Suchen

1 - 25 von 52 Ergebnissen

B | Deutsche Nazis marschieren in Kiew

Unheilige Allianz Zu den faschistischen Tendenzen in der Ukraine haben die deutschen Medien lange geschwiegen. Nun wird das Thema durch deutsche Nazis auf Kiewer Demo akut

B | Wie Nazis in Kiew die Oberhand gewinnen

Medienfreiheit Der Journalist Igor Budryg wurde vom liberalen Video-Kanal Hromadske verwarnt und beurlaubt, nachdem er Nazis beleidigt hatte.

B | Preis für Meinungsfreiheit in der Ukraine

Neue Initiative Die ukrainische Aktivistin Alla Ratuschna stellte in Kiew eine Initiative zum Schutz "der letzten Reste von Medienfreiheit" vor.

B | Freedom is my mood in Kiew

9. Mai In Kiew schützt auch das Tragen von modernen westlichen T-Shirts nicht vor Schlägen von Ultranationalisten
Unsägliche Analogien

Unsägliche Analogien

Diplomatie Sigmar Gabriel ist aufgeschlossen gegenüber den von Russland vorgeschlagenen UN-Truppen entlang der Frontlinie im Donbass. Das versetzt die ukrainische Regierung in Rage

B | Ukraine weist fünf Journalisten aus

Kritik der OSZE Ausweisung von drei russischen und zwei spanischen Journalisten verstoße gegen Verpflichtung zur Pressefreiheit, erklärte OSZE-Sprecher

B | Poroschenko vergleicht Russland mit Hitler

Militärparade Kiew 4.500 Soldaten beteiligten sich heute an einer Militärparade in Kiew zum Jahrestag der ukrainischen Unabhängigkeit
Am rechten Rand Europas

EB | Am rechten Rand Europas

Nation Building Die Ukraine ist auf der Suche nach ihrer Identität. Der Krieg im Osten ist Teil der Antwort. Auch mit rechtsextremen Tönen. Unter den Augen der Zivilgesellschaft

B | Politisierter Song Contest mit Happy End

Eurovision Portugal gewinnt das erste Mal den Song Contest mit einer berührenden Bossanova-Ballade.

B | Ukrainischer TV-Kanal ehrt Sowjet-Soldaten

9. Mai 15,8 Millionen Menschen sahen die Musik-Show des ukrainischen Fernsehkanal Inter. Vorgestellt wurden die Heldentaten einzelner Sowjetsoldaten im Kampf gegen die Nazis.

B | Post-Maidan-Intelligenzija für Reinrassigkeit

Ukraine Sänger der bekannten Rockgruppe Wopli Widopljasowa fordert „Ghetto“ für Russisch-Sprechende. Kiewer Theater bringt „Holocaust Cabaret“ auf die Bühne.

B | Greift Berlin obsolet nach US-Atomwaffen?

Dr. Trump/Dr. Seltsam oder "Wie ich lernte die Bombe zu lieben" Stanley Kubricks Film 1964 erhält durch US-Präsidentschaft Donald Trumps nie geahnte Brisanz: "Wohin mit obsoleten A-Waffen?"

B | Trump stürzen mit Hilfe der ARD?

Auslandsberichterstattung Verblüffende Parallelen zwischen der Berichterstattung zu Washington 2017 und Kiew 2014

B | Das bewegte Leben des Lasik Roitschwantz

Ilja Ehrenburg Die russische Literatur des 20. Jahrhunderts ist reich an Romanen, die dem Vergessen anheimfielen. Zu turbulent die Zeitläufe, zu gering die Auflagen.

B | Vorbildlich demokratisch

„Revolution der Würde“ Ein kleines Beispiel gelebter Demokratie aus dem Wertewunderland Ukraine für alle Maidan-Fans, Tod-den-Moscali-Schreier und Demokratie-am-Dnjepr-Verteidiger.
„Poroschenko ist unser Robespierre“

„Poroschenko ist unser Robespierre“

Interview Der ukrainische Politiker Sergej Kiritschuk über die Befreiungsschläge in Kiew gegen Linke und Ultranationalisten

Kinos als Bürohäuser

Ukraine Militante Reden, eine schwul-lesbische Reihe und darbende Regisseure: Eindrücke vom 45. Molodist-Filmfestival in Kiew
Für einen bunten Maidan

Für einen bunten Maidan

Ukraine Homosexuelle werden nach wie vor attackiert. Das gesellschaftliche Klima wandelt sich nur langsam
Schonfrist für Petro Poroschenko

Schonfrist für Petro Poroschenko

Ukraine-Gipfel Deutschland, Frankreich und Russland wollten einen angeschlagenen Präsidenten nicht überfordern

Der Chor geht vor

Dokumentarfilm In „Maidan“ erzählt Sergei Loznitsa die ukrainischen Proteste auch als moderne Schlachtengemälde

B | Deutscher Journalistin Einreise verwehrt

Ukraine Anna Schalimowa wollte zwecks einer Reportage in die Ukraine. Ohne Angabe von Gründen verweigerte man ihr die Einreise. Der Geheimdienst SBU steckt dahinter

B | MINSK 2015 / JALTA 1944, im Vergleich

Kiew droht Frieden Anders als im Fall des Deutschen Reiches in JALTA 1944, sitzt der Vertreter der Ukraine, deren Präsident Pedro Poroschenko selbst am Verhandlungstisch in MINSK 2015
Dreht den Geldhahn zu

Dreht den Geldhahn zu

Ukraine Der Krieg im eigenen Land hätte sich für Kiew schnell erledigt, würden die Staatsfinanzen nicht vom Zustrom westlicher Hilfsgelder profitieren
Kenntnisreiches Referat von Andrej Hunko

EB | Kenntnisreiches Referat von Andrej Hunko

Ukraine-Krise Was geschieht wirklich in der Ukraine? Präsident und Parlament sind gewählt. Die "Volksrepubliken" der Ostukraine ließen votieren. Alles gut? Andrej Hunko meint: Nein

B | Propaganda im eigenen Beitrag

Ukraine Russische Propaganda scheint präsenter zu sein in meinem Gedankenbild als ich angenommen hatte. Ja sie scheint sogar die ganze Ukraine zu spalten.