Suchen

1 - 5 von 5 Ergebnissen
Kultur-, Kirchen oder Moscheesteuer?

EB | Kultur-, Kirchen oder Moscheesteuer?

Staat und Religion Die Debatte um die Moscheesteuer war nur ein Strohfeuer. Weniger das Instrument als die damit verbundenen Implikationen sprechen dafür, die Diskussion wieder aufzunehmen

B | Kirchensteuer im Schatten des Halbmondes ?

Privatheit der Religion Was ich von einer "Moschee-Steuer" halte, wenn ich an den Beginn des staatlichen Einzuges der Kirchensteuer im Januar 1935 denke

B | Warum nicht die Kirche im Dorf lassen?

Limburg & Co. Sich über Limburgs 31 Mio. oder über die kirchliche Sexuallehre aufregen - als Nicht-Mitglied? Schon eher über den Staat - weil sich dieser von Kirchen nicht trennt.

B | Luther wälzt sich wg. Bischofswesen im Grabe

Martin Luther "Wenn schon der Papst den Petersdom bauen will, warum, wo er der reichste Krassus ist, nimmt er nicht dafür wenigstens sein eigen Geld statt das der armen Gläubigen. "

Unkorrekte Kollekte

Kirchen Der Staat zahlt den christlichen Glaubensgemeinschaften Hunderte Millionen Euro. Dieses Privileg sollte längst abgeschafft sein. Doch die Politik scheut den Konflikt