Suchen

1 - 25 von 413 Ergebnissen

B | Israels Rolle in Libyen

Libyen/Israel. Israel steht im jetzigen Konflikt an der Seite von Feldmarschall Haftar, gemeinsam mit Ägypten, VAE und Saudi-Arabien.

B | Wichtige Lektüre, um (mehr) zu verstehen

Neuerscheinung Der Westend Verlag hat "Die ethnische Säuberung Palästinas" von Ilan Pappe als Neuerscheinung herausgebracht. Manchmal möchte man das Buch vor Schmerz beiseitelegen ...
Ist ja eh alles Hummus

Ist ja eh alles Hummus

Kino Der Nahostkonflikt als Soap, geht das? Sameh Zoabis Film spielt es durch: „Tel Aviv on Fire“
Übersprungshandlungen

Übersprungshandlungen

Kulturpolitik Die Debatte um das Jüdische Museum zeigt, wie emotional und ambivalent das deutsch-jüdische Verhältnis bis heute ist

B | An Mursis Tod ist auch Deutschland schuld

Mohammed Mursi Militärdiktator al-Sisis Plan ist aufgegangen: Der ehemalige ägyptische Präsident Mohammed Mursi ist an seinen unmenschlichen Haftbedingungen gestorben. Ein Kommentar
Kapituliert endlich!

Kapituliert endlich!

Atomabkommen Die Botschaft von Heiko Maas' Iran-Besuch ist eindeutig
Reiner Aktionismus

Reiner Aktionismus

Israel Die Regierungskrise offenbart den Zustand eines maroden politischen Systems, das immer autoritärer, nationalistischer und rassistischer geworden ist

Ein Land für alle Bürger

Israel Antisemitische Angriffe nehmen vielerorts zu. Sie müssen unbedingt bekämpft werden. Aber: Antizionismus gleichzusetzen mit Judenhass, ist der falsche Weg

B | Antisemitismus á la Deutschland

BDS-Bewegung Ein fraktionsübergreifender Antrag will BDS delegitimieren und eröffnet einen Kampf um die Deutungshoheit über das Wesen des Antisemitismus.

Das Leben ist stärker

Sachbuch Spezial René Nyberg erzählt von seiner jüdischen Familie zwischen Krieg, Stalinismus und israelischem Exil
Schlechte Werbung

Schlechte Werbung

Nahost Es herrscht Waffenruhe zwischen Israel und Hamas. Wäre der Eurovision Song Contest nicht, hätte man wohl weiter gekämpft

B | Eine illegale Siedlung als Geschenk

Völkerrechtsverletzungen Ein großes Geschenk: Für Trumps Anerkennung israelischer Souveränität über die syrischen Golanhöhen schenkt Netanjahu ihm eine neue illegale Siedlung mit seinem Namen.
Rechts vor links

Rechts vor links

Israel Der neue Premierminister wird der alte sein: Benjamin Netanjahu

B | Beim Geld hört die Feindschaft auf

Libyen/Israel. Profitierte ausgerechnet Netanjahu in der Gaddafi-Zeit von Geschäften mit Libyen? Gaddafi, Korrupitonsskandale und U-Boot-Affäre rocken den israelischen Wahlkampf.

B | Rechtsradikale Likud ist „konservativ“?

Programmbeschwerde ARD Aufgrund dieser schwerwiegenden Irreführung der Zuschauerinnen und Zuschauer der Tagesschau habe ich offizielle Programmbeschwerde beim ARD-Programmbeirat eingereicht.

Bedingungslose Kompensation

Antideutsche Moshe Zuckermann attestiert so manchem Deutschen eine Neurose. Als Heilmittel empfielt der israelische Soziologe den Universalismus des Völkerrechts
Bibi und die Junta

Bibi und die Junta

Israel Die Knesset-Wahl am 9. April gilt als wegweisend. Sie wird entscheiden, ob das Land sein demokratisches System behält

B | Ulrich Teusch: Der Krieg vor dem Krieg

Politisches Buch Grundsätzlich sind Menschen nicht für Krieg. Sie müssen mittels Propaganda sowie Massentäuschungswaffen und Massenzerstreuungswaffen quasi sturmreif geschossen werden

B | Die schwarzen Schafe der Linken

Antideutsche Sie sorgen für Kontroversen in der politischen Linken und fallen mit ihrer unkritischen Haltung zu Israel auf. Von den radikalen Wurzeln merkt man jedoch nichts mehr.

Zwischen die Körper

Film „Der Fall Sarah & Saleem“ erzählt den Nahostkonflikt aus intimer Perspektive

B | Trump: Syriens Golanhöhen sind israelisch

Völkerrecht Der US-Präsident spielt wieder einmal Weltpolitik auf Twitter – und macht Wahlkampf für seinen Komplizen Benjamin Netanjahu.
Die Aura des Handschriftlichen

EB | Die Aura des Handschriftlichen

Literatur Benjamin Balint dokumentiert in „Kafkas letzter Prozess“ das Verfahren um die Hinterlassenschaft des Schriftstellers und seine historischen Voraussetzungen
„Ich habe Probleme, zu einer Demo zu gehen“

„Ich habe Probleme, zu einer Demo zu gehen“

Interview Maxim Leo wollte wissen, wer seine jüdischen Verwandten sind, und hat ihre Geschichte aufgeschrieben. Gemeinschaft findet er furchtbar

B | Rechtsradikale Partei wirbt mit Heiko Maas

Israel Im PR-Material der „Neuen Rechte“ ist Heiko Maas prominent vertreten. Die ultrarechte Parteigründerin Ayelet Shaked bezeichnet ihn als „sehr guten persönlichen Freund“.
Rechts für links

Rechts für links

Porträt Bei den kommenden Wahlen in Israel gilt Benny Gantz als aussichtsreichster Herausforderer von Benjamin Netanjahu