Suchen

1 - 25 von 84 Ergebnissen
Nur ein Verbot löst nichts

Nur ein Verbot löst nichts

Glyphosat Der Streit um das Totalherbizid geht in die nächste Runde. Das nächste Kampffeld ist schon eröffnet
Ein Streit um Kot

Ein Streit um Kot

Niedersachsen Bei der Landtagswahl geht es auch um Massentierhaltung, Gülle und verseuchtes Grundwasser

Landwirte legen Klimaschutz lahm

Klima-Serie Die Landwirtschaft ist der drittgrößte Verursacher klimaschädlicher Emissionen in Deutschland. Es gibt also Handlungsbedarf – und eine starke Lobby, die etwas dagegen hat
Der Klimaschmutzplan

Der Klimaschmutzplan

Klima-Serie Die Bundesregierung kann ihr Klimaziel für 2020 kaum mehr erreichen. Die Lobbymacht der größten Klimasünder hat notwendige Gesetze verhindert

Farmer im Slum

Südafrika Immer mehr Menschen drängen in die Metropolen. Agrocitys wie in der Region Kapstadt sollen die ländliche Kultur erhalten

Düngen wie die Dänen

Umwelt Massentierhaltung erzeugt Gülle im Überfluss. Die Folge: nitratverseuchtes Wasser. Was lässt sich tun?
Der Arbeitslose

Der Arbeitslose

Tiere Einst schufteten Esel in der Landwirtschaft oder als Lasttier, Seite an Seite mit den Menschen. Viele dieser Jobs fallen nun weg. Zeit für ein Berufscoaching

Europas neue Sklavinnen

Missbrauch Tausende Frauen aus Rumänien arbeiten auf Sizilien als Erntehelferinnen. Ihre finanzielle Not ist groß. Viele Bauern nutzen das aus
Höhere Steuern für weniger Fleisch!

Höhere Steuern für weniger Fleisch!

Der Koch Vielerorts wird über eine Steuer auf der Deutschen liebstes Lebensmittel nachgedacht. Unserem Kolumnisten geht das nicht weit genug
Wir haben es bunt

Wir haben es bunt

Protest Am Samstag fand in Berlin die "Wir haben es satt"-Demo statt. Ein breites Bündnis trug seine Forderungen vor – doch nicht alle davon sind progressiv

Ist Soja so schlimm wie Fleisch?

Essen Vegane Produkte wie Tofu gibt es heute in jedem Discounter. Oft aber wird der Rohstoff dafür importiert. Das könnte sich bald ändern
Fleisch für die Welt

Fleisch für die Welt

Tiere Millionen Küken werden geschreddert. Anstatt zu handeln, wartet die Politik auf neue technische Lösungen
Die Revolution beginnt beim Samen

Die Revolution beginnt beim Samen

Landwirtschaft Konzerne und Gesetze schränken den Zugang zu Saatgut ein. Das ist Teil eines größeren Problems, sagen Aktivisten. Heute beginnt die Wir-haben-es-satt-Konferenz in Berlin
Die neuen Machtzentren

Die neuen Machtzentren

Wirtschaft Bayer will Monsanto kaufen und gewinnt so eine dominante Stellung auf dem globalen Agrarmarkt. Damit kommen wir der globalen Konzernherrschaft einen Schritt näher
Joint Venture

Joint Venture

Medizin Von 2017 an sollen Schwerkranke leichter an Cannabis als Arznei kommen. Folgt jetzt ein Hanfboom?
Das Monster auf dem Acker

Das Monster auf dem Acker

Landwirtschaft Der Bayer-Konzern hat den Saatgutriesen Monsanto für 60 Milliarden Euro gekauft. Über Probleme, die beide teilen, schweigen sie lieber. Außer in einem Video
Die Masse macht’s?

Die Masse macht’s?

Landwirtschaft Der Milchbauer und seine Kuh stehen vor dem Burn-out. Zeit für eine Agrarpolitik, die auf Qualität und Regionalität setzt statt auf Quantität und globalen Wettbewerb
Schulterschluss für faire Milch

Schulterschluss für faire Milch

Westafrika Eine Gruppe Milchbauern aus Burkina Faso und Belgien will sich nicht länger gegeneinander ausspielen lassen

Glyphosat: Drogenbosse, Komplizen, Opfer

Die Zulassung - eine Systemfrage: Was auf dem Spiel steht, warum die Politik keine Verantwortung übernimmt und was das mit Drogen zu tun hat.

Das moderne Bauernlegen

Milch Die Milchbauern gehen pleite, weil die Milchpreise in den Keller rauschen und die Höfe an ihrer eigenen Leistungsfähigkeit ersticken. Es ist ein strukturelles Problem

Der Markt macht's?

Landwirtschaft Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Diesel gegen Chlor

Diesel gegen Chlor

TTIP Das neue Leak in Sachen Freihandel ist ein Etappensieg für die Kritikerinnen. Und es zeigt das abstruse Selbstbild im Blick der Europäer auf ihre Autoindustrie

Russlands neuer Reichtum

Export Sicher, das Land wird nicht ewig von Öl und Gas leben können. Aber mit seinem riesigen Territorium hat es noch etwas Anderes zu bieten - und das ist viel wertvoller.