Suchen

1 - 7 von 7 Ergebnissen

Mehdorn geht

Baustelle Projekte wie der Berliner Großflughafen oder Stuttgart 21 sind offenbar kaum noch zu stemmen. Inzwischen funktioniert sogar die Kirche besser als die Bahn

Personalsorgen

Kolumne Nicht einmal der Papst kann Bischof Tebartz-van Elst stürzen. Denn man muss sich den Vatikan als Monarchie vorstellen

Caritas versus Cash

Protz Verschwendung unterscheidet uns vom Tier. Sie ist ein Zeichen von Macht. Man sollte sich deswegen nicht sonderlich über den „Protz-Bischof“ aufregen

B | Warum nicht die Kirche im Dorf lassen?

Limburg & Co. Sich über Limburgs 31 Mio. oder über die kirchliche Sexuallehre aufregen - als Nicht-Mitglied? Schon eher über den Staat - weil sich dieser von Kirchen nicht trennt.

Am Anfang war das Geld

Verschwendung Während der Papst Bescheidenheit predigt, protzt Bischof Tebartz-van Elst bei seinem Neubau. Nun die Schelte aus Rom - und die Frage: Ist Verzeihen seliger denn Feuern?

B | Tebartz-van Elst oder das Nobelpreiskomitee?

Wachters Wochenschau Franz-Peter Tebartz-van Elst erzürnt sein Bistum Limburg, während das Nobelpreiskomitee wieder einmal alle zum Narren hielt - wohl zur Freude aller Wettbüros dieser Erde.

B | Bischofssitz Limburg hierzulande allerorten

Kirchenfinanzen Die Kirchen leben seit über 200 Jahren längst nicht nur vom Brot ihrer Gläubigen, deren Kirchensteuer, allein. Das Geld, das Bischöfe kassieren, kommt vom Staat.