Suchen

1 - 25 von 684 Ergebnissen
Ideologische Bunker und neue Welten

EB | Ideologische Bunker und neue Welten

Debatte Kapitalismus und Neoliberalismus, das sind abgenutzte Begriffe. Sie liefern keine Erklärungen, sondern sind selbst erklärungsbedürftig.
„Wir können einpacken!“

„Wir können einpacken!“

Interview Die Corona-Pandemie hängt eng mit dem Kapitalismus, der Agrar-Industrie und dem Raubbau an der Natur zusammen, sagt der Epidemiologe und Biologe Rob Wallace
Die Zombies sind wir

Die Zombies sind wir

Film Das Zusammenspiel von Kapitalismuskritik und Zombiefilm mag wenig subtil sein, ist aber aussagekräftig

„Der Tod fasziniert uns“

Interview Caitlin Doughty ist Autorin und Bestatterin. Sie sagt, wir sollten uns mehr mit dem Sterben beschäftigen
Die Freiheit der Kapitalinteressen

Die Freiheit der Kapitalinteressen

Coronakrise Die Regulierung der Freizeit ist Ausdruck einer bestimmten Regierungsmoral. Derweil darf der Betrieb nicht unterbrochen werden, Hotspots hin oder her
Aus nichts wird etwas

Aus nichts wird etwas

Kapitalismus Regisseurin Carmen Losmann stellt in „Oeconomia“ das System von Verschuldung und Wachstum infrage
Wenn das mal nichts mit dem System zu tun hat

Wenn das mal nichts mit dem System zu tun hat

Corona Die Politik schiebt die Schuld für das Ansteigen der Fallzahlen ihren BürgerInnen zu. Aber haben sie nicht viel mehr damit zu tun, wie wir leben und leben müssen?
Gegen das Konkurrenzprinzip

Gegen das Konkurrenzprinzip

Gastbeitrag Stiftungen von und für Vermögende nehmen im wachsenden Maße Einfluss auf das soziale und ökologische Leben. Kann eine Gemeinwohlstiftung ein Gegenmodell sein?
Salon in Berlin mit Joseph Vogl

Salon in Berlin mit Joseph Vogl

2 um acht Berlin der Freitag feiert am 9.11. 30-jähriges Bestehen und Jakob Augstein diskutiert in einer digitalen Salonausgabe mit Joseph Vogl über die Zukunft des Kapitalismus
Schattenbank im Licht

Schattenbank im Licht

Blackrock Bei einem Tribunal in Berlin steht der Finanzmarktkapitalismus unter Anklage
Wir müssen gar nichts

Wir müssen gar nichts

Corona Die Menschen gewöhnen sich gerade zu sehr an ein Leben ohne Arbeit, findet Friedrich Merz. Das ist nicht nur eine Verhöhnung, sondern fortgeschrittene Ideologieproduktion
Das Nachhaltigkeitstheater

Das Nachhaltigkeitstheater

Recycling Das meiste Plastik wird nie recycelt werden. Die Hersteller interessiert das herzlich wenig, die Schuld bekommen schließlich KundInnen zugeschoben
Soziale Ungleichheit ist nicht naturgegeben

Soziale Ungleichheit ist nicht naturgegeben

Vermögenssteuer Ein Aktionsbündnis verlangt, dass die Reichen für die Kosten der Coronakrise aufkommen. „Verdient“ haben sie diesen Reichtum ohnehin vielfach nicht

B | Ursachen gesellschaftlicher Konflikte

Theorie des Milieukampfes Warum Milieukämpfe für gesellschaftliche Konflikte eine bedeutende Rolle spielen. Eine neue Theorie gibt an einem aktuellen Beispiel Antworten.

Der neue Henry Ford

Porträt Elon Musk hat das künftige Tesla-Werk in Brandenburg besucht und damit seine deutschen Fans entzückt
Dem Wohle der Allgemeinheit dienen

Dem Wohle der Allgemeinheit dienen

Eigentum Laut Grundgesetz ist Gemeinwirtschaft der Marktwirtschaft ebenbürtig

B | Erdöl – wir verbrennen unseren Reichtum

Klimakrise Fossile Bodenschätze sind der Reichtum der Menschheit – so schnell es nur geht, wird alles verbrannt! Konkurrenz belebt immerhin das Geschäft und baut die Wirtschaft auf.
Bildung macht nicht satt

Bildung macht nicht satt

#unten Anna Mayr wuchs als Kind erwerbsloser Eltern im Ruhrgebiet auf. Ihr Buch „Die Elenden“ zeugt von wundersamem Klassenstolz
Sozialismus,  aber grün

Sozialismus, aber grün

Zukunft Nicht das Individuum hat Verantwortung für die ökologische Umgestaltung, sondern die Gemeinschaft, sagt der Politologe Raul Zelik

B | Die dunklen Seiten der liberalen Demokratie

Buch-Rezension. Achille Mbembe sucht in der Zeit von Neoliberalismus und Globalisierung nach neuen Antworten für eine Weltpolitik des Mitmenschlichen.
Reite den Tiger

Reite den Tiger

Wirtschaft Wolfram Elsner räumt in „Das chinesische Jahrhundert“ mit Vorurteilen auf, die immer noch in vielen Köpfen verwurzelt sind
Verteidigung des Scheinesystems

Verteidigung des Scheinesystems

Zahlungsmittel Warum Schurken, Hochstapler und wahre Demokraten das Bargeld lieben
Wurzel allen Übels

Wurzel allen Übels

Vorschlag Die Linke fordert eine Arbeitszeitverkürzung? Gut so, findet Christian Baron
Quell allen Reichtums

Quell allen Reichtums

Einspruch Weniger Arbeit? Ohne sie ist der Mensch nicht denkbar und gefährdet, meint Lutz Herden
Kein Billig-Kotelett  ist auch keine Lösung

Kein Billig-Kotelett ist auch keine Lösung

Moral Muss Fleisch teurer werden? Nein, denn die Forderung lenkt davon ab, dass es Alternativen zum herrschenden System gibt