Suchen

1 - 25 von 41 Ergebnissen

Fünf Dinge, die anders besser wären

Rückblick Irland fürchtet Steuereinnahmen, Deutsche Anleger haben es nicht raus und der politische Streik bleibt verboten. Unser Autor blickt auf Dinge mit Verbesserungspotential
Nice sein reicht nicht aus

Nice sein reicht nicht aus

Literatur Abhängig oder einsam: Sally Rooney erkundet das Seelenleben liebender Millennials

Unsere Dip-befleckte Jungfrau

Was läuft Barbara Schweizerhof erfreut sich an den Wegwerfwitzen der „Derry Girls“. Spoiler-Anteil: 23%
Was denn nun?

Was denn nun?

Brexit Theresa May wird nicht müde, sich vor der Realität zu drücken. Es wird höchste Zeit für einen neuen Ansatz – sonst droht der Supergau
Geisterfahrt zum Brexit

Geisterfahrt zum Brexit

Großbritannien Die Niederlage von Theresa May im Unterhaus ist an Deutlichkeit kaum zu übertreffen, doch winkt dem Land damit alles andere als ein besserer Ausstiegsdeal
Wo ist der Notausgang?

Wo ist der Notausgang?

Großbritannien Für den Fall eines „harten Brexits“ sind Vorkehrungen getroffen. Es werden Lebensmittel, aber auch Medikamente gehortet

B | Trump verfolgt "kohärente Außenpolitik"

Wochenendlinks Argentinien / Korea / China / Japan / US-Außenpolitik / Irland

Fünf Dinge, die anders besser wären

Status Quo Wirtschaftskriminalität steigt und die Finanzminister bauen ihr Brücken, Apple bleibt verschont, Olaf Scholz sammelt Briefmarken, aber die Post hat wenig zu lachen
Yes, they can!

Yes, they can!

Irland Der Paragraf 218, der Abtreibung noch in Deutschland noch immer als Straftatbestand einordnet, gehört endlich abgeschafft. Die Iren zeigen, wie es geht
Stopp der Menschenverachtung

Stopp der Menschenverachtung

Referendum In Irland gilt ein extrem restriktives Abtreibungsrecht. Heute können die Bürger über die Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen entscheiden. Es wäre höchste Zeit

Gras drüber

Schafstage Bauer Sheridan lebt an der Grenze zwischen Nordirland und Irland. Er hat den IRA-Terror und den Bürokratie-Irrsinn der EU erlebt, er wird auch mit dem Brexit klarkommen

B | Direkte Demokratie und Gewerkschaften

Transfer 2/2018 Wie nutzen Gewerkschaften verschiedene direktdemokratische Kanäle, um die politische Entscheidungsfindung auf lokaler, nationaler und EU-Ebene zu beeinflussen?
Die Macht der Leerformeln

Die Macht der Leerformeln

Brexit Großbritannien und die EU gehen in die zweite Runde der Ausstiegsverhandlungen und verschleiern, dass sie sich bisher auf so gut wie nichts einigen konnten

Bitterböser Uterus

Reproduktive Rechte Mara Clarke vom Abortion Support Network hilft unfreiwillig Schwangeren aus Irland und von der Isle of Man, in England abzutreiben

Einsame Spitze

Inseln Drei Meilen vor der irischen Küste liegen die Blasket Islands, seit über 60 Jahren menschenleer. Doch die Bewohner haben ein Vermächtnis hinterlassen
So what?

So what?

Gender Seit Anfang Juni hat Irland mit Leo Varadkar den ersten offen schwulen Ministerpräsidenten

EB | Irland: Ein düsteres Kapitel

Entsorgt in Massengräbern Vor einigen Jahren lief der irische Film Philomena in unseren Kinos. Ein verschwiegenes Kapitel aus den 50er Jahren des konservativen katholischen Irland.
Die Stunde des Parlaments

Die Stunde des Parlaments

Großbritannien Die britische Regierung darf die Brexit-Verhandlungen nur mit Zustimmung des Parlaments aufnehmen. Das Urteil des Supreme Court ist ein Sieg für die Demokratie

B | Wahrsprecher des Tages

State of da Union Für ein starkes Kerneuropa mit 27 Satellitenstaaten

B | Milo Raus "Empire" und "Gegen Wahlen"

Schaubühnen-Auftakt Die Schaubühne befasste sich zum Spielzeit-Auftakt mit dem Zustand der Demokratie.
Peanuts und das Prinzip

Peanuts und das Prinzip

EU Der Brexit wird zu einem härteren Steuerwettbewerb in der Staatenunion führen. Der Streit mit Apple bietet jetzt einen Vorgeschmack

B | IWF "opferte" Griechenland für die Eurozone!

IWF, Griechenland, Euro Wer heute nicht geeignet ist, wird es morgen noch weniger sein. (Ovid)
Die Kritik wird immer lauter

Die Kritik wird immer lauter

Abtreibung Grausam, inhuman und entwürdigend nennt ein UN-Bericht die Abtreibungsgesetze in Irland. Abbrüche sind nach wie vor nur erlaubt, wenn das Leben der Frau gefährdet ist

B | Der Staat mordete mit

Nordirland Bericht des nordirischen Polizei-Ombudsman belegt 22 Jahre nach einem Massaker während der Fußballweltmeisterschaft Verstrickung britischer Geheimdienste
Ein paar Literaten und ein Marxist

Ein paar Literaten und ein Marxist

Irland Zum 100. Jahrestag des Osteraufstandes kann das Gedenken wieder Gräben zwischen Unionisten und Republikanern aufreißen