Suchen

1 - 10 von 10 Ergebnissen
Vorbereitet sein

Vorbereitet sein

Politischer Aktivismus Die Reaktionen auf die tödlichen Schüsse auf Polizeibeamte an der Frankfurter Startbahn West vor 30 Jahren zeigen, worauf es bei jedem politischen Aktivismus ankommt.
Vom Haschrebellen zum Thekenhelden

Vom Haschrebellen zum Thekenhelden

Stadtguerilla Blicke in die Lebenserinnerungen des Gründungsmitglieds der "Bewegung 2. Juni" Norbert „Knofo“ Kröcher
Mit Brandsatz und Bekennerschreiben

Mit Brandsatz und Bekennerschreiben

Klandestine Militanz Über die konspirativen militanten Kleingruppen in der Bundesrepublik seit den 1990er Jahren
Der Gipfel der Verlogenheit

Der Gipfel der Verlogenheit

Hamburg Erst der Krawall auf der Straße, dann die Krawalldebatte. Ist das noch ein politischer Diskurs?

Verkanntes Genre

Militante Linke Mit dem Bekennerschreiben legitimieren die Klandestinen der radikalen Linken ihre Propaganda der Tat. Die "Selbstbezichtigung" als unorthodoxe Pressearbeit.

Auftakt zur Aufgabe

Stadtguerilla Die „Deeskalationserklärung“ der Rote Armee Fraktion (RAF) vor 25 Jahren

Radikale Ratlosigkeit

Gewalt Brennende Autos und zerschlagene Scheiben sind Taten linker „Chaoten“, heißt es. Doch die Militanz hat einen ernsthaften Kern

„Hart im Raum“

Interview Barbara Sichtermann und ihr Bruder Kai lassen die Hausbesetzer von damals zu Wort kommen
Leipzig bleibt rot

Leipzig bleibt rot

Militanz Polizei und Linke bekämpfen sich in Leipzig. Die Gewalt angesichts des Naziaufmarschs war absehbar – der Mythos "Connewitz" lebt

Gegen Gewalt – oder Gegengewalt?

Blockupy Neben zahmem Protest kommt es bei Blockupy 2015 auch zu militantem Widerstand gegen Kapitalismus und autoritäre Politik. Schnell wird sich entsolidarisiert. Zu Unrecht: