Suchen

1 - 25 von 142 Ergebnissen
Freitag-Salon: Jakob Augstein im Gespräch mit Margot Käßmann

Freitag-Salon: Jakob Augstein im Gespräch mit Margot Käßmann

Ankündigung Kann man nach dem russischen Angriff auf die Ukraine noch pazifistisch sein? Margot Käßmann glaubt das schon. Über die Gründe spricht sie im September mit „Freitag“-Verleger Jakob Augstein im Kaminzimmer des Berliner Literaturhauses
Marcel Fratzscher über steigende Preise: „Das ist sozialer Sprengstoff!“

Marcel Fratzscher über steigende Preise: „Das ist sozialer Sprengstoff!“

Interview Fallen die Preise, wenn Krieg und Corona vorüber sind? Marcel Fratzscher glaubt das nicht. Jakob Augstein hat der Ökonom verraten, warum es Zeit für höhere Löhne ist. Und wieso wir uns keine Sorgen um eine „Lohn-Preis-Spirale“ machen müssen

Jakob Augstein im Gespräch mit Saba-Nur Cheema über Identitätspolitik

Podcast Jakob Augstein spricht mit Saba-Nur Cheema über die Bedeutung der Identitätspolitik für die Gesellschaft, den Umgang mit Veränderung und die Frage nach dem gesellschaftlichen „Wir“
Freitag-Salon: Jakob Augstein im Gespräch mit Marcel Fratzscher

Freitag-Salon: Jakob Augstein im Gespräch mit Marcel Fratzscher

Ankündigung Rohstoffmangel, Inflation, knappe Nahrungsmittel: Durch den Ukraine-Krieg muss der Westen wieder lernen, sich in Verzicht zu üben. Darüber spricht Jakob Augstein mit Ökonom Marcel Fratzscher bei „2 um acht“
„Von Grosny blieb nichts. Das droht nun der Ukraine“

„Von Grosny blieb nichts. Das droht nun der Ukraine“

Interview Osteuropa-Historiker Karl Schlögel war vom Angriff auf die Ukraine überrascht. Jakob Augstein hat er erklärt, warum er Wladimir Putin für einen Imperialisten hält. Und wieso er jetzt, noch nicht über den Ausgang des Krieges nachdenken will
Der Salon mit Karl Schlögel

Der Salon mit Karl Schlögel

2 um acht Berlin Welche Ursachen hat die Eskalation in der Ukraine? Ist Putin wirklichkeitsfremd? Über Krieg, Frieden und die Rolle des Westens in dem Konflikt spricht Jakob Augstein heute Abend mit dem Osteuropa-Historiker Karl Schlögel bei „2 um acht“

Über die Freiheit natürlich

Vorabdruck Mit Anfang 40 gerät nicht nur die politische Karriere von Franz Xaver Misslinger ins Schlingern. Jakob Augstein erzählt in seinem literarischen Debüt „Strömung“ von einem Mann, dem die Welt abhandenkommt
Der Salon mit Grit Lemke

Der Salon mit Grit Lemke

2 um acht Berlin Im Osten nichts Neues – wohin steuert die nächste Generation? Freitag-Verleger Jakob Augstein diskutiert mit der Regisseurin und Autorin Grit Lemke bei „2 um acht“ im Berliner Ensemble

Der Salon mit Natascha Strobl

2 um acht Berlin Neue Rechte, alte Ignoranz - Radikalisieren sich jetzt die Konservativen? Freitag-Verleger Jakob Augstein diskutiert mit Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl bei „2 um acht“ im Berliner Ensemble
Der Salon mit Per Leo

Der Salon mit Per Leo

2 um acht Berlin Haben wir was vergessen? Ein neuer Streit um die deutsche Erinnerungskultur. Freitag-Verleger Jakob Augstein dikutiert mit dem Historiker Per Leo bei „2 um acht“ im Berliner Ensemble
Der Salon mit Bernd Ulrich

Der Salon mit Bernd Ulrich

2 um acht Berlin Was bedeutet der Begriff „Freiheit“ eigentlich heute? Darüber diskutiert Freitag-Verleger Jakob Augstein mit Autor Bernd Ulrich bei „2 um acht“ im Berliner Ensemble.

„Demokratie nur noch als Beiwerk“

Interview Jakob Augstein zieht im Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel ein Fazit zur Corona-Krise – ein vorläufiges
Der Salon aus Berlin mit Wolfgang Merkel

Der Salon aus Berlin mit Wolfgang Merkel

2 um acht Berlin Was ist los mit der Debattenkultur? Wie steht es um die Demokratie? Darüber diskutiert Freitag-Verleger Jakob Augstein mit Wolfgang Merkel in einer digitalen Salonausgabe
Jakob Augstein im Gespräch mit Hedwig Richter

Jakob Augstein im Gespräch mit Hedwig Richter

Augsteins Freitag Jakob Augstein spricht mit der Historikerin Hedwig Richter über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Demokratie – angesichts der Corona-Pandemie und anderer Krisen
Der Salon mit Hedwig Richter

Der Salon mit Hedwig Richter

2 um acht Berlin Wie hat sich Demokratie verändert? Was zerstört und was belebt sie? Darüber spricht Jakob Augstein mit der Historikerin Hedwig Richter in einer digitalen Salonausgabe
Der Salon mit Heinz Bude und Karin Wieland

Der Salon mit Heinz Bude und Karin Wieland

2 um acht Berlin Jakob Augstein diskutiert in einer digitalen Salonausgabe mit dem Soziologen Heinz Bude und der Schriftstellerin Karin Wieland über Widerstand und Protest der 80er Jahre
Jakob Augstein im Gespräch mit Alena Buyx

Jakob Augstein im Gespräch mit Alena Buyx

Podcast Jakob Augstein spricht mit der Ethikratsvorsitzenden Alena Buyx über ein Jahr, in dem die Gesellschaft im Schnelldurchlauf gelernt hat, ethische Überlegungen anzustellen
Der Salon aus Berlin mit Igor Levit

Der Salon aus Berlin mit Igor Levit

2 um acht Berlin Jakob Augstein diskutiert in einer digitalen Salonausgabe mit Konzert-Pianist Igor Levit über die Kultur im Lockdown
„Frauen sind letztlich zu feige“

EB | „Frauen sind letztlich zu feige“

Interview Jan Fleischhauer arbeitet als Kolumnist immer hart an der Erregungskurve. Mit seinem Buch „How dare you!“ schwappt diese nun durch die Buchläden
Im Gespräch mit Nikolaus Blome

Im Gespräch mit Nikolaus Blome

Podcast In dieser Woche kommt ein altbewährtes Duo zusammen: Nikolaus Blome schaut bei „Augsteins Freitag“ vorbei, um über die US-Wahl zu diskutieren
Jakob Augstein im Gespräch mit Sawsan Chebli

Jakob Augstein im Gespräch mit Sawsan Chebli

Podcast Sawsan Chebli ist zu Gast bei „Augsteins Freitag“. Mit ihr spricht Jakob Augstein über Rollenbilder in der Politik, Kinder im Parlament und den Sinn des Paritätsgesetzes
Im Gespräch mit Daniel Kehlmann

Im Gespräch mit Daniel Kehlmann

Podcast Diese Woche ist Daniel Kehlmann zu Gast. Mit ihm spricht Jakob Augstein über den gesellschaftlichen Umgang mit der Corona-Krise – und was wir aus ihr lernen können
Im Gespräch mit Moritz von Uslar

Im Gespräch mit Moritz von Uslar

Podcast Was bedeutet es, älter zu werden? Und woher kommt der Wandel in einer alternden Gesellschaft? Darüber spricht Jakob Augstein mit Moritz von Uslar
Salon in Berlin mit Joseph Vogl

Salon in Berlin mit Joseph Vogl

2 um acht Berlin der Freitag feiert am 9.11. 30-jähriges Bestehen und Jakob Augstein diskutiert in einer digitalen Salonausgabe mit Joseph Vogl über die Zukunft des Kapitalismus
Radiotalk mit Jakob Augstein und Philipp Ther

Radiotalk mit Jakob Augstein und Philipp Ther

Unter vier Augen Das Gespräch findet nicht wie gewohnt vor Publikum im Schauspiel Köln statt, sondern wird am Sonntag, 7. Juni um 18:05 Uhr auf WDR 3 übertragen