sein, und bedeutet das was? Über Garth Greenwells „Was zu dir gehört“
Künstlich intelligent und voller Stereotype

Künstlich intelligent und voller Stereotype

Gesichtserkennung Künstliche Intelligenz wird zunehmend dazu verwendet, intime Charakteristika und Neigungen zu analysieren und zu erkennen. Das kann zu einem ernsten Problem werden