Suchen

1 - 25 von 357 Ergebnissen
Es ist nicht alles schlecht

Es ist nicht alles schlecht

Post-Covid Die Neuordnung der Förderpolitik kann aus der Krise eine Chance für die Kultur machen
Nichts hat sich erledigt

Nichts hat sich erledigt

Porträt Der Karikaturist Harald Kretzschmar fing 1955 beim Satiremagazin „Eulenspiegel“ an. Nun wird er 90 – und ist weiter aktiv
Licht am Ende des Tunnels

Licht am Ende des Tunnels

Corona Die Kulturszene wurde während der Pandemie alleine gelassen. Aber jetzt die gute Nachricht: Der Sommer kommt

B | Wertekapitalismus - Value Capitalism

Interview Eine Zukunft voller Herausforderungen braucht neue, visionäre und inovative Lösungen. Eine davon ist das Konzept des Wertekapitalismus (Value Capitalism)

B | Der Welt die Präsenz Afrikas schenken

Rezension/Afrika. Von Afrika lernen: „Afrotopia“ - Felwine Sarr und der Traum von einer poetischen Zivilisation.

Stimmungslager der Nation

Deutschland Was hat man hierzulande nicht alles getan, um das Stechschritt-Image loszuwerden! Und nun?
Europa eine Seele geben

Europa eine Seele geben

Aufruf Für einen kulturellen New Deal als Herzstück des europäischen Konjunkturprogramms ist es noch nicht zu spät
Neu! Anders! Besser!

Neu! Anders! Besser!

Covid-Kultur Der Ruf nach Öffnung ist laut. Doch wollen wir in die Kulturindustrie vor der Pandemie überhaupt zurück? Manche Entwicklungen sind vielversprechend

B | Musikkultur finanziell fördern

Musik Vergesst nicht, die Musikkultur (finanziell) zu fördern. Gerade in der jetzigen Zeit ist solidarisches Handeln gefragt.
Der Salon mit Hedwig Richter

Der Salon mit Hedwig Richter

2 um acht Berlin Wie hat sich Demokratie verändert? Was zerstört und was belebt sie? Darüber spricht Jakob Augstein mit der Historikerin Hedwig Richter in einer digitalen Salonausgabe

B | VOR-Lesetage auch in den Ferien

FreiwilligenBörseHamburg Bürger helfen Bürgern e.V. Hamburg bietet viele Möglichkeiten der sinnvollen Freizeitgestaltung auch während der Ferien.

B | VOR-LESETAGE für Kinder von 8 bis 14 Jahren

FreiwilligenBörseHamburg VOR-LESETAGE powered by Bürger helfen Bürgern e.V. Hamburg - Vorarbeit zum Weiterlesen
Der Salon aus Berlin mit Igor Levit

Der Salon aus Berlin mit Igor Levit

2 um acht Berlin Jakob Augstein diskutiert in einer digitalen Salonausgabe mit Konzert-Pianist Igor Levit über die Kultur im Lockdown

B | diary2

2. Tagebuchkladde Aus Performanzgründen eine zweite Kladde. Die Fortschreibung der USA/Trump=Weltgeschichte muss noch warten.

B | Streitfrage Kunst

Internet Wie eine Ausdrucksform in modernen Zeiten ihre Exklusivität verlor. Eine kritische Betrachtung.
Orakel und Katastrophe

Orakel und Katastrophe

Bühne Der Kulturlockdown ist eine Tragödie für das Theater. Er hilft aber auch beim Erkennen

Ende der Illusionen

Corona Die Covid-Beschränkungen treffen Selbständige in der Kultur hart. Staatshilfen kommen nicht an
Statt Grabenkampf

Statt Grabenkampf

Theater Kulturschaffende sollten Corona als Zäsur nutzen. Wenn die Türen wieder aufgehen, können wir nicht einfach weitermachen wie bisher

B | Wer braucht schon Spaß?

Corona Der Lockdown light trifft fast ausschließlich Freizeit und Kultur. Wie viel Pragmatismus und Verzicht auf Spaß kann eine Gesellschaft ertragen?
Nur ein Auktionator mag jede Art von Kunst

Nur ein Auktionator mag jede Art von Kunst

Kultur Ein britisches Opernhaus versteigert seine Vermögenswerte, um der Krise trotzen zu können. Die Ungleichheit im Betrieb wird so deutlich wie nie
Das Corona-Dilemma

Das Corona-Dilemma

Lockdown Gastronomie, Kultur und andere will die Kanzlerin jetzt ausbaden lassen, was die Politik im Sommer versäumt hat

B | Ödipus, der nicht die Kultur erschlug

Links bleibt daheim Der Ödipus der alten Normalität erschlug die Sphinx und nicht die Kultur der Thebaner. Die Tyrannei der Neuen Normalität erdrosselt unsere Kultur, uns...
P.S. Günter de Bruyn

P.S. Günter de Bruyn

Würdigung War dieser Künstler ein „bürgerlicher Schriftsteller“ in der DDR, wie ihm das die Nachrufe attestieren? Wird das seinem Werk vor und nach 1989 gerecht?

B | Länderinformationsabend: Afrika/Ghana

FreiwilligenBörseHamburg Der Interkulturelle Dialog wird fortgesetzt.

B | Eine Kindheit im Wien der 40er und 50er Jahre

Buchrezension Die Wiener Autorin Maria Gornikiewicz legte im Frühsommer 2020 mit "Auferstehung" ihre Wiener Kindheitserrinnerungen vor.