Suchen

26 - 50 von 576 Ergebnissen
Uni-Professorin putzte ein halbes Jahr am Potsdamer Platz: „Bekannte grüßten mich nicht“

Uni-Professorin putzte ein halbes Jahr am Potsdamer Platz: „Bekannte grüßten mich nicht“

Im Gespräch Sie kommen abends, wenn die Lichter im Büro schon ausgegangen und die meisten von uns im Feierabend sind: Reinigungsangestellte. Professorin Jana Costas hat sechs Monate mit ihnen geputzt und ein Buch über diese Zeit geschrieben

Bauernproteste: Auch die Dominanz der großen Lebensmittelketten belastet die Landwirte

Bauernproteste: Auch die Dominanz der großen Lebensmittelketten belastet die Landwirte

Einkauf Alle reden von Agrardiesel, aber auch die Macht der großen Discounter treibt Landwirte in die Enge. Jetzt soll zumindest die Marktposition von Milchbauern gestärkt werden. Das geht nicht annähernd weit genug – es braucht einen Systemwechsel

Beihilfe zur Brandstiftung: Warum ungebändigter Kapitalismus Krisen erzeugt

Beihilfe zur Brandstiftung: Warum ungebändigter Kapitalismus Krisen erzeugt

Anfälligkeit Warum muss der Kapitalismus alle paar Jahre wieder gerettet werden? Und warum wird jede Krise wegerklärt, anstatt dass man die Ursachen dafür erkennt und angeht? Der Ökonom Stephan Schulmeister hat Antworten

Dialektik: (K)ein Ausweg aus der Krise?

Dialektik: (K)ein Ausweg aus der Krise?

Revolution Was bleiben könnte, wie es ist, müsste nicht gerettet werden. Rettung bedeutet also: Negation, Bewahrung, Erhöhung. Was folgt daraus für linke Politik?

Signa-Pleite: Unter den Gläubigern von René Benko sind zwei österreichische Ex-Kanzler

Signa-Pleite: Unter den Gläubigern von René Benko sind zwei österreichische Ex-Kanzler

Crash Die Signa-Holding des Finanzjongleurs René Benko hat nicht mehr genügend Geld, um laufenden Verpflichtungen nachzukommen. Ihre Insolvenz macht eine Abwicklung unumgänglich. Tausende Arbeitsplätze sind in Gefahr

Privatschulen, Kryptowährungen, Steueroasen: Eine sanfte Sezession

Privatschulen, Kryptowährungen, Steueroasen: Eine sanfte Sezession

Zukunft „Kapitalismus ohne Demokratie“ oder Abkehr vom Gemeinwesen – was dann blüht, hat der Historiker Quinn Slobodian untersucht

Thomas Piketty über faire Klimapolitik: Privatjets und SUVs zuerst verbieten!

Thomas Piketty über faire Klimapolitik: Privatjets und SUVs zuerst verbieten!

Klassenkampf Politiker, die sich gegen Klimaschutz aussprechen, haben weltweit Zulauf. Thomas Piketty sagt: Nur wenn zuerst die Reichen ausgebremst werden, sei grüne Politik auch bei der normalen Bevölkerung mehrheitsfähig. Sonst drohen Massenaufstände

Von Fiona Harvey | The Guardian
Für eine Handvoll Dollar: Javier Milei will den Peso durch die US-Währung ersetzen

Für eine Handvoll Dollar: Javier Milei will den Peso durch die US-Währung ersetzen

Argentinien Die Inflation in dem südamerikanischen Land liegt bei 140 Prozent. Die Antwort des frisch gewählten Präsidenten Javier Milei – die „Dollarisierung“ der Wirtschaft. Wie der Anarchokapitalist Buenos Aires ökonomisch von den USA abhängig macht

Von Larry Elliott | The Guardian
Katharina Pistor: Die Finanzmärkte verbauen uns die Zukunft. Wann steuern wir endlich um?

Katharina Pistor: Die Finanzmärkte verbauen uns die Zukunft. Wann steuern wir endlich um?

Kapitalismus Eigentlich sollte der Finanzsektor Unternehmen mit Krediten versorgen. Doch heute hat er sich verselbständigt: Er versieht alles mit Preisen und macht sich so blind für die echten Probleme und Herausforderungen unserer Zeit

„Ohne Fleiß, kein Preis“: Die große Lüge des Kapitalismus

„Ohne Fleiß, kein Preis“: Die große Lüge des Kapitalismus

Essay Das kapitalistische Märchen, jeder Verdienst sei verdient und Glück notwendige Folge von Fleiß, führt ins Elend. Doch der Wunsch, sich einzubringen, steckt im Menschen – was nun?

Die neoliberale Universität: Von der Austreibung  des Geistes aus der Uni

Die neoliberale Universität: Von der Austreibung des Geistes aus der Uni

Glossar Detlef Müller-Bölings Manifest „Die entfesselte Hochschule“ wollte staatliche Überregulierung überwinden. Doch nun knechtet uns die neoliberale Universität. Alles dreht sich um Begriffe wie „Drittmittel“ oder „Exzellenz“. Was bedeuten sie?

Ökonom Patrick Kaczmarczyk: „Schon einmal diente Inflation als Vorwand für Sozialabbau“

Ökonom Patrick Kaczmarczyk: „Schon einmal diente Inflation als Vorwand für Sozialabbau“

Im Gespräch Patrick Kaczmarczyk ist Politökonom und arbeitet seit Jahren in der Entwicklungsberatung. Er fordert, den gegenwärtigen „Ego-Kapitalismus“ durch Rückgriff auf die christliche Soziallehre zu überwinden

Tugendpächter: Klassenkampf der Herablassung

Tugendpächter: Klassenkampf der Herablassung

Liberale Elite Geschmäcker und Affekte aus der oberen Mittelschicht verdrängen die soziale Frage. Was die US-Autorin Catherine Liu zu Moral und Solidarität schreibt, ist auch in Bezug auf Deutschland lesenswert

Heiner Dribbusch über Streiks: „80 Prozent der Beschäftigten haben noch nie gestreikt“

Heiner Dribbusch über Streiks: „80 Prozent der Beschäftigten haben noch nie gestreikt“

Interview Keiner kennt die Geschichte und die aktuellen Zahlen zu Streiks in Deutschland besser als der Schreiner, Sozialwissenschaftler und Gewerkschafter Heiner Dribbusch. Ein Gespräch über Amazon, IG Metall und die Krankenhausbewegung

Freiheit, dieses täuschend echte Gefühl

Freiheit, dieses täuschend echte Gefühl

Illusion Mit dem Wort „Freiheit“ wird Kundschaft bedrängt, Wahlkampf gemacht, Krieg legitimiert. Doch zu viel Pathos macht unfrei

Glücklich sein, wie geht das genau?

Glücklich sein, wie geht das genau?

Psychologie Können wir aus der ewigen Genervtheit raus? Unsere Autorin macht einen Meditationskurs und fragt, warum viele Menschen gegenüber Spiritualität eigentlich so skeptisch sind

Kate Raworth: Die ideale Wirtschaft der Zukunft ähnelt einem Donut

Kate Raworth: Die ideale Wirtschaft der Zukunft ähnelt einem Donut

Porträt Die Ökonomin Kate Raworth beschreibt in ihrem Buch „Die Donut-Ökonomie“ ein Modell für die Wirtschaft, das zugleich grün, sozial und gerecht ist

Von Hettie O‘Brien | The Guardian
„Venceremos!“ Was sagt uns diese Parole 50 Jahre nach dem Putsch gegen Salvador Allende?

„Venceremos!“ Was sagt uns diese Parole 50 Jahre nach dem Putsch gegen Salvador Allende?

Kolumne „Wir werden siegen!“ – Venceremos –, diese Worte machen heute traurig, nicht nur weil in Chile 1973 Salvador Allende in den Tod getrieben wurde. Unser „Lexikon der Leistungsgesellschaft“

Kannibalismus kann Ihr Seelenheil gefährden!

Kannibalismus kann Ihr Seelenheil gefährden!

Sucht und Ordnung Kannibalismus wird nicht nur in der Bibel als verwerflich angesehen. Karsten Krampitz findet jedoch auch, dass der Mensch zu weitaus schlimmeren Gräueltaten in der Lage ist. Und überhaupt: Kannibalisiert sich der Kapitalismus gerade selbst?

Der Clown-Prophet der Post-Demokratie: Zum Abschied von Silvio Berlusconi

Der Clown-Prophet der Post-Demokratie: Zum Abschied von Silvio Berlusconi

Nachruf Von Toten soll man nichts Schlechtes sagen. Aber gestorben ist mit Silvio Berlusconi ja nur der Maskenträger. Der Berlusconismus, die neoliberale Art der Faschisierung einer Gesellschaft, setzt ihr Zerstörungswerk fort

Gierflation: Alles wird teurer, weil diese Konzerne Gewinn aus der Inflation ziehen

Gierflation: Alles wird teurer, weil diese Konzerne Gewinn aus der Inflation ziehen

Krisengewinner Warum bleiben die Preise so hoch? Ganz einfach: Die Konzerne hinter Pepsi, Pampers, Mars und Magnum erhöhen ihre Gewinne. Und die Verliererinnen sind wir, die Beschäftigten. Wie sich die Inflation als Erfolgsmodell entpuppt

Hinter der KI: Konzerne, Clickworker – und Profit

Hinter der KI: Konzerne, Clickworker – und Profit

Kapital Wie die Zukunft der Künstlichen Intelligenz aussieht, sollte eigentlich die Gesellschaft entscheiden. Jetzt tun es Investoren – nach den Interessen des Marktes, und mit schlecht bezahlten Clickworkern

Selbstvermarktung: Yanis Varoufakis über den seltsamen Tod des liberalen Individuums

Selbstvermarktung: Yanis Varoufakis über den seltsamen Tod des liberalen Individuums

Essay Selbstbestimmung im Kapitalismus – für den Vater von Yanis Varoufakis war das früher immerhin begrenzt möglich. Heute ist es anders: In der Online-Gesellschaft müssen junge Menschen ständig ihre Identität vermarkten

Klima, Krieg, Kapitalismus: Krisen und kein Ende? Jakob Augstein spricht mit Joseph Vogl

Klima, Krieg, Kapitalismus: Krisen und kein Ende? Jakob Augstein spricht mit Joseph Vogl

Ankündigung Obwohl die Corona-Pandemie vor wenigen Wochen offiziell beendet wurde, kehrt keine Ruhe ein im Weltgeschehen. Das Klima erwärmt sich weiter und der Krieg in der Ukraine dauert an. Über die „Polykrise“ spricht Jakob Augstein mit Joseph Vogl

Grisebach-Chefin Diandra Donecker im Podcast: „Der Markt macht die Kunst nicht kaputt“

Grisebach-Chefin Diandra Donecker im Podcast: „Der Markt macht die Kunst nicht kaputt“

Im Gespräch Picasso für 160 Millionen Dollar – nach oben gibt es keine Preisgrenze auf dem Kunstmarkt. Ist es seriös, Bilder zu ersteigern? Im Podcast spricht Diandra Donecker mit Jakob Augstein über Kunst, Kultur und Kapitalismus