Suchen

1 - 25 von 47 Ergebnissen
Verzweifelt freundlich

Verzweifelt freundlich

Legende Er brachte den Wahnsinn in und um uns zum Sprechen: der Kabarettist Hanns Dieter Hüsch. Am 6. Mai wäre er 92 geworden

„Ich bin sozialisiert im Linkskatholizismus“

Interview Josef Hader mag es dort, wo Leute aus allen Schichten zusammenkommen, und wenn die Stadt eine Stadt ist
Verlosung Missverstehen Sie mich richtig!

Verlosung Missverstehen Sie mich richtig!

Kartenverlosung „Missverstehen Sie mich richtig!“ mit Jakob Augstein und Gregor Gysi am 15. Januar 2017 14.00 Uhr im Kabarett-Theater Distel. Wir verlosen 2 x 2 Tickets!

Mainzer-Kabarett Jubiläum

Große kleinkunst, 50 Jahre Kabarettgeschichte: Das Mainzer "unterhaus" feiert Jubiläum. Mit: Urban Priol, Georg Schramm, Jochen Malmsheimer, Frank-Markus Barwasser und Arnulf Rating.

"Richling spielt Richling" (Wühlmäuse)

Kabarett-Kritik In seinem 40. Programm „Richling spielt Richling“ lässt der schwäbische Kabarettist und Parodist der Extraklasse viele Altvordere zu Wort kommen.

"Superwoman" Gayle Tufts (tipi am Kanzleramt)

Kabarett Die Entertainerin Gayle Tufts präsentiert ihr neues Programm im tipi am Kanzleramt wie gewohnt auf Denglisch.

Scheitern - Berlin Spezial (Pigor & Eichhorn)

Musikkabarett Thomas Pigor (singt) und Benedikt Eichhorn (muss begleiten) nummerieren ihre Kleinkunst-Programme normalerweise mit pedantischer Strenge.
Äpfel, Birnen, Pfirsiche

Äpfel, Birnen, Pfirsiche

Debattenkultur Wozu noch reden, wenn keins mehr genau weiß, worüber? Differenzierung ist unbeliebt, aber notwendig
Blumen für den Meta-Clown

Blumen für den Meta-Clown

Jan Böhmermann inszeniert Satire als mehrdimensionale Zumutung: Grund, ihm ein Kränzchen zu winden...

Es lebe der Spott

Satire Erdogan fordert die Einschränkung der Meinungsfreiheit und das ZDF zensiert Jan Böhmermann. Einen Zusammenhang zu vermuten wäre ja absurd. Aber ist Satire denn wichtig?

Große Kleinkunst

Das Hohe Haus: 50 Jahre Jubiläum Mainzer Unterhaus mit Barwasser, Malmsheimer, Priol, Rating und Schramm und anschließend noch Roger Willemsen als Gast in einem kleinen Land.
Wenn man Herrn Maschmeyer nicht kennt ...

Wenn man Herrn Maschmeyer nicht kennt ...

Kabarett Gerhard Polt und die Wellbrüder auf der Suche nach Demokratie mit "humanitärem Beigeschmack"

Merkel zwischen Schäuble und Seehofer

Kabarett: Endzeitprogramm Eingeweihte wissen: Während der öden Bundestagsdebatten und zähen Gipfel freut sich Merkel darauf, endlich wieder durch das „Jahresendzeitprogramm“ führen zu dürfen

Kabarett2

Fortsetzung: Hagen Rether und Florian Schroeder im 3satfestival 2015

Kabarett

vom Feinsten: Max Utthof und Christoph Sieber im 3satfestival 2015. Ein Feuerwerk kritischen Kabaretts: absolut sehenswert!

Öffentlich-rechtliche Beteiligungsskrake

ARD/ZDF/RTL/Pro Sieben Der NDR ist über die 100 % Tochter Studio Hamburg zu fünfzig Prozent an der Beckground TV & Filmproduktion des Journalisten Reinhold Beckmann beteiligt, Professor Rau

Vorsicht, bissig!

Interview Max Uthoff ist mit Kabarett im Münchner Theater seines Vaters aufgewachsen. Mit der ZDF-Satiresendung „Die Anstalt“ wurde er zum prominenten Medienkritiker

Punktgenau im Zeitgeist

Feminismus Nicht einfach, dieses Thema auf die Kabarettbühne zu bringen, und dabei nicht nur zu verjuxen. Gelingt aber sehr gut, wenn sich die Geschlechter satirisch begegnen.

Griechenland für Fortgeschrittene

Die Anstalt Max Uthoff und Claus von Wagner beschäftigen sich diesmal mit dem Thema Griechenland, mit ihren Gästen Serdar Somuncu, Klaus Eckel und Arnulf Rating.

Nuhr weg mit ihm !!!

Kabarett Deutschland Seit mittlerweile etwas über drei Jahren moderiert Dieter Nuhr die Nachfolgesendung des früheren „Scheibenwischers“.

Ein Abend mit Max Uthoff

Politisches Kabarett Gesellschafts- und Kapitalismuskritik gibt es inzwischen auch als Abendunterhaltung. Doch was bleibt hängen, wenn die Vorstellung vorbei ist?

Merkels Hofnarr

Dieter Nuhr Ein AfD-Clown in der "Ersten Reihe" stützt das System Merkel breitenwirksam.

"Gunkl" redet mit Pregetter über ... Uni`s!

Universitäten, Gunkl "Eine feindliche Übergabe" war die Unterwerfung des Wissenschaftsministeriums unter die Knute der Wirtschaft in Österreich: eine satirische . . . Nachbetrachtung!

Der Gassenhauer als Botschaftsprojektil

Urheberrecht Über die recht häufig praktizierte Übung, einen populären Song mit einem alternativen Liedtext zu versehen