Suchen

1 - 25 von 77 Ergebnissen
Gern im Gras

Gern im Gras

Flora Rosa Luxemburg betrieb botanische Studien. Aus ihrem Herbarium hat die Künstlerin Ute Richter eine Poster-Zeitung gemacht

B | Coming Society

Theater, Performance An der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz langweilt Susanne Kennedy mit ihrer installativen Performance das beteiligte Publikum
Sie hatte Mut

Sie hatte Mut

Biografie Ernst Piper erzählt von Rosa Luxemburgs Verwobenheit ins Netz der Geschichte
Hörausflüge

Hörausflüge

Rosa Luxemburg Zu ihren Briefen aus dem Gefängnis hat unser Autor eine ganz besondere Beziehung

B | Schwarzbuch SPD

Erneuerung Die Sozialdemokratische Partei gibt sich gerne als einzig wahre Verteidigerin der Weimarer Republik. Die Realität ist jedoch von Terror und Fememorden geprägt.
Geschichte zu Ende bringen

Geschichte zu Ende bringen

Kernfrage Was haben die Ideen von Rosa Luxemburg mit den international aufkeimenden Sozialismus-Vorstellungen heute noch zu tun?
1919: Gesetz der Geschichte

1919: Gesetz der Geschichte

Zeitgeschichte In Schriften und Artikeln zwischen November 1918 und Januar 1919 ist Rosa Luxemburg einmal die kühne Prophetin, dann wieder die kühle Beobachterin der Ereignisse

B | Über Funkel, Schäfer und die Politik

Zweite Chancen Wieso wir hinsichtlich Fehlereinsicht und Verantwortungsübernahme alle ein bisschen mehr wie Friedhelm Funkel und Fortuna Düsseldorf werden sollten
Karl Liebknecht

Karl Liebknecht

A-Z In jedem Dorf der DDR war eine Straße nach ihm benannt, und dass er etwas mit Rosa Luxemburg hatte ist nur einer von vielen Mythen, die unser Wochenlexikon über ihn weiß
Erschlagen, erschossen

Erschlagen, erschossen

Fall Liebknecht/Luxemburg Wie in einer Dokumentation des Süddeutschen Rundfunks ein Offizierskomplott rekonstruiert wurde
Verehrt, verklärt

Verehrt, verklärt

Mythos Die linke Sehnsucht nach einer Heldin wie Rosa Luxemburg verzerrt den Blick auf den heutigen Kapitalismus und die Möglichkeiten sozialistischer Politik
Taugt sie als linke Heldin?

Taugt sie als linke Heldin?

Editorial Über Rosa Luxemburg, die vor 100 Jahren Rechten zum Opfer fiel
Blinder Fleck

Blinder Fleck

Erinnerungskultur An die Gewalt, die mit dem Ende der Novemberrevolution vor 100 Jahren einherging, wird kaum erinnert – dafür gibt es Gründe
1919

1919

A–Z Der Krieg war vorbei. Rosa Luxemburg wurde ermordet. Räte errungen vielerorts die Macht. Unser erstes Lexikon 2019, über Menschliches und Unmenschliches vor 100 Jahren

B | Haußmanns Staatssicherheitstheater

Premierenkritik Leander Haußmann inszeniert seine eigens für die Berliner Volksbühne geschriebene Stasiklamotte
Der Kommunismus ist …?

Der Kommunismus ist …?

Fragebogen Ruth Reinecke hat keinen Rat für die SPD-Vorsitzende und mag John Cassavetes

Preisabfrage

Klassengesellschaft Was würde es kosten, sollte #unten überflüssig werden, kein Dossier menschlicher Demütigung und Erniedrigung mehr sein?
Almosen der Macht

Almosen der Macht

Zeitgeschichte 1918: Die Sozialistinnen Rosa Luxemburg und Clara Zetkin sahen in der Novemberrevolution kaum Chancen für einen radikalen Umbruch. Eine reformistische SPD war zu stark

B | Auf der Spur der Menschenrechte durch Berlin

70 Jahre AEMRE Was bitte heißt denn "AEMRE"? Genau, es geht um die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte", die am 10.12.1948 von der Generalversammlung der UNO verabschiedet wurde.
Marx200: Kongress der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Marx200: Kongress der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Kongress Die Rosa-Luxemburg-Stiftung lädt zum Berliner Marx200-Kongress mit u.a. einer Diskussion mit dem britischen Autor Paul Mason und Sebastian Puschner (der Freitag)
Eine Steueroase im All

Eine Steueroase im All

Kapitalismus Luxemburg verlegt sein Wirtschaftsmodell gerade auf den Abbau von Rohstoffen im Weltraum

B | Milan Peschel ist DER HAUPTMANN VON KÖPENICK

Premierenkritik Auch Steffi Kühnert ist in der Komödie von Carl Zuckmayer live im DT Berlin erlebbar

B | LES MISÉRABLES durch Frank Castorf (am BE)

Premierenkritik Es ist DAS Highlight des zu Ende gehenden Theaterjahres 2017
“Feminizid”? - "Wir wollen uns lebend."

EB | “Feminizid”? - "Wir wollen uns lebend."

Frauenmord In den deutschen Massenmedien ein linkes Nischenthema? Zeit darüber zu reden!

B | “Slaves of 21st century”

Textile Industry Interview with Dr. Bettina Musiolek, Bojana Tamindzija and Oksana Dutchak of "Clean Clothes Campaign" about "Europe's Sweatshops" at Rosa-Luxemburg-Conference.