Suchen

1 - 9 von 9 Ergebnissen

Selbst und ständig

Kino Ken Loachs neuer Film erzählt, wie Menschen in der Gig Economy zugrunde gehen
Ken Loach statt Alex Dobrindt

Ken Loach statt Alex Dobrindt

Hartz IV Kaum ein Tag vergeht ohne neue Propaganda gegen Arme. Doch eigentlich müsste es um die Reichen gehen

B | "Ich, Daniel Blake" von Ken Loach im Kino

Film-Kritik Es ist schon beeindruckend, wie sehr Ken Loach seiner Linie treu bleibt.

Berniesandershaft

Kino Ken Loachs vermutlich letzter Film „Ich, Daniel Blake“ eignet sich als Bilanz eines großen Werks
Lust am Unsinn

Lust am Unsinn

Festival Cannes war stark wie lange nicht. Nur die Preise gingen an die falschen Filme

Funktion der Form

Politische Kultur Ken Loach steht mit seiner Politik in einer filmhistorischen Linie, die äußere Wirksamkeit über innere Stringenz stellt. Wichtig ist, was ankommt

Teil des Problems

Großbritannien Der Filmemacher Ken Loach rechnet mit der Labour-Partei ab und ruft zu einer neuen Bewegung auf
Mehr als die Verhältnisse

Mehr als die Verhältnisse

Aufrichtig Ken Loach ist in diesem Jahr die Hommage der Berlinale gewidmet. Wohl kaum ein Regisseur hat das so sehr verdient wie er
Aufschrei der Bahner

EB | Aufschrei der Bahner

Deutsche Bahn AG Vorbei das Mainzer Bahn-Chaos? Mitnichten. Nichts ist gut bei der Deutschen Bahn. Mitarbeiter, auf die von allen Seiten verbal eingeprügelt wird, sagen: Es reicht!