Suchen

1 - 25 von 137 Ergebnissen
Anwältin der Trauer

Anwältin der Trauer

Literatur In Dilek Mayatürks Gedichtband „Brache“ ist das Motiv der Wunde zentral
Vitales Archiv

Vitales Archiv

Lyrik Die Dichterin Anne Carson spricht in „Irdischer Durst“ zu uns aus weiter Ferne mitten ins Herz der Gegenwart

B | Der hirnsaugende Moskito aus Zypern

Literatur aus Polen Die Mücke und die Moschee müssen irgendwie miteinander zusammenhängen, so Tadeusz Dąbrowski. Der Autor und Lyriker über Widerstände und die Gravitation der Sprache.
Fit, dein Schritt

Fit, dein Schritt

Lyrik Beat-Poet Peter Orlovsky elektrisiert sich und uns auch heute noch
Material zu poetischer Erkenntnis

Material zu poetischer Erkenntnis

Büchnerpreis Mit Elke Erb zeichnet die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung eine Seismographin der Gegenwart aus
Lindemanns Heidenröslein

Lindemanns Heidenröslein

Lyrik Nora Gomringer würde das Skandalgedicht des Rammstein-Sängers veröffentlichen. Hier schreibt sie, warum

Der Sturm ist da

Lyrik Kurt Pinthus’ legendäre Anthologie „Menschheitsdämmerung“ glüht, fühlt und kühlt
Schmelze

Schmelze

Poesie Eine neue Generation deutschsprachiger Dichter*innen befasst sich in ihrer Lyrik mit den Folgen des globalen Klimawandels
Eine eigene Sprache

Eine eigene Sprache

Literatur Die Kölner Parasitenpresse füllt mit ihrer Anthologie hebräischer Dichtung, geschrieben in Deutschland, eine Leerstelle

B | Antwort auf die neue Sprache des Virtuellen

Virtuelle Sprache Die poetologische Mode kann immer wieder in eine Avantgarde durchbrechen, die sich aus der Zukunft entwirft und mit der Lyrik sich selbst voraus ist.

„Und es ist Krieg“

Literatur Erich Mühsams Tagebücher liegen vor, 7.000 Seiten. Gedanken und Lyrikfragmente begeistern, das Erotomane nervt
Niemand hilft Herrn D.

Niemand hilft Herrn D.

Nachruf Auch als Drehbuchautor war der kürzlich verstorbene Günter Kunert ein unerschütterlicher Skeptiker

Muss warten

Würdigung Mit nun 80 Jahren blickt Volker Braun auf ein bewegtes Leben zurück. Die DDR machte es ihm nie leicht. Der Westen auch nicht

Die Freischwimmerin

Lyrik Monika Rinck blickt tief in die Verfasstheit der Dinge und denkt dabei das Verdinglichende des Denkens stets mit
Baudelaires  dunkelschöne Dichterblumen

EB | Baudelaires dunkelschöne Dichterblumen

Lyrik Am 9. April 1821 wurde der französische Dichter Charles Baudelaire geboren. Seine Gedichte ziehen auch heute noch viele Menschen in ihren Bann

Zerfressen, zerrissen

Buchmesse Spezial Sascha Anderson ist eine exemplarische zeithistorische Gestalt. Seine Gedichte machen das erlebbar
Ich bin erleichtert

Ich bin erleichtert

Lyrik Was weiß die Literatur schon vom guten Leben? Wir haben Sabine Scho gefragt

Benommen im Smog

Lyrik Nora Bossong streift durch Amtsstuben, zitiert Enzensberger und findet die Sehnsucht in einem Taxi in Teheran

Herbstlyriker

A–Z Uns alle packt die laubbraune Schwermut, wenn der Zug abfährt, Nietzsches Krähen schreien, Verlaine auf der Herbstgeige spielt. Dem Herzen helfen da nur traumschöne Verse

Salomonische Wand

Hegelplatz 1 Nach „avenidas“ von Eugen Gomringer ziert nun ein neues Gedicht die Fassade der Alice-von-Salomon-Hochschule in Berlin. Es lebt den Kompromiss

Kids auf Lyrik

Mondhell Von so was kann Simon Strauß nur träumen: Erika Thomalla vernetzt den Göttinger Dichterbund

B | BRODSKY/BARYSHNIKOV

Theater, Performance Alvis Hermanis und Mikhail Baryshnikov feiern im La Fenice eine erhabene Totenmesse für den russischen Exildichter, Nobelpreisträger und Venedigliebhaber Joseph Brodsky
Der Poet mit dem Kinderblick

EB | Der Poet mit dem Kinderblick

Internationaler Kindertag Was der französische Dichter Jacques Prévert zum Internationalen Kindertag am 1. Juni gesagt hätte

B | Das Leben verändernde JA im Wonnemonat Mai

CoLyrik-Freistil Gedichte zur Hochzeit
Verse

Verse

A–Z Gerade im Frühling wird klar, wo beim Pathos die Defizite liegen. Zur Metrik haben Sie eine Meinung, aber so gar keine Ahnung? Unser Wochenlexikon – mit bösen Blumen