Suchen

1 - 6 von 6 Ergebnissen
Von Abu Ghraib nach Nordneukölln

Von Abu Ghraib nach Nordneukölln

Islamfeindlichkeit In einem Berliner Szene-Kiez möchte eine Initiative über muslimische Ehre und Straßengewalt reden. Aber es gibt nur gefährliche Klischees aus den 1970ern zu hören

B | Der religionsfeindliche Hochstapler

Bloggermorde Bangladesch Der Westen feiert die atheistischen Blogger Bangladeschs. Dass es unter ihnen auch menschenfeindliche Hohlköpfe gibt, wird gerne ausgelassen. Ein Abend mit Asif Mohiuddin
Unter den Teppich kehren

EB | Unter den Teppich kehren

Islamophobie Die Dresdner Farce um die Installation der Künstlerin Nezaket Ekici zeigt, wie schwer sich die Stadt im Umgang mit Islamfeindlichkeit tut.

EB | Deutschland PEGIDA-Land?

Islamfeindlichkeit Siebzig Jahre nach Ende des zweiten Weltkriegs spazieren PEGIDA und ihre Ableger durch die Innenstädte und zeichnen ein bedrohliches Bild der Deutschen. Ein Kommentar

B | Das Wahngebilde Eurabien

Muslimfeindlichkeit Seit Jahren wächst in Europa die Furcht vor der Islamisierung Europas. "Eurabien" ist die Dystopie der Muslimhasser

B | Subalterne im Dschihadistensattel

Charlie Hebdo Die Pariser Attentäter zu Vertretern eines Kulturkampfes zu stilisieren ist eine Überhöhung ihrer religiös-ideologischen Befähigung und schadet einem fairen Islamdiskurs