Suchen

1 - 25 von 181 Ergebnissen

Linkspartei: Der Spaltung entgegen

Parteitag Nach dem Parteitag in Erfurt erwägt das Lager um Sahra Wagenknecht, sich neu zu organisieren – in einer anderen Partei? Die ersten ihrer Sympathisanten sind bereits ausgetreten
Hertha BSC führt 1:0 gegen die Linkspartei

Hertha BSC führt 1:0 gegen die Linkspartei

Meinung Der Berliner Traditionsklub wendet sich gegen das Establishment und wählt einen Fan zum Präsidenten. Die Linkspartei bleibt auf ihrem Parteitag ähnliche Courage schuldig
Linkspartei in Erfurt: Blessuren des Klassenkampfes

Linkspartei in Erfurt: Blessuren des Klassenkampfes

Parteitag Nach dem Parteitag in Erfurt steht die Linke so gespalten da wie zuvor. Der Wagenknecht-Flügel wurde öffentlich desavouiert – und die Zukunft der Partei scheint fraglicher denn je
Martin Schirdewan: „Wir müssen die Vielstimmigkeit in der Linken überwinden“

Martin Schirdewan: „Wir müssen die Vielstimmigkeit in der Linken überwinden“

Interview Martin Schirdewan, neuer Co-Chef der Linkspartei, im Gespräch über die Stimmung in seiner Partei, #LinkeMeToo – und die Frage, ob auf dem Parteitag in Erfurt genug Solidarität mit der Ukraine gezeigt wird

Sören Pellmann: „Der Kapitalismus regelt einen Scheiß“

Interview Sören Pellmann wollte Parteivorsitzender der Linken werden. Vor dem Schicksalsparteitag in Erfurt hat er erklärt, warum Jean-Luc Mélenchon und Elke Kahr Vorbilder für ihn sind – und was er macht, wenn er verliert

An die Spitze: Heidi Reichinnek will Co-Vorsitzende der Linken werden

Linskpartei Am 24. Juni wählt die Linke in Erfurt ihren neuen Vorstand. Heidi Reichinnek fordert Janine Wissler heraus. Ein Porträt
Janine Wissler hat genug von Wagenknechts Querschüssen

Janine Wissler hat genug von Wagenknechts Querschüssen

Linkspartei Kurz vor dem Parteitag stellt Janine Wissler ein Thesenpapier zur Zukunft der Linkspartei vor. Lässt sich die Linke am Ende doch noch einen?
Taub und blind, aber nicht stumm: Zustand der Linkspartei aus Sicht eines Sympathisanten

Taub und blind, aber nicht stumm: Zustand der Linkspartei aus Sicht eines Sympathisanten

Transformation In der Partei werden interne Streitigkeiten und Skandale in letzter Zeit nur von Wahlschlappen unterbrochen. Unser Autor hat drei Thesen, wo die Probleme der Linkspartei liegen und wie sie es in Zukunft besser machen kann

Sahra Wagenknecht: „Ich frage mich, ob Menschen irgendwann von mir enttäuscht sein werden“

Linkspartei Sahra Wagenknecht glaubt zu wissen, wie die Linke mit ihrem anstehenden Parteitag aus der Krise kommen kann. Im Gespräch mit Christian Baron hinterfragt sie ihre eigene Rolle dabei
Populär statt nur anti-neoliberal: Da geht was, Linke!

Populär statt nur anti-neoliberal: Da geht was, Linke!

Linkspartei Es ist ziemlich klar, wo es bei der Linkspartei hakt. Gegen den Neoliberalismus zu sein, reicht nicht mehr. Jetzt macht der Aufruf „Für eine populäre Linke“ Hoffnung. Eine Kolumne aus der Reihe „Lexikon der Leistungsgesellschaft“
Linkspartei hat zu Armut, Corona, Klima und Krieg nichts mehr beizutragen

Linkspartei hat zu Armut, Corona, Klima und Krieg nichts mehr beizutragen

Kolumne Alle wichtigen gesellschaftlichen Debatten werden mittlerweile ohne die Linke verhandelt. In der Partei wird Politik nur noch simuliert. Sie sollte die Notbremse ziehen

„Die Linke muss raus aus ihrer radikalen Pose“

Interview Die Schriftstellerin Jagoda Marinić und der Politiker Jan van Aken diskutieren über eine Partei, die Konzerne enteignen will, aber nur mit Gleichgesinnten redet
Das Begehren bleibt – auch bei Linken

Das Begehren bleibt – auch bei Linken

You too! Warum man bei der Aufarbeitung des Sexismus in der Linkspartei und darüber hinaus endlich über Lust und Macht sprechen sollte
Andere Parteien gestalten Gesellschaft. Die Linke gestaltet interne Machtkämpfe

Andere Parteien gestalten Gesellschaft. Die Linke gestaltet interne Machtkämpfe

Meinung Sexismus, Mobbing und Druck auf Journalist*innen: Die Linkspartei ist politisch gescheitert – aber statt sich neu aufzustellen, verlieren sich die Genoss*innen noch mehr in traurigen Machtspielchen
Sexismus-Skandal, Führungskrise: Ist die Linkspartei noch zu retten?

Sexismus-Skandal, Führungskrise: Ist die Linkspartei noch zu retten?

Opposition Wahldebakel, Führungskrise, Sexismus-Skandal: Die Linkspartei steht am Abgrund. Ist eine Trendumkehr möglich? Und wäre diese überhaupt wünschenswert?
Julia Schramm verlässt Vertrauensgruppe der Linken: „Ganz ehrlich: Wir waren naiv“

Julia Schramm verlässt Vertrauensgruppe der Linken: „Ganz ehrlich: Wir waren naiv“

#Linkemetoo Die Politikerin Julia Schramm gesteht im Gespräch eklatante Fehler der Linken im Umgang mit Sexismus und Übergriffen ein. Jetzt zieht sie Konsequenzen
Eine Frage der Existenz

Eine Frage der Existenz

Linkspartei Die Linke stolpert nach Vorwürfen wegen sexuellen Übergriffen weiter über sich selbst. Beim Parteitag im Juni könnte es deshalb erneut um alles gehen.
Deshalb blickt die Linkspartei in den Abgrund

Deshalb blickt die Linkspartei in den Abgrund

Die Linke Susanne Hennig-Wellsow ist zurückgetreten, der #LinkeMeToo-Skandal erschüttert die Partei, vor allem aber hat sie bei der Bundestagswahl 2021 ein Debakel erlebt. Dafür gibt es strukturelle Gründe, die sich klar an Zahlen ablesen lassen
Die Linke könnte doch jetzt zum Benefizabend laden

Die Linke könnte doch jetzt zum Benefizabend laden

Kolumne Stefan Bollinger und Sahra Wagenknecht lesen, die Musik steuert Tino Eisbrenner bei: Gegen die Kriegstreiber der Nato

Saarland: Die Linke steht nach Oskar Lafontaines Austritt schlecht da

Landtagswahl Der Abgang des ehemaligen Spitzenpolitikers verschärft die Krise der Linkspartei. Nun droht ihr ein krasser Absturz
Zum Abgang von Oskar Lafontaine: Niemand kann einen Freigeist lenken

Zum Abgang von Oskar Lafontaine: Niemand kann einen Freigeist lenken

Analyse Der Austritt des ehemaligen Spitzenpolitikers aus der Linkspartei beweist seine Stärke und Tragik zugleich
Der Fall Oskar Lafontaine(s)

EB | Der Fall Oskar Lafontaine(s)

Die Linke Der ehemalige SPD-Finanzminister und Vorsitzende der Linkspartei ist aus der Partei ausgetreten. Der Schritt ist nur konsequent, denn bereits seit einigen Jahren lebten sich die Partei und Lafontaine auseinander
Kein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück

EB | Kein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück

DIE LINKE Mit der „Initiative Solidarische Linke“ ist eine weitere Vertreterin des reformistischen Flügels der Linkspartei aufgetaucht. Sind das wieder nur inhaltsleere Phrasen?
Pflege oder Kohle? Die Linke darf nicht nur auf Seiten der „guten“ Beschäftigten stehen

Pflege oder Kohle? Die Linke darf nicht nur auf Seiten der „guten“ Beschäftigten stehen

Zukunft der Linkspartei Fast aus dem Bundestag geflogen, voll in der Krise: Wie geht es weiter mit der Linken? Pflegestreiks zu unterstützen und Kohlekumpel zu meiden, das passt nicht zusammen, meint die Gewerkschafterin Ulrike Eifler. Ein Gastbeitrag zur Debatte
Die Linke sollte nicht so viel auf „Schwurbler“ schimpfen

Die Linke sollte nicht so viel auf „Schwurbler“ schimpfen

Zukunft der Linkspartei Fast aus dem Bundestag geflogen, voll in der Krise: Wie geht es weiter mit der Linken? Sie trage viel zu sehr selbst zur Spaltung der Gesellschaft bei, schreibt die Psychologin Naisan Raji – gerade bei Corona. Ein Gastbeitrag zur Debatte