Suchen

1 - 21 von 21 Ergebnissen
Nichts ist mehr okay

Nichts ist mehr okay

Porträt Okjökull ist der erste Gletscher Islands, der zu Toteis erklärt wurde. 400 weitere könnten folgen. Ein Nachruf
Theorie und Praxis

Theorie und Praxis

Streik In Spanien gehen Frauen heute für ihre Rechte auf die Straße. Die Aussichten auf Erfolg scheinen dabei eher gering. Wie könnte man das Problem anders angehen?
Es ist machbar

Es ist machbar

Pay Gap Mit einem neuen Gesetz will Island jetzt gleiche Löhne für Frauen und Männer einführen
Zu gut, um wahr zu sein

Zu gut, um wahr zu sein

Island Das erneute Scheitern einer Regierung in Reykjavík zeigt, was passieren kann, wird ein Staat zu sehr verklärt
Hoffnung der Piraten

Hoffnung der Piraten

Porträt Birgitta Jónsdóttir will das politische System hacken – und könnte nächste Ministerpräsidentin Islands werden

B | Panama Papers–wie das 1% sein Geld versteckt

Steueroasen Panama Papers: ein globales Netzwerk aus 214000 Briefkastenfirmen, in denen Politiker, Superreiche und Prominente ihre Vermögen vor staatlichen Steuerbehörden verstecken.

B | Ein komisches Gefühl

"Panama-Papers" Ein internationaler Recherche-Verbund samt der Süddeutschen Zeitung hat angeblich ein Steuerschlupfloch-Netzwerk großen Ausmaßes aufgedeckt. Es bleibt Grund für Zweifel

B | Geldsystem: Attac - große Ahnungslosigkeit!

Geld, Macht, Banken "Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben, man muss auch anderer Meinung sein." (Klaus Klages, deutscher Gebrauchsphilosoph und Abreißkalenderverleger)

Sturheit und Liebe

Revolution Fred Vargas schickt Kommissar Adamsberg nach Island – und in eine ominöse Robespierre-Gesellschaft. „Das barmherzige Fallbeil“ ist prallvoll mit abgründiger Poesie

Als es heller wurde

Porträt John Grant trieb mit Drogen, Alkohol und Sexpartys seine Selbstzerstörung voran. Bis er in Reykjavík zur Ruhe kam
Kalte Langeweile

Kalte Langeweile

Der Sportsfreund Warum sich der Isländer beheizte Turnhallen baut und wir diese Geschichte gerne hören

B | Griechennds fiskalischer "Haircut" 2015

Thomas Piketty unterscheidet wilden und fiskalischen "Haircut". 2008 Irland, 2010 Griechenland, kam es zum wilden "Haircut". 2015 zeichnet sich in Athen ein fiskalischer "Haircut" ab

B | Weitere Mosaiksteine zu Griechenland

Griechenland Ein Blick in die Vergangenheit hilft, die Gegenwart zu verstehen und zu erahnen, was die Zukunft bringt ... Im Fall Griechenland zeigt das: Die Katastrophe ist gewollt

B | (3) Geld/Hypo/Troika: Sg.Hr. BP Dr. Fischer.

Geldsystem, Island "We are here to change the world. Not just follow rules, earn money and die." (ein ursteirisches Sprichwort, so sagt man ... in eine verständliche Sprache übersetzt).

B | Argentinien ist DAS Vorbild für Griechenland

Grexit, EZB, Troika "Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein, wenn's nicht anders geht, ein abschreckendes." (Albert Einstein).

B | REVOLUTION: Island nimmt Banken das Geld weg!

Geld, Macht, Banken "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit" (Brecht)
Die ersten Säugetiere in der Welt der Saurier

EB | Die ersten Säugetiere in der Welt der Saurier

Island Comedian und Punkrocker Jón Gnarr war vier Jahre Bürgermeister von Reykjavik. In der Late Late Show sprach er mit Host Craig Ferguson über die "Politik der Nicht-Politik"

Die ganze Wahrheit über Skandinavien

Polemik Unser Autor lebt in Dänemark. Das dauernde Loblied auf die skandinavischen Länder geht ihm auf die Nerven. Er hält mit britischem Humor dagegen

B | Überwacht & Abgehört 2

Nachgereicht Eine schlüssige ORF-Reportage vom 12. Juni 2013 - inzwischen etwas dauerhafter sichtbar.

B | Krisenbewältigung

Island Der Inselstaat hat nach seiner Staatspleite eine Alternative zu den EU-Rettungsverfahren gewählt und sein Bankenwesen reformiert. In den Medien spielt das kaum eine Rolle
Die Rettungsinsel

Die Rettungsinsel

Island Die kleine Republik hat vorgemacht, wie man sich aus dem Schlamassel der Finanzkrise befreit. Europa sollte sich ein Beispiel nehmen