Suchen

1 - 18 von 18 Ergebnissen
Der Aufklärer als Jäger?

Der Aufklärer als Jäger?

Museen Im Streit über den kolonialen Schatten der ethnologischen Sammlungen fällt auch der Name des Naturforschers und Revolutionärs Georg Forster

Der Erstliga-Trainer

Porträt Paul Spies hat das Amsterdam Museum fit gemacht. Nun verordnet er dem Berliner Betrieb eine radikale Verjüngungskur
„Das nervt mich“

„Das nervt mich“

Berlin Über Andrej Holm, den Rücktritt, die Stasi und das Twittern: Jakob Augstein im Gespräch mit Michael Müller

B | Vom Wert des Lernens

Plädoyer. Die OECD hat die wirtschaftliche Verwertbarkeit ("Employability") als oberstes Bildungsziel etabliert. Eine Gegenrede für Erkenntnisfähigkeit als Bildungsziel.
Dann hätte ich die Stasi-Akten mit verbrannt

Dann hätte ich die Stasi-Akten mit verbrannt

Ostdeutschland Unser Autor geriet 1989 ins Visier einer Auswertungs- und Kontrollgruppe der MfS-Bezirksverwaltung Rostock, er lebt in Berlin. Seine Sicht auf den Umgang mit Andrej Holm

B | Der Markt, eine platonische Schnapsidee

Pure Fiktion Es gibt keinen Staat, keine Kirche und auch keinen Markt: Alles sind sogenannte Allgemeinbegriffe. Universalien. Abstrakte Entitäten. Kommunikative Hilfskonstrukte.

B | Berliner Schlossgespenster

Richtfest Kluge Fragen an die Bauherren eines neuen Prachtbaus und kluge Fragen an den Miterbauer eines alten Prachtbaus. Die Geschichte braucht immer neue steinerne Markierungen.

EB | Herfried Münkler und die Studenten

Weltpolitologie Der theoretische Politologe Herfried Münkler wird von anonymen Studenten mittels eines Watchblogs beobachtet. Er sollte sich freuen, auch wenn es ein bisschen zwickt

„Das ist ein riesiges Thema“

Interview Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, reagiert auf die Kritik am Umgang mit dem Kolonialerbe im Humboldt-Forum
„Ich hänge nicht an der x-Form“

„Ich hänge nicht an der x-Form“

Interview Lann Hornscheidt lehrt Gender Studies und möchte geschlechtsneutral als Professx angeredet werden. Die Folge: üble Briefe, aggressive Medienberichte und Gewaltandrohung

EB | Liebe Uni...

Kritik eines Erstis Wie die Studiengangüberfüllung in Physik für eine unmögliche Situation sorgt und was dagegen getan werden könnte

B | statt Drohnen und Sprengstoffgürtel

Bildung Malala Yousafzais Rede vor den UN ergibt dann Sinn, wenn das darin enthaltene Bekenntnis zur Gewaltlosigkeit von allen Konfliktparteien gleichermaßen gehört wird.

B | Die Liebschaften des Herrn Botschafter (6)

Anden-Saga Empfang in der Residenz des brasilianischen Botschafters in Quito, Ecuador: Es geht weiter auf den Spuren Alexander von Humboldts, 6. Folge

EB | Kriegsminister totgeklatscht

Protest An der Berliner Humboldt-Universität haben Studenten eine Rede von Thomas de Maizière verhindert – durch lauten Applaus und kreativen Protest. Bravo!

B | 8. März: Internationaler Frauentag

Quito - Ecuador Wie der Internationale Frauentag 2012 in Quito gefeiert wurde. Erstes Kapitel einer Anden-Saga

B | Hetär* der Hedonisten (Teil III)

Desperate Despoten: Erklärt der Geist aus der Flasche den Weg in die Zukunft?

B | Deutschland, Nation ohne Grenze

Kultur=Anti-Sarrazin Thilo Sarrazin hat nicht nur wild-wirre Gedanken zu Rasse, Klasse und Effizienz, sondern der eifrige Zitierer versteht den Kern der Deutschen Kultur nicht. Das ist dumm.