Suchen

1 - 25 von 640 Ergebnissen

Jemenkrieg-Mosaik 377 - Yemen War Mosaic 377

Yemen Press Reader 377: 17. Jan. 2018: Hisham Al-Omeisy freigelassen – Gefangene – UNICEF-Bericht über Kinder – Ausländische Korrespondenten – Iranische Raketen – Rolle der USA – Sokotra – u. a.

Jemenkrieg-Mosaik 376 - Yemen War Mosaic 376

Yemen Press Reader 376: 14. Jan. 2018: Opferzahlen MONA Relief –Emirate im Jemen–Neuer UN-Bericht–Lebensmittelkrise–Hintergrundberichte–Saudis in Ost-Jemen–Propaganda – Saudi- Luftangriffe, Tote

Wahlkampf auf libysch

Libyen. Katar will Liquidierung Saif al-Islam Gaddafis

Ein Jahresrückblick zum vergessen...

Dieter Nuhr Das Zugpferd des intelligenten Kabarett lahmt gewaltig.

Proteste im Iran - eine Zusammenfassung

Iran Seit dem 28. Dezember protestieren Iranerinnen und Iraner gegen das Regime. Die Regierung schränkt Kommunikation und Berichterstattung noch stärker ein.

Stimmen zu Saif al-Islam Gaddafis Kandidatur

Libyen. In Libyen knüpfen sich große Erwartungen an die Präsidentschaftswahl im nächsten Jahr.

Geschwister im Geiste: POLISARIO & Nordkorea

Einparteiensystem Geographisch so fern doch politisch so nah: Die POLISARIO ist neben Nordkorea das letzte totalitäre System sozialistischer Prägung

Jemenkrieg-Mosaik 370 - Yemen War Mosaic 370

Yemen Press Reader 370: Propagandakrieg um Huthi-Raketen und Iran-Saudi-Blockade bleibt-Saudische Luftangriffe / Propaganda war on Houthi missiles + Iran-Saudi blockade continues-Saudi air raids

Saif al-Islam Gaddafi gibt Kandidatur bekannt

Libyen. Bei den für das nächste Jahr geplanten Präsidentschaftswahlen will Saif al-Islam Gaddafi mit Unterstützung der libyschen Stämme als Kandidat antreten.
Ein tödlicher Diskurs

Ein tödlicher Diskurs

Radikalisierung Das Konstrukt des "feindlichen Kombattanten" erlaubt es, westlichen Staaten im Namen der Freiheit zu töten. Das ist einfacher als dringend notwendige Reformen umzusetzen

Wahlen und bewaffneter Kampf

Libyen. 2018 ein Schicksalsjahr für Libyen? Die politische und militärische Stärke der Großen Stämme und der Rückhalt Saif al-Islam Gaddafis im Ränkespiel der Global Players
Rechtsweg in die Sackgasse

Rechtsweg in die Sackgasse

USA Die Entscheidung des Obersten Gerichts zu Trumps Einreiseverbot ist nicht endgültig – noch nicht
Düstere Zukunft

Düstere Zukunft

Jemen Hinter den aktuellen Auseinandersetzungen im Jemen stehen verschiedene Konflikte, die sich auf unterschiedlichen Ebenen abspielen. Ein Überblick

Muslime in der Krise

Rezension "Islam in der Krise" Bei welchem Teil seiner Analyse um die Situation der Muslime Blume richtige Fragen stellt aber nicht tief genug gräbt.

Moderner Wahn

Ahistorisch Der Salafismus sei die islamische Reformation, heißt es. Was ist da dran?

Terroranschlag oder Tragödie?

Trumps Heuchelei Es gibt nur einen Grund, warum sich Trump nicht für den Mörder von Las Vegas interessiert, aber für den von New York: der zweite trägt einen langen Bart.

Saif al-Islam Gaddafi und Libyens Zukunft

Libyen/Saif al-Islam Verschiedene libysche Presseorgane befassen sich mit der zukünftigen Rolle, die Saif al-Islam in Libyen spielen wird.

Eine Philippika von Saif al-Islam Gaddafi

Libyen. Die folgende Denkschrift wurde von Dr. Saif al-Islam Gaddafi, Sohn von Muammar al-Gaddafi, im Oktober 2017 für den Herland Report verfasst.

Saif al-Gaddafi ist zurück in der Politik

Libyen. Der Anwalt von Saif al-Islam kündigt an, Saif werde zusammen mit den Stammesführern eine Lösung für Libyen finden.

Die Debatte um den islamischen Feiertag

Politik Von der christlich abendländischen Festung bis zu dem Brief Mohammeds an die Christen

Libyen und Internationaler Strafgerichtshof

Den Haag/Libyen. Das Nachrichtenmagazin Spiegel wirft dem ehemaligen Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag, Luis Moreno Ocampo, schwere Verfehlungen vor

Saif al-Islam Gaddafi soll an Wahl teilnehmen

Libyen. Der UN-Sondergesandte für Libyen, Salamé, setzt sich für Teilhabe ehemaliger Gaddafi-Leute am politischen Prozess ein.

Chamäleon im Nebel

Liberal Muslime schelten, Griechenland schimpfen, Flüchtlinge abschieben – im Windschatten der AfD hat sich die FDP als akzeptabler wie flexibler Ersatz etabliert

Libyen: bald wieder ein souveräner Staat

Grüner Widerstand. In ganz Libyen wurde der 1. September als 48. Jahrestag der Fatah-Revolution gefeiert.