Suchen

1 - 25 von 2392 Ergebnissen
Faschismus, das absolut Böse

Faschismus, das absolut Böse

Ideologie Die Ethnologin Lene Faust untersucht Italiens Sprachlosigkeit beim Umgang mit Mussolinis Erbe
Vaterunser mit Allah

Vaterunser mit Allah

Literatur Afrika, Asien, Europa und zurück: Chaza Charafeddines Autobiografie „Beirut für wilde Mädchen“
„Ich suche Widersprüche“

„Ich suche Widersprüche“

Interview Der Schriftsteller Frédéric Beigbeder verkörperte den linkselitären Pariser Hedonismus. Heute hält er Abstand zur Bohème
Blind wie Ödipus

Blind wie Ödipus

Literatur Frank-M. Raddatz lotet aus, wie man im Anthropozän die Klimakrise auf die Bühne bringt. Mit Inspiration von Heiner Müller
Ein Einspruch

Ein Einspruch

Literatur Michael Meyen beklagt die Abwicklung des Journalistik-Handwerks der DDR
Die Nominierten I

Die Nominierten I

Belletristik Wir stellen die Shortlist zum Preis der Leipziger Buchmesse vor
Das Ich. Wer? Ich?

Das Ich. Wer? Ich?

Identität Die Nominierten für den Preis der Leipziger Buchmesse erzählen von der ewigen Selbstsuche
Er liebt Wolken

Er liebt Wolken

Hommage Charles Baudelaire war ein Dichter der Dekadenz und: der Zärtlichkeit
Immer Ärger mit den Mitteltüren

Immer Ärger mit den Mitteltüren

Literatur Susanne Schmidt war Busfahrerin in Berlin. Ihr Buch ist auch eine Liebeserklärung an den öffentlichen Nahverkehr
„Wie ein direkter Blick in die Seele“

„Wie ein direkter Blick in die Seele“

Interview Abschiednehmen ist in Zeiten von Corona besonders hart. Deanna Dikemans Fotos treffen deshalb einen Nerv

B | Tante Heete fragt, JR antwortet

Letzte Dinge Frage & Antwort A --- Wenn es 1 Gott giebt ? : zumindest hat er die Übersicht verlorn.
Zeigen, was ist

Zeigen, was ist

Comic Neue Graphic Novels verbinden Ästhetik und Ethik: Empfehlungen für eine antifaschistische Bibliothek
In der Zauberkiste

In der Zauberkiste

Literatur Lange hat man nichts von Judith Hermann gehört, nun ist sie mit „Daheim“ für den Leipziger Buchpreis nominiert
Fluffige Bombe

Fluffige Bombe

Literatur Kate Atkinson nimmt sich das Thema Kindesmissbrauch vor, mit dabei: Jackson Brodie
Augen leuchten

Augen leuchten

Zeitgeschichte Der Nimbus der RAF ist ungebrochen, davon profitieren auch Krimis
Voll, der Koffer

Voll, der Koffer

Literatur Raubkunst, Terror, Offshore, Flucht – „Der letzte Grund“ ist etwas überfrachtet
Mensch, Android

Mensch, Android

Literatur Sozialer Realismus fantastisch erzählt, so klingen die „Mars“-Geschichten der Kroatin Asja Bakić
Nouvelle Vague auf Sizilianisch

Nouvelle Vague auf Sizilianisch

Literatur Leonardo Sciascia hob den italienischen Kriminalroman auf eine neue Stufe. Vor hundert Jahren wurde er bei Agrigent geboren
Ideologen sind die anderen

Ideologen sind die anderen

Cancel Culture Die Berliner Journalistin Judith Sevinç Basad schreibt in ihrem Buch „Schäm dich!“ mehr über sich selbst, als sie ahnt
Space-Opera mit Volvos

Space-Opera mit Volvos

Literatur Simon Stålenhags illustrierter Roman „Things from the Flood“ mixt rostige Stahlmonster und Zeitsprünge
„Es heißt Femizid“

„Es heißt Femizid“

Interview Patrícia Melo schreibt in ihrem neuen Roman über die Kultur der Gewalt in Brasilien, sie erspart uns kein blutiges Detail. Literatur kann Widerstand leisten, sagt sie
Van Goghs Kirschblüte

Van Goghs Kirschblüte

Literatur Ein handverlesenes, üppig bezahltes Expertenteam löst „Das letzte Mysterium“
Schlimmer geht immer

Schlimmer geht immer

Literatur Kann das gut ausgehen? Unser Autor saß bei „Der Bruch“ bis zum Schluss auf glühenden Kohlen
Auf den Verrat

Auf den Verrat

Literatur Doris Gerckes neuer Roman „Die Nacht ist vorgedrungen“ erzählt von drei Niederlagen einer linken Journalistin
Vernunft von unten

Vernunft von unten

Literatur Die Gegenkultur der 1980er suchte neue Wege für Wissenschaft und Forschung – diese Ansätze stellt ein Sammelband vor