Suchen

1 - 25 von 135 Ergebnissen
Frühling für Europa

Frühling für Europa

Gastbeitrag Wenn wir Europa und die EU wirklich verändern wollen, braucht es eine langfristige Version, die Möglichkeit zur Teilhabe und ein klares Programm: den New Deal for Europe
Rette mich, Europa!

Rette mich, Europa!

EU Hobby-Reformer Emmanuel Macron träumt in einem Essay von einem Kontinent, in dem „Freiheit, Schutz und Fortschritt“ florieren. Die Wirklichkeit dürfte ihn bald einholen
Der Sturm aufs Salzgebäck

Der Sturm aufs Salzgebäck

Frankreich Sie alle sind das Volk! Zu Besuch bei Gelbwesten in Rouen und Rotschals in Paris
„Sei brav, Sklave“

„Sei brav, Sklave“

Interview Europa führt einen Vernichtungskrieg gegen soziale Errungenschaften, sagt Virginie Despentes
Salvini en marche

Salvini en marche

Italien Innenpolitisch klappt nicht viel. Also attackieren Italiens Populisten Macron

B | Europa: Zweierlei Maß gegen die Demokratie?

Europaparlament Venezuela Das Europaparlement sieht sich nach den USA, Australien, Israel genötigt, Juan Guaidó als Interimspräsidenten Venezuelas anzuerkennen.
Der falsche Gegensatz

Der falsche Gegensatz

Europa Wer die Gefahren der "illiberalen Demokratie" bannen will, darf nicht auf den Liberalismus hoffen. Man muss zu den Wurzeln des Politischen zurück, meint Srećko Horvat
Die einende Loslösung

EB | Die einende Loslösung

Vertrag von Aachen Frankreich und Deutschland sagen dem transatlantischen Primat sanft adieu
Der große Graben

Der große Graben

Frankreich Die Bewegung der Gelbwesten zeigt Stehvermögen. Ihr Protest legt Risse frei, die durch Macrons Regierung gehen
In einer Welt der Hasardeure

In einer Welt der Hasardeure

Großbritannien Außenpolitisch könnte es für den Abschied von der Europäischen Union kaum einen ungünstigeren Zeitpunkt geben
Arbeit, Familie, Vaterland

EB | Arbeit, Familie, Vaterland

Frankreich Die Republik erlebt krisenhafte Erschütterungen. Selbst die Möglichkeit einer faschistischen Machtübernahme wird diskutiert. Ist alles nur Alarmismus?
Effizient nachgeben

Effizient nachgeben

Frankreich Erst sah sich Emmanuel Macron als Konkursverwalter der Fünften Republik. Inmitten des Protests der Gelbwesten ist er das nun in eigener Sache
Die Gelbwesten und sie

Die Gelbwesten und sie

Pamela Anderson Spätpubertäre wollen jetzt wieder Baywatch-Poster aufhängen. Das wird der Transformation einer Schauspielerin zur Aktivistin nicht gerecht

B | Macron: Krümel für die Ärmsten!

Gelbe Westen, Macron, Falsch wie nachgemachtes Geld. (aus der Obersteiermark...)
Risse im Gebälk

Risse im Gebälk

Frankreich Präsident Macron deutet die Metamorphose zum geläuterten Wohltäter an. Bleibt die Frage, ob er sozial umverteilt oder ungedeckte Schecks unter die Leute bringt
Weniger Schröder wagen

Weniger Schröder wagen

Gelbwesten Emanuel Macron hat die Steuern für die Reichen gesenkt, aber die Sparpolitik in Frankreich beibehalten. Jetzt weicht er teilweise von seiner Linie ab
Schrei einer Epoche

Schrei einer Epoche

Frankreich Die Präsidialdemokratie erweist sich als unfähig, sozialer Gerechtigkeit Geltung zu verschaffen. Deshalb stößt die V. Republik an ihre Grenzen

B | Kein show down auf der Champs Élysée

Gilets Jaunes "Nos 8 doléances", Die Macht in Bedrängnis ... diese 8 Basis-Forderunge der Gilets Jaunes wurden am 8. Dez 2018 auf der Champs Élysée verteilt und verteidigt.
Wenn der Monat endet

Wenn der Monat endet

Frankreich Nicht politischer Pfusch, sondern die snobistische Ignoranz schürt Protest und Wut
Gelbwesten, fordert die Direkte Demokratie!

EB | Gelbwesten, fordert die Direkte Demokratie!

Veränderung Noch haben wir die Gelegenheit, dass der nächste, vielleicht größte emanzipatorisch-politische Schritt, wirklich konstruktiv und gewaltfrei geschieht

Riesige Leere

Frankreich An den Benzinpreiserhöhungen entzünden sich wütende Proteste. Hier rächt sich die Verödung der Infrastruktur
Altar trifft Asphalt

Altar trifft Asphalt

Frankreich Macron hat zunehmend mit der Wut der Straße zu kämpfen. Schaufensterreden allein werden da nicht ausreichen
Tour de France

Tour de France

1918 – 2018 Der französische Präsident Emmanuel Macron bereist eine Woche lang die Schauplätze des Ersten Weltkriegs. Nebenbei schwört er Europa auf einen harten Wahlkampf ein
Macrons magical history tour

EB | Macrons magical history tour

Kommentar Vom politischen Gebrauch des Gedenkens

B | Härtere Bandagen

Bonapartisten im Aufwind Ob Terror-Rechtfertigung, staatliche Repressionen gegen die Opposition oder systemische Alternativlosigkeit – die bürgerliche Demokratie verabschiedet sich weltweit.