Suchen

1 - 25 von 210 Ergebnissen
"Eine Frage der Zeit"

"Eine Frage der Zeit"

Syrien Das Ende des Krieges stehe nahe bevor, so syrische Medien am Monatsbeginn. Russische Meldungen gingen in die gleiche Richtung. Zurückhaltender äußerte man sich in China
Vergessene Freunde

Vergessene Freunde

Irak Mit überwältigender Mehrheit haben die Kurden für ihre Unabhängigkeit gestimmt. Ob der Westen sie unterstützt, bleibt fraglich
Siegen heißt verlieren

Siegen heißt verlieren

Kurden-Abstimmung Während Masud Barzani den Triumph beim Referendum verkündet, drohen Bagdad und Ankara, die Wirtschaft der Region zu blockieren und militärisch zu intervenieren
Gegend voller Gegner

Gegend voller Gegner

Irak Das Referendum über eine Unabhängigkeit der Kurdenregion stößt auf Widerspruch von allen Seiten
Mit Bedacht teilen

Mit Bedacht teilen

Nordirak Aus Rücksicht auf die Türkei drängt Washington die kurdischen Autoritäten, das für den 25. September anberaumte Referendum über die Unabhängigkeit zu verschieben
Zugreifen und festhalten

Zugreifen und festhalten

Irak Nach der endgültigen Niederlage des IS in Mossul kreisen die Sieger um die Beute, so dass besonders die Konflikte zwischen Arabern und Kurden deutlich werden

Trump Canossa-Gang zu Milliardären in Riad?

Donald Trumps Riad-Rede "USA wollen Bündnis "moderater" Mächte gegen Iran schmieden" Verbündete hochrüsten, ihre Truppenpräsenz im Nahen Osten reduzieren, wie 1973 im Vietnamkrieg

"Ich will die warme Frühlingsluft atmen"

Whistleblowerin Nach sieben Jahren Haft kommt Chelsea Manning frei. Es ist ein kolossaler Wendepunkt für sie und das Ende eines schmachvollen Kapitels der US-Militärgeschichte

Bundesdeutsche Heuchelei

Ausland Anhand der aktuellen Kämpfe in Nordsyrien und dem Nordirak lässt sich ein Grundbaustein deutscher Außenpolitik erkennen: Verlogenheit

Bombardieren ist einfacher

Irak Bei der Schlacht um Mossul nimmt die Anti-IS-Allianz auf Zivilisten wenig Rücksicht. Ein Augenzeugenbericht
"Überwältigend ungewiss"

"Überwältigend ungewiss"

Krise In einer Zeit zunehmender sozialer und ökonomischer Fragilität liegt der Schlüssel zu einer neuen Zukunft.

Der Tod lauert im Kühlschrank

Irak Den Osten Mossuls musste der IS schon räumen. Es blieben Minen und Blindgänger. Ein Fotoreporter hat für den „Freitag“ ein Räumkommando begleitet

"Macht und Gewalt"

Hannah Arendt Gewalt kann Macht zerschlagen, aber zu neuer Macht verhelfen, vermag Gewalt nicht, meint Hannah Arendt in ihrem Essay "Macht und Gewalt", angesichts des Vietnamkrieges
Willkommen im "größten Land der Welt"

Willkommen im "größten Land der Welt"

USA Donald Trump verhängt einen Einreisestopp für Muslime. Im ganzen Land wird dagegen protestiert – auch am New Yorker Flughafen. Unser Autor war dort

Top-Terrorist: Irans Botschafter im Irak

TERROR im IRAK Irans oberster Führer Ali Chamenei will die kriminelle Einmischung des iranischen Regimes im Irak fortsetzen.
Gehen und Bleiben

Gehen und Bleiben

Irak Trotz der Bomben und Gefechte weigern sich viele Einwohner Mossuls, ihre Wohnungen zu verlassen

Chelsea Manning kommt frei

Menschenrechte Als eine seiner letzten Amtshandlungen hat der ehemalige US-Präsident Barack Obama die Whistleblowerin Chelsea Manning begnadigt

Nachrichtenmosaik Berlin 19.12.16

Breitscheidplatz Gesammelte Informationen zum mutmaßlichen Anschlag in Berlin am 19.12.16 und zur notwendigen Erinnerung zum angeblich darin verwickelten "Islamischen Staat" (IS)

WIR ist ein Anderes

Dokumentarcomic In der (selbst-)reflexiven Verlangsamung politischer Konfliktdynamiken liegt die Stärke des dokumentarischen Comic, wie Sarah Gliddens »Im Schatten des Krieges« beweist

Nachrichtenmosaik Syrien Folge 2

Syrien Gesammelte Nachrichten und Informationen zum Krieg in und gegen Syrien, ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit, und fast ohne Kommentar

Nachrichtenmosaik Aleppo Folge 2

Syrien/Aleppo Aus gegebenem Anlass ein neues Nachrichtenmosaik zu Aleppo, als Beitrag gegen die allgemeine politische und mediale Amnesie bei dem Thema
Angst vor Vergeltung

Angst vor Vergeltung

Mossul Wer die umkämpfte Stadt verlassen will, braucht vor allem Geld für die Schlepper

Im Reich der vielen Märtyrer

Nordirak Die Kämpfer des IS sind aus Sindschar vertrieben. Zurück bleiben Zerstörung, Misstrauen und nur wenig Hoffnung

Wer Trump wählte, wählte Krieg?

US-Wahl 2016 Ein Blick auf Vorstellungen von Donald Trump und seinen Beratern über die künftige Militär- und Kriegspolitik der USA

Wer Clinton wählt, wählt den Krieg?

US-Wahl 2016 Der US-Politiker Dennis Kucinich warnt, dass mit einer Präsidentin Hillary Clinton die Kriege der USA fortgesetzt und ausgeweitet werden