Suchen

1 - 25 von 42 Ergebnissen
Das Große bleibt groß nicht

Das Große bleibt groß nicht

Nordkorea/USA Mit der Absage des Besuches von Außenminister Mike Pompeo in Pjöngjang macht sich Präsident Trump vorübergehend außenpolitisch weniger angreifbar

B | Trump verfolgt "kohärente Außenpolitik"

Wochenendlinks Argentinien / Korea / China / Japan / US-Außenpolitik / Irland

B | Gedenken an Liu Xiaobo

Wochenendlinks Liu Xia, Liu Xiaobo / Kim besucht Kartoffelfarm / Taiwan und die Todesstrafe / Francais Facile

B | Deutschlandradio rupft Kakadu

Wochenendlinks Sparkurs beim Deutschlandradio / atomare Abrüstung / Südkorea reformiert Wehrpflicht / Ukrainischer Korruptionsgerichtshof / Ausschreitungen in Vietnam

Trump, Kim, und die Liebe zum Volk

Wochenendlinks Gipfel in Singapur / Syrien / Leistungsschutzgesetz / Erich Maria Remarque
Hotels am Strand

Hotels am Strand

Singapur-Gipfel Der US-Präsident war als Friedensstifter und Häusermakler unterwegs
Haut oder Hemd

Haut oder Hemd

Trump/Kim Es ist so etwas wie ein Glücksfall für den US-Präsidenten, dass der Gipfel mit Nordkorea doch zustande kommt. Er kann sich in Singapur als Friedensstifter inszenieren
Schlechtes Theater

Schlechtes Theater

Gipfel Bei den Bemühungen um ein Treffen wirkt Nordkorea seriöser als die USA

B | Strandgut Sprachlehrer

Wochenendlinks Japans Premierminister in Moskau / Trumps "unberechenbare" Nordkoreapolitik / Links in den Fernen Osten
Vorteil Kim Jong-un

Vorteil Kim Jong-un

Diplomatie Donald Trumps Absage des Gipfels mit Nordkoreas Staatschef nützt letzterem mehr als dass es ihm schadet
Eine Seele,  zwei Systeme

Eine Seele, zwei Systeme

Korea Die Wiedervereinigung ist für den Korea-Gipfel mit Kim Jong-un keine realistische Option
Come  together

Come together

Nordkorea/USA Ohne Raketenarsenal wäre Kim Jong-un für Donald Trump kein Gipfelpartner, den es sich lohnt zu treffen
Auf zum dritten Gipfel

Auf zum dritten Gipfel

Korea Die Nord-Süd-Gespräche in Pjöngjang eröffnen erstmals die Chance für eine regionale Friedensinitiative, sofern vorübergehend Raketentests und Manöver entfallen

B | Außer Spesen nix gewesen?

Nordkorea: Was sind die Ergebnisse des gestrigen Gegenbesuchs einer südkoreanischen Regierungsdelegation in Nordkorea?
Besser als alles andere

Besser als alles andere

Süd- und Nordkorea Bei den Winterspielen lacht und klatscht die Schwester Kim Jong-uns einträchtig mit dem linksliberalen Präsidenten Südkoreas. Das ist nur zu begrüßen
Ein bisschen Frieden

EB | Ein bisschen Frieden

Korea Alle Formen der Interaktion sind auf dem Tisch - aber das ist nicht so gefährlich, wie sich das zunächst vielleicht anhört
Der Knopfdrücker

Der Knopfdrücker

Korea-Talks Wie sich die Dinge schlagartig ändern können – plötzlich reden Nord- und Südkoreaner wieder miteinander. Und Kim Jong-un gibt der Diplomatie eine Chance

B | Ein Königreich für einen Deal!

Korea Sanktionen und ständig erhöhter ‘Druck’ führen zu nichts, wenn die Druckmittel fehlen. Verhandlungen sind alternativlos - und das bedeutet Zugeständnisse beider Seiten.
Feuer und Flamme für Ostasien?

EB | Feuer und Flamme für Ostasien?

Trumps Gesichtsverlust Donald Trump riskiert zwar nicht Amerikas Bündnisfähigkeit in Ostasien, aber er und sein Land verlieren unnötig viel Gesicht.
Beharrliche Bunkermentalität

Beharrliche Bunkermentalität

Korea Pjöngjang sollte jetzt ein Gesprächsangebot erhalten, das es nicht ablehnen kann

Gejubelt wird für Kameras

Nordkorea Der kleine Staat faucht die USA nicht aus Angriffslust an – sondern weil er Angst hat. Besuch im bitterarmen Disneyland
"China tanzt nach amerikanischer Pfeife"

EB | "China tanzt nach amerikanischer Pfeife"

Nordkorea China solle aufhören, Nordkoreas Nuklearpolitik zu kritisieren, forderte am 3. Mai ein Kommentar der nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA.

B | Der mysteriöse Tod des Kim Jong Nam

Nordkorea Am Montagmorgen ereignete sich am Flughafen von Kuala Lumpur ein mysteriöser Todesfall. Bei dem Toten handelte sich um den Bruder des nordkoreanischen Staatschefs.

B | Vertrauen in die Eliten auf dem Tiefpunkt

Südkorea: Die Korruptionsaffäre um die vom Parlament abgesetzte Staatspräsidentin wird immer mehr zur Peking-Oper. Auch der ehemalige UNO Generalsekretär Ban Ki-Moon hilft nicht.