Suchen

1 - 9 von 9 Ergebnissen
Mafia-Kitsch

Mafia-Kitsch

A–Z Das Thema „arabische Clans“ haben alle Zeitungen und Polit-Sendungen durch. Als Kulturfaktor steht die Mafia vor dem Bankrott. Von vergangenen Highlights kündet das A–Z
Plastik, Pop, et cetera

Plastik, Pop, et cetera

Kitsch Ist eine friedliche Koexistenz mit dem Stoff unserer Albträume möglich? Zwei Musiker probieren es aus

Berg von Fragen

Video Nah am Kitsch: „Violent“ von We-Are-The-City-Drummer Andrew Huculiak
Kein Herz für die Arbeitenden

Kein Herz für die Arbeitenden

Air Berlin Das Ende der Airline versinkt im Kitsch. Man betrauert die Marke und ignoriert die Beschäftigten

Sommer mit Beton

Was läuft Augenringe und Jugendamt statt Simple Life und American Dream. „Shameless“ zeigt, wie Armut sich ohne falsche Scham darstellen lässt. Spoiler-Anteil: 8 Prozent
Der Hodscha und der Holzhammer

EB | Der Hodscha und der Holzhammer

TV-Kritik Von deutschen TV-Komödien ist nicht viel zu erwarten. Manche sind aber ganz besonders missraten. Ein schlimmes Beispiel

Ehe, der Schatten

Biopic Tim Burton liefert mit „Big Eyes“, der Geschichte der Malerin Margaret Keanes, sein reifstes Werk seit langem ab

Große Augen

Porträt Margaret Keane malt Kitschbilder von traurigen Kindern. Damit waren einst Millionen zu machen. Doch das ganze Geld kassierte ihr Mann, der sich für den Künstler ausgab

Dieses cremige Gefühl

Pop Lana Del Reys neues Album „Ultraviolence“ ist Edelkitsch. Darf man das gut finden? Und warum galt der Kitsch lange als böse?