Suchen

1 - 25 von 48 Ergebnissen

3 Interviews

G20-Geschichte: Interview mit Christiane Schneider, Jan van Aken und Andreas Gerhold
Willfährige Knappen der Königin

Willfährige Knappen der Königin

Ehe für alle Die Kanzlerin klaut der Opposition ein Thema

Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert

Vortrag Rainer Mausfeld Demokratie wird durch Meinungsmanagement gesteuert. Rainer Mausfeld erklärt wie. Und spannt dabei einen Bogen, beginnend vor rund 200 Jahren bis in die Gegenwart
Gut verlinkt

Gut verlinkt

Netzwerk Der Milliardär Robert Mercer finanziert ein rechtes Meinungsimperium, das den etablierten Medien den Krieg erklärt hat und Donald Trump den Weg an die Macht ebnete
Von gestern

Von gestern

Sexismus Donald Trumps Sätze sind der Nachhall einer Zeit, in der man sich als reicher, weißer Mann alles leisten konnte
Die Politik der Echokammer

Die Politik der Echokammer

Buchbesprechung „Man wählt, nicht ständig die Wahl haben zu müssen.“ Der Politologe Dr. Torben Lütjen über das Phänomen, dass mehr Freiheiten zur Polarisierung der Gesellschaft führt

Meinungsjournalismus für Kinder

DR Kultur - Kakadu Über die Nachdenkseiten denke ich hin und wieder sehr kritisch, aber - wo sie recht haben, haben sie recht. Kakadu erklärt höchst manipulativ die Welt. Ein Beispiel:

¯\_(ツ)_/¯

Emojis Emojis werden so oft genutzt wie noch nie. Welche Rolle spielen sie in unserer digitalen Kommunikation?

Identitäten, Papiere, Pässe

Systemfrage Was bedeutet Staatsangehörigkeit? Fünf doppelte Staatsbürger beziehen Stellung
Mehr Licht

Mehr Licht

Anhörung Anfang 2017 soll das novellierte Filmförderungsgesetz in Kraft treten. Wir haben drei Sachverständige um ihre Expertise zum laufenden Verfahren gebeten

Rendezvous mit der Globalisiserung

Kommentar Der Westen wird längst totgesagt. Europa und die USA entfernen sich voneinander. Doch für seine Feinde existiert der Westen noch immer - was können wir daraus lernen?

Wenn die Wahrheit zum Risiko wird

Hannah Arendt: Im Essay "Wahrheit und Politik" zieht Hannah Arendt ein Fazit darüber, wie "Politik unter dem Aspekt der Wahrheit" gewichtet werden kann und zeigt dabei die Grenzen auf.

Meinungsfreiheit ist das Recht auf Dummheit

Facebook Wo ist die Kritik in Zeiten der Meinung in Zeiten der Lügenpresse in Zeiten der Freiheit? Oder anders: Was können wir heute noch sagen, wann sollten wir es auch lassen?

Pluralität zulassen

Denken Da staunst du: „Sokrates“ von Hannah Arendt ist das Buch der Stunde. Denn es lehrt dich, den eigenen Meinungen gründlich zu misstrauen

Das Internet, ein Medium für Meinungsmacher?

Glosse über die Kulturverhunzung des Internet, durch ausuferende Veröffentlichungen von Meinungen dort
Schweig still, Pegida

Schweig still, Pegida

Essay Die Diskursstörung Pegida offenbart Mechanismen der Diskurskontrolle in der deutschen Öffentlichkeit. Grund genug, den Prozess der Meinungsbildung genauer zu beleuchten

Die Stimmen des Volkes

Griechenland Was denkt die Bevölkerung über die linke Regierung und die Sparauflagen der EU? Ein Rundgang in Athen
„Uns geht es so gut, dass es weh tut“

„Uns geht es so gut, dass es weh tut“

Soziale Medien Mit "Armes Deutschland" wirft Rayk Anders einen kritischen Blick auf die Bundesrepublik. Ein Gespräch über politisches Desinteresse und den Umgang mit Anfeindungen

Der Kommentar

7000 Verdammt! Jemand hat im Internet Scheiße geschrieben! Das muss ich sofort kommentieren!

Der Bildungshypochonder

Globulin Eine Chronik des laufendend Schwachsinns aus dem Institut für Scherz, Satire, Ironie und jüngere deutsche Geschichte
Warum wir Pegidas Schweigen zuhören sollten

Warum wir Pegidas Schweigen zuhören sollten

Pegida Die Auseinandersetzung mit Pegida krankt an den Vorurteilen gegenüber ihren Anhängern. Warum wir ernsthaft mit Pegida reden sollten
Von allen Seiten Nebelkerzen

Von allen Seiten Nebelkerzen

Ukraine-Bilanz Die Berichterstattung über die Ukraine zeigt, wie sich in dem Konflikt viele Medien von westlicher Außenpolitik vereinnahmen lassen