Suchen

1 - 14 von 14 Ergebnissen
Die unerträgliche Schwere des Überlebens

EB | Die unerträgliche Schwere des Überlebens

Comic/Graphic Novel Die ehemalige Charlie-Hebdo-Mitarbeiterin Catherine Meurisse beschreibt in der Graphic Novel "Die Leichtigkeit" Trauer, Traumata und ihre Bewältigung

B | Je suis Jeanne d’Arc

Premierenkritik Mikaël Serre dekonstruiert am Maxim Gorki Theater Berlin frei nach Friedrich Schillers Drama den nationalen Mythos der Jungfrau von Orleans

B | Noch 140 Zeichen bis zur #Weltrevolution

#DoItLikeDeMaiziere Wenn eine Netzkampagne gefeiert wird, gilt deren inhaltliche Substanz als gesichert; das muss nicht stimmen
Teilt nicht jeder

Teilt nicht jeder

Symbol Die Tricolore über dem Facebook-Profilbild: Ausdruck des Mitgefühls oder nur nationalistisch?

B | Der europäische Moralismus

Terroranschlag in Paris Wir sind nicht die Opfer von Boko Haram, doch Satiriker aus Paris. Wie der europäische Moralismus ein Schwarz-Weiß-Bild zeichnet.

B | Gustav-Stresemann-Preis für Helmut Schmidt

Preis der Freimaurer Die Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland, die unter dem Dach der Vereinigten Großlogen von Deutschland arbeitet, ehrt den Zeit-Herausgeber.
Res publica in ganz Europa

Res publica in ganz Europa

Je suis Charlie Als millionenfach Einzelne demonstrierten die Menschen in Europa, was eine Republik ausmacht: Alle sollten an ihr teilhaben dürfen

B | Charlie Hebdo: Gefühle instrumentalisieren

Je suis manipulé Millionen Menschen demonstrierten am 11. Januar 2014 gegen den Mord an Journalisten von Charlie Hebdo. Die meisten merkten nicht, wie sie manipuliert wurden.

B | "... weil ich keine Angst mehr haben will..."

Paris 11.Januar 2015 Gedanken zum "Marsch der Millionen" in der "Hauptstadt der Welt". Trauermarsch, Rausch der grossen Zahl, die drei Werte der französischen Revolution und Anders Brevik.

B | Je suis Charlie Baby Ringer Body und Tasse

Merchandising Mittwoch der Anschlag auf die Redaktionsräume, 12 Tote. Dann am Freitag erste Stickers und T-Shirts. Heute schon Tassen und Babystrampler. Kapitalismus funktioniert

B | Sicherheit

CoLyrik Je suis Charlie! Satire wird weiterleben...
Welcher „Charlie“ ist gemeint?

EB | Welcher „Charlie“ ist gemeint?

Usurpierte Wut Alle rufen „Je suis Charlie“. Die Toten können sich gegen diese postume Umarmung nicht mehr wehren

B | A Nouveau Western

Charlie Hebdo, Paris Frankreich hat sein 9/11. Nur diesmal wurden im stolzen Filmland die Grundlagen vergessen. Es gab zuviele Realfehler, die nun im Massenbeileid zensiert werden.

B | Märtyrertod für die Freiheit des Abendlandes

Der Tag danach: „Je suis Charlie“ Schriftzüge auf jeder der großen Nachrichtenseiten und Bilder von Leuten die diesen Schriftzug hochhalten überschwemmen zurzeit die Medien.