Suchen

1 - 12 von 12 Ergebnissen

Berg von Fragen

Video Nah am Kitsch: „Violent“ von We-Are-The-City-Drummer Andrew Huculiak
Kein Herz für die Arbeitenden

Kein Herz für die Arbeitenden

Air Berlin Das Ende der Airline versinkt im Kitsch. Man betrauert die Marke und ignoriert die Beschäftigten

Sommer mit Beton

Was läuft Augenringe und Jugendamt statt Simple Life und American Dream. „Shameless“ zeigt, wie Armut sich ohne falsche Scham darstellen lässt. Spoiler-Anteil: 8 Prozent
Der Hodscha und der Holzhammer

Der Hodscha und der Holzhammer

TV-Kritik Von deutschen TV-Komödien ist nicht viel zu erwarten. Manche sind aber ganz besonders missraten. Ein schlimmes Beispiel

Besoffen vor Hilfsbereitschaft

Flüchtlinge Gala Kitsch Jeder Krieg beginnt mit einer Lüge! Es geht nie um Menschen, es geht um Macht und Geschäfte! Wer etwas anderes erzählt ist ein schamloser Lügner und Heuchler!
Quadrophonia

Quadrophonia

Bühne Der Texaner Robert Wilson inszeniert „Faust I und II“ am Berliner Ensemble. Herbert Grönemeyer hat Musik komponiert, die darin nichts zu suchen hat

Ehe, der Schatten

Biopic Tim Burton liefert mit „Big Eyes“, der Geschichte der Malerin Margaret Keanes, sein reifstes Werk seit langem ab

Große Augen

Porträt Margaret Keane malt Kitschbilder von traurigen Kindern. Damit waren einst Millionen zu machen. Doch das ganze Geld kassierte ihr Mann, der sich für den Künstler ausgab

Dieses cremige Gefühl

Pop Lana Del Reys neues Album „Ultraviolence“ ist Edelkitsch. Darf man das gut finden? Und warum galt der Kitsch lange als böse?

Erotik-Kitsch: Sex sells Sex!

BilderSex (3) Der Fotograf, sein Model und der Betrachter – eine Dreiecksbeziehung der Illusionen, der Heuchelei und des Missbrauchs

Ein Buch, das gefällt

Serienkiller in Köln Der Kriminalroman “Blutsommer” von Rainer Löffler

menschenlippen, menschenhaut.....

Strandfeuer - Gläser werden gefüllt, Bewegung im Saal, wo sich Bekannte finden, der Redner schweigt und tauscht einen langen Blick mit der Gastgeberin: Die Nacht in der Weißen Stadt