Suchen

1 - 25 von 106 Ergebnissen
„Die Geschichte wird über uns urteilen“

„Die Geschichte wird über uns urteilen“

Interview Der Philosoph Étienne Balibar denkt über den Rechtsruck, Europas Grenzen und die Krise des Systems EU nach. Sein Blick in die Zukunft ist skeptisch
Die einen lächeln, die anderen ertrinken

Die einen lächeln, die anderen ertrinken

Europa Die EU-Regierungschefs sind verantwortlich für den Tod Tausender Geflüchteter. Doch der neu ausgehandelte Deal steht für eine noch inhumanere Politik
Der weiße Mann hat gesprochen

Der weiße Mann hat gesprochen

Frankreich Präsident Macron will, dass die Vorstädte nicht länger Orte brachialer Animositäten sind. Nur wie soll das gehen?
Das lässt nichts Gutes ahnen

Das lässt nichts Gutes ahnen

Europa Angela Merkel und Emmanuel Macron bereiten den EU-Gipfel vor. Grundlegende Ursachen der gegenwärtigen Zerissenheit spielen dabei aber keine Rolle

B | Die Trumpsche Depesche

G7-Tweets Genau betrachtet enthüllen die "Wut-Tweets", dass das Herz des US-amerikanischen Präsidenten ganz weit links schlägt
Ohne Krise kein Fortschritt

EB | Ohne Krise kein Fortschritt

Italien vs. EU Es bahnt sich neuer Streit an, manche sprechen von einer 'Rückkehr der Eurokrise'. Oder ist es eine sorgsam geplante Inszenierung, um die Währungsunion zu stabilisieren?
Von Individuen und Personen

EB | Von Individuen und Personen

Ideologiegeschichten 1995. In seiner großen Rede vor streikenden Eisenbahnern kritisiert Bourdieu scharf den Philosophen Ricoeur. Eine Spurensuche, die zum Präsidenten zurückführt
Der Ni-Ni-Präsident

Der Ni-Ni-Präsident

Frankreich „Ni de droite, ni de gauche“ – weder rechts noch links? Von wegen: Macron steht längst im Ruf, ein Staatschef der Etablierten und Reichen zu sein
Aggressivität schlägt Vielfalt und Ausgleich

EB | Aggressivität schlägt Vielfalt und Ausgleich

Trumps Vertragsbruch Der US-Präsident pfeift auf internationales Recht und handelt damit nach seinen Wahlversprechen. Für ihn zählen nur seine persönlichen, amerikanischen Werte.
Schon ein Jahr

EB | Schon ein Jahr

Kommentar Seit einem Jahr regiert Frankreichs dynamischer Präsidentenkönig. Erfolgreich?
Ungedeckte Wechsel

Ungedeckte Wechsel

Frankreich Präsident Emmanuel Macron ließ sich vor einem Jahr wie ein Messias feiern, kann aber noch nicht einmal übers Wasser laufen, wie sich inzwischen gezeigt hat
Zwei Mal satter Kater

Zwei Mal satter Kater

EU Weder Macron noch Merkel schützen bei ihren Trump-Besuchen den Nuklearvertrag

Wer hat die Hosen an?

Macron oder Madame Non Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Macron und Merkel bei Trump

Macron und Merkel bei Trump

Atomdeal Der US-Präsident wird wohl das Atomabkommen mit Iran kippen. Sollten Deutschland und Frankreich Zugeständnisse machen, um den Deal zu retten?
Nicht gedenken, weitermachen

Nicht gedenken, weitermachen

Frankreich Die Proteste gegen die neoliberalen Reformen des Präsidenten treffen nicht zufällig mit dem Jubiläum von 1968 zusammen
Entweichende Luft

Entweichende Luft

EU-Reformer Bei seiner Rede in Straßburg versteckt Emmanuel Macron sich wieder einmal hinter den europäischen Werten. Doch dem Macron-Ballon könnte die Luft ausgehen
Kalkulierter Irrsinn

Kalkulierter Irrsinn

Syrien Nun also doch: Die USA haben zusammen mit ihren französischen und britischen Helfern Ziele in Damaskus und Homs angegriffen
Non, Macron

Non, Macron

EU-Gipfel Deutschland hat den Reformeifer des französischen Präsidenten tatkräftig ausgebremst

Jetzt regiert Hegel

Interview Der Philosoph Étienne Balibar über die Rettung Europas und Emmanuel Macron, der sein Student war
Stellenweise  Vereisung

Stellenweise Vereisung

Frankreich Präsident Macron will die Staatsbahn SNCF teilprivatisieren und dabei soziale Besitzstände kassieren
Kein Zaungast

Kein Zaungast

Außenpolitik Wer glaubte, Heiko Maas würde ein blasser Außenminister, wird bereits eines besseren belehrt. Doch Paradigmenwechsel und Kontinuität sind eine Gratwanderung
Das retardierende Moment

EB | Das retardierende Moment

Angsthasen Am Ende war es nicht einmal knapp. Eine Zweidrittelmehrheit der SPD-Mitglieder stimmt aus Angst vor der Ungewissheit für ein „Weiter so“
Europa muss auch militärisch kooperieren

EB | Europa muss auch militärisch kooperieren

Verteidigungsunion Linke kritisieren oft die Pläne einer Verteidigungsunion, jedoch ist militärische Kooperation in Europa auch eine Chance

B | Was wollen wir eigentlich?

Rote Dämmerung Quo vadis SPD, quo vadis Linkspartei?