Suchen

1 - 25 von 86 Ergebnissen
Schuld erbst du nicht

Schuld erbst du nicht

Debatte Ob Deutscher, Türke oder Kroate: Verantwortung für die Zukunft haben alle, sagt Autor Nicol Ljubić
Am rechten Rand Europas

Am rechten Rand Europas

Nation Building Die Ukraine ist auf der Suche nach ihrer Identität. Der Krieg im Osten ist Teil der Antwort. Auch mit rechtsextremen Tönen. Unter den Augen der Zivilgesellschaft
Neue Linke müssen her

Neue Linke müssen her

Umwelttheorie Mit der ökologischen Krise werden Klassenstandpunkt oder sexuelle Identität sekundär, meint Thomas Seibert
Patria und Patriarchat

Patria und Patriarchat

Essay Die russische Föderation ist auf der Suche nach einer neuen nationalen Identität. Dabei droht sie, ein Entwicklungsland neuen Typs zu werden

leben unter wert.

politik-wechsel FREITAG-leser aufgemerkt! ihr verpasst ein hi-light, wenn ihr den artikel: PAPA BRAUCHT MAMA (hankinson, hier vom 17.5.) nicht lest. es geht um ALLTAG,ökonomie,POLITIK
„Die Macht kleiner Schritte“

„Die Macht kleiner Schritte“

Verhaltensweisen Der Tod seines Vaters brachte Jack Urwin dazu, falsche Männlichkeitsvorstellungen zu analysieren

Was Gesagt Werden Muss

Schweigen Mit den Änderungen in der deutschen Gesellschaft und Identität kann man auch gesund auseinandersetzen, das macht einen noch nicht zu einem "Nationalen Sozialist".

Wer wir sein sollten

Postkolonial Die Macht der Geschichte liegt in den Händen des Geschichtenerzählers: über die Aufgaben der heutigen afrikanischen Literatur
Tradition war gestern

Tradition war gestern

Fußball Die Bundesliga steht unter gnadenlosem Modernisierungsdruck. RasenBallsport Leipzig steht als Symbol dafür

"Feygele"

Performance-Kritik Im Studio Я des Gorki Theaters und demnächst als Gastspiel in Köln ist eine streitbare Performance von Tobias Herzberg zu erleben.

Es sind Menschen

Soziale Gerechtigkeit Um weitere Anschläge zu verhindern, ist eine gesellschaftliche Transformation hin zu gerechten und stabilen sozialen Verhältnissen für alle notwendig.

„Wir sind kein Trend“

Modelle Statt den binären Geschlechterrollen zu entsprechen, verstehen einige junge Leute ihre Gender-Identität als fließend

Das perfekte Gesicht

Niederlande Der Streit um „Zwarte Piet“ zeigt, dass beim Thema Identität Bedrohung und Gewalt in Reichweite liegen. Bestandsaufnahme einer aggressiven Hysterie

Fakten aus dem Nähkästchen

Statt Kerze Von Menschen und Angelegenheiten, die nicht in die Schubladen passen

Die Spione, die wir liebten

Illusion Tim und Alex Foley denken, sie leben in einer ganz normalen Familie in einem Vorort von Boston. Bis das FBI ihre Eltern als russische Agenten verhaftet
Die erste Facebook-Generation

Die erste Facebook-Generation

Identität 2004 wurde die Plattform ins Leben gerufen, viele Teenager der Zukunft werden ein Leben ohne Facebook nicht mehr kennen. Eine Langzeitstudie hat die Folgen erforscht

Selbstfindung zwischen Body-Shaver und Q10

Körperkulturen Zwischen Androgynität und archaischer Maskulinität: Die Kosmetikwerbung offeriert zahlreiche Körperkonzepte und kann sich doch nicht von stereotypen Konstruktionen lösen

Wie Personifizierung uns verändert

Identität Personifizierungs-Systeme sind unpräziser, als wir denken. Trotzdem beeinflussen sie, wie wir uns selbst sehen

Hans im Glück

Außensicht Zwei aktuelle Berliner Ausstellungen werfen einen erstaunlich positiven Blick auf Deutschland

Die Selfie Queen

Porträt Cindy Sherman schlüpft für ihre Fotos in immer neue Rollen. Längst ist sie Gegenstand von Doktorarbeiten. Und auch sie selbst hat einige Fragen an sich

Erzogen zur Freiheit

Waldorfpädagogik Sind Waldorfschulen dogmatisch? 13 Jahre – und keine Stunde klärte über ihren Gründer Rudolf Steiner oder Anthroposophie auf. Eine Suche nach Erklärungen
Ist Mehrsprachigkeit im Kommen?

Ist Mehrsprachigkeit im Kommen?

Integration Welchen Wert hat eine mehrsprachige Erziehung? Diese Frage gewinnt für Kinder Geflüchteter und Zugewanderter besondere Brisanz. Gezielte Sprachförderung ist angesagt!

Identitäten, Papiere, Pässe

Systemfrage Was bedeutet Staatsangehörigkeit? Fünf doppelte Staatsbürger beziehen Stellung

Die internationale Vertrauenskrise

Datenpolitik Genährt von Snowden und seinen Enthüllungen und der Angst vor Digitalmonopolisten wird der Vertrauensaspekt zur Triebfeder netzpolitischer Forderungen