Suchen

1 - 25 von 1936 Ergebnissen
Kleine Verlage in Gefahr

Kleine Verlage in Gefahr

Bücher Der Kultur- und Bildungsauftrag rund ums Buch wird von der Profitmaxime ausgehöhlt

B | Kunst, Literatur und Spinat

Emilie Fontane Schreiben und Kochen
Der Kommunismus ist …?

Der Kommunismus ist …?

Fragebogen Karla Paul ist eine natürliche Feindin des Fahrradfahrens und liebt einen Kitschfilm über Journalismus
Das Tabu als Waffe

Das Tabu als Waffe

Klimaprotest Das Manifest von „Extinction Rebellion“-Gründer Roger Hallam erscheint nicht. Das ist auch besser so
Kein Wort ist zu viel

Kein Wort ist zu viel

Erzählungen Jonathan Lethem zeigt, was er am besten kann: sich kurz fassen
Rebellen mit Grund

Rebellen mit Grund

Baseballschlägerjahre Eberhard Seidel und Klaus Farin haben Frust und Aggression junger Erwachsener nach 1990 konserviert

B | PETER HANDKE NOBELPREISTRÄGER FÜR LITERATUR

Obsession als Haltung!? Die Erfindung der Wirklichkeit, die Wahrheit eines Werkes, enthüllt sich erst und allein in der erkannten und erkennbaren(!) Geschichte seiner Wirkungen.

Ein übler Kater

Seenotrettung Carola Rackete als Kinderbuchheldin? Spenden Sie lieber das Geld
Zagreb ist ein Pferd

Zagreb ist ein Pferd

Literatur Ivna Žics „Nachkommende“ sucht nach der Sprache ihres Großvaters
Ein (Klima-)Roman für das 21. Jahrhundert?

EB | Ein (Klima-)Roman für das 21. Jahrhundert?

Literatur Mit seinem Roman „Die Inseln“ setzt Autor Amitav Ghosh neue Maßstäbe im Genre Climate Fiction
Deals mit Deppen

Deals mit Deppen

Krimi Hannelore Cayre schreibt so böse wie heiter. Welch ein Glück!
C’est la mort

C’est la mort

Krimi Geht gut rein, die „Schwarze Fee“ aus dem Berlin der zwanziger Jahre, findet unsere Kolumnistin. Pathos und Kitsch verträgt sie weniger gut
Flottes Monster

Flottes Monster

Krimi „Frankenstein in Bagdad“ torkelt durch die jüngere irakische Geschichte
Bereit für den Hass

Bereit für den Hass

Palästina Wer hat die Siedler getötet? Pierre Pouchairet wagt sich in seinem Buch in ein politisches Minenfeld
Vollstrecker der Moderne

Vollstrecker der Moderne

Autobahn Erhard Schütz hat untersucht, wie deutsche Topoi und Mythen in der NS-Gebrauchsliteratur ihren Niederschlag fanden
Verlorene Kicks

Verlorene Kicks

Krimi In „Blutwunder“ muss Dealer Ryan sich an drei Frauen abarbeiten. Auch sonst hat er Ärger
Was nicht sein darf

Was nicht sein darf

Krimi 1983, DDR: Ein Mann aus Mosambik wird ermordet. Max Annas’ neuer Roman basiert auf wahren Ereignissen
Fühlst Du’s auch?

Fühlst Du’s auch?

Sachbuch Bérengère Viennots Buch über Trump liest sich, als habe er selbst diese Kritikerin erfunden
Sehnsucht spricht zu uns

Sehnsucht spricht zu uns

Sachbuch Christian Maurel denkt, neu übersetzt, über das Begehren nach
Völkische Lebenswelt

Völkische Lebenswelt

Literatur Professor Schütz liest sich in rechtsextremes Denken und Handeln ein
Wir klopften auf Trabbis

Wir klopften auf Trabbis

Zonenrand Wir lebten an der Grenze, in Lübeck. Für uns lag kein Land ferner als die DDR. Dann kam der 9. November 1989
Angst um die Eier

Angst um die Eier

Krimi Jan Weilers Ermittler Kühn gerät unter Frauenfeinde

Ignorante Reise

Popliteratur Rolf Dieter Brinkmann mochte Goethe nicht. In Rom kam er ihm viel näher, als er wollte
Recherche ist alles

Recherche ist alles

Krimi Eva Rossmann lässt ihre Mira Valensky zum 20. Mal ermitteln. Das Schreiben von Krimis empfindet sie als politisch
Big in China

Big in China

Krimi Adam Brookes setzt auf Hochspannung und einen dicken asiatischen James Bond