Suchen

1 - 21 von 21 Ergebnissen

Wo Kanye nicht war

Kunstkauf Die „Direkte Auktion“ gibt unglamourösen Werken einen großen Rahmen und öffnet so den Markt

Noch offen

Kunst Die Folgen von Covid-19 für Galerien erzählen viel über ihre Arbeit hinter den Kulissen der Branche

Unrechtsgold?

Restitution Der Streit um den Welfenschatz erreicht den Supreme Court. Es geht um die Frage, ob der Fall in den USA entschieden werden kann

Die Kunst den Betrachtern

Debatte In der „Zeit“ fordern zwei Insider, den Kunstmarkt gründlich zu reformieren. Es hagelt Kritik von allen Seiten. Hier kommt ihre Antwort
Das ist Populismus

Das ist Populismus

Debatte Ein Pamphlet sieht die Kunst im Würgegriff einer „Geldelite“ und fordert ihre „Demokratisierung“. Klingt toll, ist aber leider gefährlicher Unsinn

Ein guter Moment

Kunst Post-Internet-Art ist am Kapitalismus zerbrochen. Miterfinderin Katja Novitskova macht aber weiter

Unten ohne

Brainstorming Eigentlich fehlt es diesem Foto an nichts. Oder etwa doch? Jetzt sind Sie wieder gefragt
The Revolution will not be auctioned!

EB | The Revolution will not be auctioned!

Kunstmarkt Banksy schreddert ein Bild bei Sotheby's - ein abgekartetes Spiel?

Hinter dem Hype

Basquiat Eine Werkschau zeigt, dass Jean-Michel Basquiat mehr war als der neo-expressionistische Superstar, der heute den Kunstmarkt beglückt

Neue Kathedralen

Kunst 47 Galerien konkurrierten beim Gallery Weekend in Berlin um Aufmerksamkeit. Einige setzten auf ehrfurchteinflößende Größe, andere auf überirdische Prominenz

Alles ist liquide

Freeportism Millionen von Kunstwerken lagern verborgen in Zollfreilagern. Die Kunstproduktion passt sich dem Trend an
Männer sind so berechenbar

Männer sind so berechenbar

Kunstmarkt Die Webseite Art Rank behandelt Künstler wie DAX-Konzerne. Der Argentinier Carlos Rivera hat dafür einen Algorithmus entwickelt
Vom Verlust von Werten

Vom Verlust von Werten

Kunstmarkt 107 Millionen Euro haben die zwei Warhol-Bilder aus NRW bei Christie's erzielt. 148.000 hatten sie einst gekostet. Eine grandiose Wertsteigerung. Oder etwa nicht?
Geschenkt!

Geschenkt!

Kunst Jeder sollte sich einen wichtigen Künstler leisten können, findet der Kölnische Kunstverein
Es ist digital, aber

Es ist digital, aber

Berlin Art Week Die Kunst ist längst vom Internet gezeichnet. Was bedeutet das für eine klassische Galerienmesse?

Jetzt und für immer

Kunst Welche Werke krisensichere Anlagen sind, und wann Talent sich auszahlt: Lektionen der Messe Art Basel

Die große Stille

Porträt Rosemarie Trockel ist die einflussreichste Künstlerin der Gegenwart. Sie selbst hält ihren Weltruhm aber ernsthaft für absurd

Die Art des Diplomaten

Adam Szymczyk wird die Documenta 2017 leiten. Statt um Markt oder Politik soll es wieder um die Kunst selbst gehen

Der Doppelbodige

Kunstsammlung In der Bundeskunsthalle werden die Ankäufe der Bundesregierung gezeigt. Darunter auch "Brandt/Guillaume" von Thomas Kilpper. Christoph Bannat stellt den Künstler vor
Der Staat als Kunstsammler

Der Staat als Kunstsammler

Ausstellung Die Bundesrepublik Deutschland kauft und verleiht seit 1971 Kunst. Was sind das für Werke, und ist eine politische Handschrift erkennbar?

Die Methode Beltracchi

Kunstmarkt Stefan Koldehoff und Tobias Timm erzählen nicht frei von Häme die Geschichte des größten Fälscherskandals in Deutschland nach 1945